You are not logged in.

Announcement

*** NOTICE: forum.openstreetmap.org is being retired. Please request a category for your community in the new ones as soon as possible using this process, which will allow you to propose your community moderators.
Please create new topics on the new site at community.openstreetmap.org. We expect the migration of data will take a few weeks, you can follow its progress here.***

#151 2014-04-12 03:18:47

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 504
Website

Re: OpenTopoMap

Athemis wrote:

Könnte das evtl. auch hier der Grund sein?

Keine Ahnung, HSTS wurde noch nicht probiert.

Heute Nacht ist ein GPX-Anzeiger entstanden: Durch die Verwurschtelung von Leaflet.FileLayer und Leaflet.Elevation kann man einen Track per "Drag-n-Drop" in den Browser ziehen oder die Schaltfläche "gpx" verwenden. Die Datei wird nur lokal im Browser geparst und angezeigt und nicht hochgeladen.

Das Anzeigen mehrerer Tracks ist möglich. Jeder einzelne Track kann über das Ebenenmenü rechts oben ein- und ausgeblendet werden. Die Höhenansicht ist momentan noch nicht ausblendbar.

Viel Spaß!

Last edited by derstefan (2014-04-12 03:36:36)

Offline

#152 2014-05-25 11:31:04

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 504
Website

Re: OpenTopoMap

Nachdem in letzter Zeit mehr Arbeit in die (bald veröffentlichte) Garmin-OpenTopoMap geflossen ist, mal wieder ein kleines Update in die normale Online-OpenTopoMap:

Pfade und Fußwege werden nun gepunktelt dargestellt, um sie von highway=track unterscheiden zu können.

Offline

#153 2014-09-18 19:55:02

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 504
Website

Re: OpenTopoMap

Die nächsten Tage ist die OpenTopoMap (Online-Version) evtl. eingeschränkt erreichbar. Ich setze den Hauptserver komplett neu auf und weiche deshalb kurzzeitig auf einen kleineren Server aus. smile

Auf dem neuen Server soll sich die Datenbank zukünftig automatisch aktualisieren, ein neueres Mapnik zum Einsatz kommen und das Webinterface internationalisiert werden. Aufgrund akuten Zeitmangels (und keinen weiteren Entwicklern) war der Renderer seit mehreren Wochen bereits abgeschaltet und das letzte Datenbankupdate liegt ein halbes Jahr zurück. Deshalb ist es nun nach Abschluss meines Studiums an der Zeit, die OpenTopoMap wieder hochzuwuchten.

Unser Traffic steigt Tag für Tag an und liegt mittlerweile beim Webservice bei ca. 1 TB/Monat und den Garmin-Karten bei ca. 2 TB/Monat. cool

Offline

#154 2014-09-19 10:06:52

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,119
Website

Re: OpenTopoMap

derstefan wrote:

Aufgrund akuten Zeitmangels (und keinen weiteren Entwicklern) war der Renderer seit mehreren Wochen bereits abgeschaltet und das letzte Datenbankupdate liegt ein halbes Jahr zurück. Deshalb ist es nun nach Abschluss meines Studiums an der Zeit, die OpenTopoMap wieder hochzuwuchten.

1: Vielen Dank für die ganze Mühe!
2: Glückwunsch zum Studienabschluss!


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#155 2014-09-19 12:01:22

Noframe
Member
From: Seelze
Registered: 2009-11-08
Posts: 340

Re: OpenTopoMap

derstefan wrote:

Heute Nacht ist ein GPX-Anzeiger entstanden: Durch die Verwurschtelung von Leaflet.FileLayer und Leaflet.Elevation kann man einen Track per "Drag-n-Drop" in den Browser ziehen oder die Schaltfläche "gpx" verwenden. Die Datei wird nur lokal im Browser geparst und angezeigt und nicht hochgeladen.

Das Anzeigen mehrerer Tracks ist möglich. Jeder einzelne Track kann über das Ebenenmenü rechts oben ein- und ausgeblendet werden. Die Höhenansicht ist momentan noch nicht ausblendbar.

Viel Spaß!

Vielen Dank speziell für diesen Service - und natürlich auch für die restlichen Features!
Mir gefällt die Karte sehr gut.

Alles gute für den Start in den Beruf!


Gruß
Noframe

Offline

#156 2014-12-01 21:16:04

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 504
Website

Re: OpenTopoMap

Seit 1. Dezember hat die OpenTopoMap neue Zoomlevel (1-7 und 16), wird täglich aktualisiert und wird auch bald auf Englisch übersetzt.

Offline

#157 2014-12-01 21:48:22

keenonkites
Member
From: Switzerland
Registered: 2012-12-05
Posts: 12

Re: OpenTopoMap

Was gut war wird nun noch besser...
Danke und Gruss
Patrik

Offline

#158 2014-12-01 22:12:08

keenonkites
Member
From: Switzerland
Registered: 2012-12-05
Posts: 12

Re: OpenTopoMap

Eine Frage:
Mir ist gerade aufgefallen, dass die Höhenkurven auf der online Karte 'runder' sind als die in der Garmin Karte: Darum die Frage(n): Ich gehe aufgrund der Beschreibungen im github davon aus, dass es sich eigentlich um die selben Quelldaten handelt: viewfinderpanorama.
Für garmin verwendest Du phyghtmap um die Höhenlinien zu bauen.... was genau wird für die online Karte verwendet ? Entweder hab ich's übersehen, oder aber es steht wirklich nicht dort.

Danke für den Feedback.
Patrik

Offline

#159 2014-12-02 02:49:15

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 504
Website

Re: OpenTopoMap

keenonkites wrote:

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Höhenkurven auf der online Karte 'runder' sind

Beim Code-Lesen von Mapnik bin ich auf den bis dahin nicht dokumentierten Wert "smooth" gestoßen. (Habs in der XML Reference ergänzt) cool
https://github.com/der-stefan/OpenTopoM … 81cb9042e0

Offline

#160 2014-12-02 09:10:26

keenonkites
Member
From: Switzerland
Registered: 2012-12-05
Posts: 12

Re: OpenTopoMap

Danke.... nun ist's klarer....
d.h. dass die Contour Lines genau gleich 'berechnet' werden, aber auf der online Karte 'smoother' angezeigt werden...

Im https://github.com/der-stefan/OpenTopoM … /HOWTO_DEM steht nichts darüber... wie das Hillshading und co gemacht wird ist dort beschrieben, aber nichts wegen den Höhenlinien wink

Offline

#161 2014-12-02 15:53:45

quark21
Member
Registered: 2012-07-16
Posts: 49

Re: OpenTopoMap

Auch ein riesen Danke von mir - auf eine Aktualisierung der Datenbasis habe ich schon lange gehofft und nun wird ja täglich aktualisiert -> einfach nur super!

Noch ein kleiner Hinweis: Die Seite "About" sollte auch noch aktualisiert werde. Ganz unten steht noch:
"Die Datenbasis wird unregelmäßig und manuell von OpenStreetMap aktualisiert. Aktueller Datenstand: 19.03.2014"

Offline

#162 2014-12-02 16:03:23

hofoen
Member
Registered: 2011-07-28
Posts: 133

Re: OpenTopoMap

Schön dass die Karte jetzt öfter aktualisiert wird.

Allerdings überlappen sich teilweise die Höhenlinien, z.B. http://opentopomap.org/#map=15/32.74280/-16.99345 .

Welcher Bereich ist denn übrhaupt aktuell abgedeckt? Madeira wird noch dargestellt, die Kanaren nicht mehr.

Grüße,
Michael

Offline

#163 2014-12-02 16:38:58

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,112

Re: OpenTopoMap

Wie reiche ich einen Patch für euren Style ein?

Sowas hier treibt mir die Tränen in die Augen: http://opentopomap.org/#map=14/51.65650/7.79549

Ihr unterscheidet "railway" nicht detailliert genug smile


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#164 2014-12-02 22:16:19

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 504
Website

Re: OpenTopoMap

TobWen wrote:

Wie reiche ich einen Patch für euren Style ein?

Sowas hier treibt mir die Tränen in die Augen: http://opentopomap.org/#map=14/51.65650/7.79549

Ihr unterscheidet "railway" nicht detailliert genug smile

Tja, das Problem ist mir schon auch bewusst, nur leider keine Lösung. Weil Gleise in einem (Güter-)Bahnhofsbereich nicht anders gemappt werden als normale Gleise.

Offline

#165 2014-12-02 23:11:36

mboeringa
Member
Registered: 2014-06-29
Posts: 364

Re: OpenTopoMap

SammysHP wrote:

Wege müssen drin bleiben? Schau dir mal per Hand erstellte Karten an, wie stark da oft generalisiert wird. Das ist ein sehr wichtiges Element, damit Karten für lesbar sind. Bei dem momentan angebotenen Maßstab müsste sehr viel generalisiert werden, die automatische Generalisierung steckt aber noch in den Kinderschuhen.

Nein, Sie steckt nicht "noch in den Kinderschuhen".

Aber..:

Der Holländische Kataster hat das "unmögliche" getan, und ein völliger automatischer Generalisierung von 1:10k auf 1:50k - 1:100k gefertigt mit ESRI's ArcGIS und ModelBuilder. Das ist ein "World's First!" Das war aber eine "furchtbare" Arbeit, obwohl ich nichts konkret darüber gelesen hab, denke ich das es vielleicht irgendwo wie 5 bis 15 "Man Jahre" Arbeit gekostet hat, und mehrere Personen diesen Kataster haben sich damit lange beschäftigt. Sie haben mehrere hunderte(!) Modellen entwickelt, die gerade über 70 "Geoprocessing Tools" nutzen in ArcGIS.

Das ist völlig unmöglich für ein Projekt wie OSM...

Sie können darüber hier lesen (Seite 20) - ArcNews ESRI Winter 2013-2014:

http://www.esri.com/esri-news/~/media/f … 3-2014.pdf

Und hier:
Automatic generalisation - Dutch Kadaster
An overview of the Dutch approach to automatic generalisation
http://www.kadaster.nl/web/artikel/engl … sation.htm

Last edited by mboeringa (2014-12-02 23:14:08)

Offline

#166 2014-12-03 01:08:48

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,112

Re: OpenTopoMap

derstefan wrote:

Weil Gleise in einem (Güter-)Bahnhofsbereich nicht anders gemappt werden als normale Gleise.

Ausrede abgelehnt big_smile
Die Gleise dort besitzen definitiv einen Service-Tag, service=yard =>  Rangierbahnhöfen, Abstellanlagen, Betriebswerken, Werkstätten.

Ich mache das übrigens ein wenig komplexer auf meinen Karten: Da eigentlich alle Strecken mit Personenverkehr gemappt wurden, prüfe ich, ob die Gleise in einer solchen Relation liegen. So bekomme ich die "wichtigen" Gleise raus. Alles andere ist Service. Ferner berechne ich den Winkel von Teilstücken, um Weichen rauszufinden (die trage ich dann in OSM nach).


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#167 2014-12-03 04:28:50

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: OpenTopoMap

derstefan wrote:
TobWen wrote:

Ihr unterscheidet "railway" nicht detailliert genug smile

Tja, das Problem ist mir schon auch bewusst, nur leider keine Lösung. Weil Gleise in einem (Güter-)Bahnhofsbereich nicht anders gemappt werden als normale Gleise.

Ihr könnt (wie im realen Betrieb) unterscheiden zwischen:

  • Hauptgleise, die keine durchgehenden Hauptgleise sind: Alles andere

  • Streckengleise und durchgehende Hauptgleise (also die Fortsetzung der Streckengleise im Bahnhof): usage=main/branch, ref=*, Relation mit route=tracks

  • Nebengleise: service=* ausser service=crossover

service=crossover sind Gleise, die nur die Verbindung zweier Gleise sind. Da wird's für den Renderer etwas kompliziert. Optimalerweise würde es wenn auf beiden Seiten Hauptgleise sind wie ein Hauptgleis dargestellt, sonst wie ein Nebengleis.

Ausserdem hätten wir noch Industriestammgleise mit service=* und usage=industrial/military.

Alles natürlich nur, wenn es auch korrekt erfasst ist. Aber das sollte imo einem Renderer egal sein.

Offline

#168 2014-12-03 04:37:41

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,112

Re: OpenTopoMap

rayquaza wrote:

service=crossover

Sind das Kreuzweichen? Ich dachte, die werden nicht mehr installiert?


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#169 2014-12-03 04:52:10

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: OpenTopoMap

TobWen wrote:

Sind das Kreuzweichen?

Ist das schweizer Hochdeutsch oder Modellbahnerdeutsch?
Anyway: Nein, sowas hier.
Hat sich hiermit wohl erledigt.

Offline

#170 2014-12-03 04:56:57

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,112

Re: OpenTopoMap

Kreuzweichen waren "zwei Weichen in einer". Das wurde abgelöst gegen das Konstrukt, was du durchgestrichen verlinkt hast - also einfach zwei Weichen nacheinander. Was für Nach- und Vorteile die alten hatten, weiß ich nicht. Da sie jetzt nicht mehr realisiert werden, hatten sie wohl mehr Nachteile smile


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#171 2014-12-03 06:14:10

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: OpenTopoMap

TobWen wrote:

Kreuzweichen waren "zwei Weichen in einer". Das wurde abgelöst gegen das Konstrukt, was du durchgestrichen verlinkt hast - also einfach zwei Weichen nacheinander. Was für Nach- und Vorteile die alten hatten, weiß ich nicht. Da sie jetzt nicht mehr realisiert werden, hatten sie wohl mehr Nachteile smile

Also man verzichtet gerne darauf, wenn es möglich ist. Aber es gibt auch durchaus Neubauten wo diese noch verbaut werden, weil der Platz für andere Konstruktionen nicht reicht.
Zum Beispiel hier: http://binged.it/1zOeYZQ
Dort wurde eine einfache Kreuzungsweiche verbaut. Der Hauptnachteil von Kreuzungsweichen ist, dass hier 4 Weichenzungen und 4 Herzstücke benötigt werden.

Offline

#172 2014-12-03 17:29:24

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,255
Website

Re: OpenTopoMap

Was passiert eigentlich beim Drüberlegen der Schummerung mit weissem Untergrund? Es sieht irgendwie so aus, als würde die Beleuchtung die Nordwestseiten der Gletscher abschmelzen (hier z.B. sollte alles voller Gletscher sein).
Eigentlich müssten diese Stellen heller werden, schlimmstenfalls ganz weiss, stattdessen verschwindet weisse Landschaft ab einer bestimmten Hangneigung.

Grüße, Max

Offline

#173 2014-12-03 22:17:22

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 504
Website

Re: OpenTopoMap

@maxbe: Ist verbessert. Gletscher werden jetzt halbtransparent über die fertig geschummerten Flächen gelegt.

@TobWen: Ist verbessert. Aber die Daten sind noch sehr unvollständig. Der Rangierbahnhof in Nürnberg hat nur ca. 1/3 seiner Wucht verloren: http://opentopomap.org/#map=15/49.41787/11.09117

Offline

#174 2014-12-03 23:52:18

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,255
Website

Re: OpenTopoMap

derstefan wrote:

Gletscher werden jetzt halbtransparent über die fertig geschummerten Flächen gelegt.

Wow, das ging schnell... Danke

Offline

#175 2014-12-04 13:16:27

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,112

Re: OpenTopoMap

maxbe wrote:

@TobWen: Ist verbessert. Aber die Daten sind noch sehr unvollständig. Der Rangierbahnhof in Nürnberg hat nur ca. 1/3 seiner Wucht verloren:

Danke. Für eine Kundenkarte werde ich die REF-Tags und Relationen aus, um die "echten Strecken" zu ermitteln. Inwiefern das gültig ist, möchte ich für eine so wichtige Karte, wie Eure, aber nicht festlegen - nachher geht zuviel kaputt smile

Was ich mir wünsche würde: nimm lieber die gestrichelte Signatur raus und mach eine dünne Linie. Ich glaube, so wird's auf den richtigen TKs aus gemacht. Dann wird das Kartenbild etwas leerer und wirkt nicht so unruhig.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

Board footer

Powered by FluxBB