You are not logged in.

#1 2013-01-30 10:12:23

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Offene RegionalKarte MV mit OSM

Hi,

wie ich heute gesehen habe, gibt es eine Betaversion einer offiziellen MV Karte, die auch OSM als Quelle nutztt: http://geo.sv.rostock.de/stadtplan.html

Weitere Infos gibt es hier:
http://www.geoport-mv.de/index.php/92-aktuelles/129-e-e

Ich finds echt schick, auch wenn es bei mir sicherlich einige Fragen wegen einigen Entwicklungsentscheidungen stellen. Wäre ja ne schöne Sache, wenn das noch weitere Verbreitung finden würde und hier von noch mehr Behörden und Organisationen genutzt werden würde smile


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#2 2013-01-30 10:22:06

misterboo
Member
From: Saarbrücken
Registered: 2010-12-21
Posts: 413
Website

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

ich muss zugeben ... ich kapiere immer noch nicht so ganz richtig die OSM Lizenz ... müssen die jetzt ihre Gebäudedaten OSM zur Verfügung stellen oder nicht? Oder gibt es die etwa schon ?

Offline

#3 2013-01-30 10:31:44

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

Ich bin mir da eben auch überhaupt nicht sicher und habe das mal probiert zur Diskussion zu stellen:
https://github.com/rostock/klarschiff-f … /issues/34 (Klarschiff ist unser Rostocker Bürgerportal, was auch den Dienst nutzt)

Laut ihrer Auskunft haben sie getrennte Datenbestände und mergen das erst im Rendering-Prozess. Zumindest damals und nach meinem laienhaften Verständnis auch jetzt, wäre das dann doch legitim? Wobei ich dann eben wirklich massives Potential sehe das Copyleft der ODbL auszuhölen? Ich bin da echt verwirrt, die OSMF hatte ich vor längerem schon mal gebeten doch bitte mal genauere Beispiele zu liefern, aber irgendwie kam da nicht mehr, als die bekannten Fälle:
https://github.com/rostock/klarschiff-f … /issues/34

Davon ab, es gab doch nun Probleme Daten aus CC BY SA Quellen durchzupausen, oder?


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#4 2013-01-30 10:43:36

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,234
Website

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

Ich habs immer so verstanden, dass man ein "Produced Work" herstellt, wenn man die OSM-Daten nicht mit anderen Daten in einer Datenbank mischt. Falls erst der Renderer die Zusammenführung macht (Strassen aus OSM, Häuser aus Kataster) ist man nur zur Namensnennung verpflichtet und zu sonst nichts.

Was anders wäre es, wenn sie z.B. ihre Häuserdaten zur Ausrichtung der Straßen nehmen würden und dazu OSM-Daten auf Grundlage von Katasterdaten ändern würden und dazu Koordinaten ihrer Hausecken in die Straßenkoordinaten einarbeiten.

ch bin da echt verwirrt, die OSMF hatte ich vor längerem schon mal gebeten doch bitte mal genauere Beispiele zu liefern

Jo, ausser einem sehr dürren Satz gibts wenig substanrtielles dazu. Ein paar Beispiele wären hilfreich.

Offline

#5 2013-01-30 10:46:59

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

Auf der Karte konnt ich keinen Ostseesandstrand mehr finden sad
Da muss ich wohl im Urlaub an die Nordsee fahrn, vlt. gibt es dort noch Sand?

Last edited by reneman (2013-01-30 10:47:11)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#6 2013-01-30 11:21:29

PeterSchum
Member
From: Chemnitz
Registered: 2013-01-30
Posts: 6

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

In Sachsen benutz der Landkreis Mittelsachsen ebenfalls schon eine Weile OSM als Karte
http://www.mittelsachsen-atlas.de/atlas/

Offline

#7 2013-01-30 12:32:16

KVLA-HRO
Member
Registered: 2013-01-30
Posts: 2

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

@reneman: Ich habe kein Problem, z.B. in Warnemünde (http://geo.sv.rostock.de/stadtplan.html … 4&layers=B) oder auch auf Rügen (http://geo.sv.rostock.de/stadtplan.html … 2&layers=B) Strand zu erkennen, im Gegensatz dazu sieht es an vielen Nordseeabschnitten dann doch eher trist aus;) Wenn trotz vorhandenem Strand in dieser Karte keiner dargestellt wird, ist er als "Art der tatsächlichen Nutzung" nicht in der Liegenschaftskarte erfasst, genau die ist es, die durch ihre Farbgebung den Hintergrund der Karte bildet. Da sind die einzelnen Katasterämter gefragt, ihre Karten zu berichtigen. Gruß.

Offline

#8 2013-01-30 13:26:20

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

Ich war hier: http://geo.sv.rostock.de/stadtplan.html … 6&layers=B
Und da ist der ganze Strand grau...


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#9 2013-01-30 16:24:11

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

Die Farbe sollte vielleicht wirklich etwas gelblicher, das sieht derzeit ein wenig gräulich aus. Interessant, ist mir vorher so gar nicht aufgefallen smile


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#10 2013-01-30 22:27:18

KVLA-HRO
Member
Registered: 2013-01-30
Posts: 2

Re: Offene RegionalKarte MV mit OSM

Kann man so sehen. Mal sehen, was die Kollegen dazu sagen;)

Übrigens sind die Nutzungsbedingungen hinsichtlich der Lizenzfrage um einen Abschnitt ergänzt worden. (http://www.geoport-hro.de/nutzungsbedingungen.html)

Last edited by KVLA-HRO (2013-01-30 22:30:17)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB