You are not logged in.

#1 2013-01-25 09:45:49

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Hallo,

kommend aus dem Thread http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=19844 stellt sich mir nun die Frage, ob man Neulinge nicht einfach noch mehr an die Hand nehmen sollte. Der Beginners Guide im Wiki ist doch recht knapp gefasst und es erfordert ein hohes Maß an Engagement, sich selbst durch zig Unterseiten zu wühlen. Ich selbst habe in den letzten Monaten so einigen Neulingen mehrfach Sachen erklärt, die eigentlich Basiswissen sein sollten und einem besser erklärt werden sollten, bevor man anfängt mit mappen.

Zu allererst steht mMn das prominente Thema Couchmapping. Es sollte schon in den ersten Zeilen des Guides stehen, dass Luftbilder der Unterstützung dienen und nicht das Maß aller Dinge sind. Auch, dass Luftbilder nicht immer aktuell sind, und dass Bing eher das BackUp ist, und man sich umschauen sollten, ob zB Landesämter nicht Karten bereit stellten, wo man besser und genauer positionierter Gebäude abzeichnen kann, zB.

Dann sollte die Semantik einen deutlich größeren Augenmerk bekommen. "Eigenschaften" anfügen ist einfach mal so allgemein, dass keiner weiß, was mit anzufangen. Dass es 1000 unterschiedliche Arten gibt, eine Grünfläche zu mappen, darauf kommt kein Anfänger und muss erst drauf gestoßen werden, dass eben nicht alles Meadow ist. Das Problem ist also nicht, dass es keiner will, sondern, dass man die Leute erst darauf aufmerksam machen muss, DASS es überhaupt andere Möglichkeiten gibt. Was ist Landuse, was ist Natural, was ist Leisure? Solche Sachen sollten definitiv im Beginners Guide stehen.

Eine Liste mit den wichtigsten Wiki-Seiten sollte vielleicht gleich dazu gepackt werden ("How To Map A..", Adressen, ...)

Das Problem, was ich (und viele andere hier) sehe, dass es immer mehr Mapper gibt, aber die Datenqualität gerade durch Luftbilder eventuell zu wünschen übrig lässt. Allein das "Rückkorrigieren nach Bing" ist ein allgemeines Problem. Und nur die paar Hanseln hier im Forum wissen im Grunde, wie etwas gedacht ist und wie es zu benutzen ist. Wir würden Anfängern deutlich Frust ersparen und uns die Arbeit, die Basics wieder und wieder zu erklären, wenn man den potentiellen neuen Mapper mehr an die Hand nimmt, denke ich.

Ich wollte jetzt nicht anfangen, den doch wichtigen Teil des Wikis neuzuschreiben, ohne eine Diskussion, wie wichtig das für euch ist und ohne vielleicht vorher zu planen, was genau da rein sollte. Meine Ideen müssen ja nicht richtig sein.

Gruß S-Man

Offline

#2 2013-01-25 10:08:14

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,777

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

+1


Faktum des Tages: Jedes Jahr sterben 600.000 Menschen in Europa an Bewegungsmangel (Quelle: WHO).

Online

#3 2013-01-25 10:11:36

TourenbikerFKB
Member
From: Kreis Waldeck-Frankenberg
Registered: 2012-03-13
Posts: 227

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

S-Man42 wrote:

Das Problem, was ich (und viele andere hier) sehe, dass es immer mehr Mapper gibt, aber die Datenqualität gerade durch Luftbilder eventuell zu wünschen übrig lässt.

Dazu folgendes (weil das Thema ja auch an anderer Stelle hochgekocht ist):

In dem Guide sollte aber auch nicht verschwiegen werden, dass ein GPS-Track sehr ungenau sein kann. In "meiner" Gegend, die sehr waldreich ist (Kellerwald, Burgwald) sehen viele Tracks im Wald so aus, als ob jemand mit 3 Promille durch die Gegend getorkelt ist. Wer einen solche GSP-Track ohne Plausibiltätskontrolle (z.B. verläuft ein 3 m breiter Forstweg selten im Zickzack) abzeichnet, liefert keine guten Daten ab. Man sollte deshalb durchaus die Luftbilder (ich spreche von den neuen 2012er Bing-Bildern) zum Vergleich heranziehen und nicht einfach die Trackpunkte 1:1 übertragen.

Gruß

Rainer

Offline

#4 2013-01-25 10:50:47

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

TourenbikerFKB wrote:

In dem Guide sollte aber auch nicht verschwiegen werden, dass ein GPS-Track sehr ungenau sein kann. In "meiner" Gegend, die sehr waldreich ist (Kellerwald, Burgwald) sehen viele Tracks im Wald so aus, als ob jemand mit 3 Promille durch die Gegend getorkelt ist. Wer einen solche GSP-Track ohne Plausibiltätskontrolle (z.B. verläuft ein 3 m breiter Forstweg selten im Zickzack) abzeichnet, liefert keine guten Daten ab. Man sollte deshalb durchaus die Luftbilder (ich spreche von den neuen 2012er Bing-Bildern) zum Vergleich heranziehen und nicht einfach die Trackpunkte 1:1 übertragen.

+1


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#5 2013-01-25 11:03:38

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

@TourenbikerFKB: Ja, sehe ich auch als sinnvolles Problem. Vielleicht gleich ein kleines Beispiel-Tutorial:
1. Laufe durch den Wald, schalte GPS an.
2. Übertrage Daten auf deinen Rechner
3. Zeichne GPS-Spur in deinem Editor nach
3a) Schalte dabei dein Hirn ein: Bist du wirklich im Zickzack gelaufen? Nein? Dann interpoliere deinen Track.
3b) Zeichne so viele Puinkte wie nötig und so wenig wie möglich, um deinen Track zu visualisieren.

Mir fällt noch die Thematik "Mapping für [Renderer|Routingsoftware]" ein.  Sollte vielleicht auch ein Absatz kommen: "Bei Mapnik sieht nicht alles so aus, wie mans erwartet, das hat folgende Gründe..." Vielleicht als Verständnisbeispiel die berühmten Sandbunker auf Golfplätzen, die als natural=beach getaggt werden.

Sollte ich vielleicht noch einen Sammelthread für Ideen eröffnen, oder die Vorschläge oben im ersten Thread sammeln?

Offline

#6 2013-01-25 11:05:07

BFX
Member
Registered: 2012-02-03
Posts: 123

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Ich denke man sollte vielleicht neben dem Beginners Guide ein Interaktives Tutorial anbieten, dass es einem ermöglicht erste Pois über eine Weboberfläche zu setzen und dabei das Datenmodell erklärt und später einen Umstieg auf JOSM oder meinetwegen auch Potlatch erleichtert.
Vielleicht probiere ich mich mal daran.

Offline

#7 2013-01-25 11:19:09

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Ich halte die Erklärung des Datenmodells fast schon wieder für zu technisch, zumindest, wenn du meinst, was ich meine big_smile Ein einfacher Nicht-Nerd will vielleicht einfach sein Feld vor der Haustür eintragen, ohne sich Gedanken machen zu müssen, was wie jetzt wo in welcher Datenbank landet. Das wäre dann Beginners Guide for "Runaways" wink

Nichtsdestotrotz: Jedes Tutorial hilft smile Man darf es nur nicht vergraben.

Offline

#8 2013-01-25 11:27:09

miraculixOSM
Member
From: Cottbus
Registered: 2010-07-13
Posts: 314

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

S-Man42 wrote:

@TourenbikerFKB: Ja, sehe ich auch als sinnvolles Problem. Vielleicht gleich ein kleines Beispiel-Tutorial:
1. Laufe durch den Wald, schalte GPS an.
...

Da geht's schon los. Der erste Punkt wäre:
1. Schalte das GPS an, bevor du den Wald betrittst, damit du wenigstens einen "sauberen" Fix des GPS-Gerätes hast wink (Ein sauberer Fix verbessert nach meiner Erfahrung dramatisch die Qualität der dann aufgezeichneten Tracks)
2. Laufe erst danach in den Wald
...


Die Grundlage für eine gute Ordnung ist ein großer Papierkorb (nach Tucholsky)

Offline

#9 2013-01-25 11:27:55

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 1,036

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

S-Man42 wrote:

Bist du wirklich im Zickzack gelaufen? Nein? Dann interpoliere deinen Track.

Leider ist das Zickzack nicht der einzige aber der einzige offensichtliche Fehler. Im Wald, besonders wenn dann noch Berge dazukommen hat man häufig einen ordentlich aussehenden track, der aber um mehrere zehn Meter versetzt sein kann. Deswegen sollte der Hinweis rein, daß man ein paar ausgewählte Strecken an mehreren Tagen aufzeichnen sollte und sich dann die Streuung anschaut.

Baßtölpel

Offline

#10 2013-01-25 11:38:28

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Mir fällt noch ein: Was ist OSM, wie wird es real verwendet? Ich meine "Freie Weltkarte" und Bla, darunter kann man sich nicht viel vorstellen. Auch Gefasel über Urheberrecht geht vielen sicherlich nciht sonderlich nah. Aber wenn man von verschiedenen Projekten erzählt, sie vorzeigen kann und so untermalen kann, wozu eine gute Datengrundlage wirklich in der Lage sein kann, dann kann man wirklich was reißen - meine Erfahrungen, wenn man mit potentiellen Mappern redet. Für viele ist das halt "Straßenmalen":
Von der Idee her gute Beispiele könnten sein:
- Cyclemap, Transportmap
- wheelmap
- openfiremap bzw. konkret den Einsatz von OSM bei Rettungskräften in Krisengebieten (s. Haiti, bsw.)
- Gimmick: xmas-Map
- ...

Offline

#11 2013-01-25 11:44:16

g0ldfish
Member
Registered: 2009-04-27
Posts: 290

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Basstoelpel wrote:

Im Wald, besonders wenn dann noch Berge dazukommen hat man häufig einen ordentlich aussehenden track, der aber um mehrere zehn Meter versetzt sein kann. Deswegen sollte der Hinweis rein, daß man ein paar ausgewählte Strecken an mehreren Tagen aufzeichnen sollte und sich dann die Streuung anschaut.
Baßtölpel

Gern auch ergänzt um den Hinweis, GPX-Tracks aus solchen Gebieten hochzuladen, und die von anderen hochgeladenen bei der Interpolation zu berücksichtigen.

Offline

#12 2013-01-25 16:35:50

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,304
Website

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Ich würde es sehr begrüßen, wenn der Guide mal komplett renoviert werden würde smile Mir selbst (und ich denke auch den meisten aus dem Wikiteam) fehlt da leider schon länger die Zeit, dieses große Vorhaben anzugehen.

Gut würde ich es finden, wenn man erst einmal irgendwo aufschreiben würde, was alle konkret an dem Guide stört (und auch darüber hinaus). Daraus kann man dann auch gut ein Grundgerüst für eine völlig neue Version entwickeln.
Wenn man sich die Arbeit wirklich macht, würde ich es sehr begrüßen, wenn man dann auch Usability (wichtiges nach vorne, wer sind die Lesergruppen?, Hervorhebungen, Links, ...) sehr weit durchdenkt.


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#13 2013-01-25 17:37:59

pedentim
Member
Registered: 2012-12-01
Posts: 40

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Ich möchte den Vorschlag unterstützen. Das fände ich sehr gut. Ich könnte es gut gebrauchen.

Vorausgesetzt es finden sich Menschen, die sich an die Arbeit machen: Wie wäre es wenn die Systematik und die Texte von Anfängern gegengelesen wird?

Könnte man die Wichtigkeit von Themen vielleicht per Umfrage im Forum gewichten und die Systematik des Wiki entsprechend aufbauen? Vielleicht gibt es dazu auch schon Datenmaterial aus dem bestehenden Wiki. Kann man auslesen, welche Artikel besonders oft nachgefragt werden?

Viele Grüße, Pedentim.

Offline

#14 2013-01-25 18:33:17

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,304
Website

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

pedentim wrote:

Ich möchte den Vorschlag unterstützen. Das fände ich sehr gut. Ich könnte es gut gebrauchen.

Vorausgesetzt es finden sich Menschen, die sich an die Arbeit machen: Wie wäre es wenn die Systematik und die Texte von Anfängern gegengelesen wird?

Das wäre perfekt smile (wirklich)

pedentim wrote:

Könnte man die Wichtigkeit von Themen vielleicht per Umfrage im Forum gewichten und die Systematik des Wiki entsprechend aufbauen? Vielleicht gibt es dazu auch schon Datenmaterial aus dem bestehenden Wiki. Kann man auslesen, welche Artikel besonders oft nachgefragt werden?

Mit help.osm.org könnte man einen Beitrag dafür erstellen (z.B. "What beginnersguide 2.0 should look like") und die Antworten entsprechend voten. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das Ergebnis dann wirklich repräsentativ ist, da viele Köche auch den Brei verderben können. Ähnliche Bedenken hätte ich bei den Zugriffszahlen, da man z.B. nicht isolieren könnte was sich Leute dort angeschaut haben und was sie vlt. vermisst haben.

Wenn ihr die Freiheiten habt, von 0 beginnen zu können, dann solltet ihr vielleicht am Anfang beim Brainstorming nicht mit alten Balast einschränken. Man kann ja einfach mal "spinnen" was seiner persönlichen Meinung nach Neulinge das Leben schwer macht. Das filtert man dann nach den Aspekten, die für den Guide zu berücksichtigen wären und diese wiederum auf welche ihr eingehen wollt. Das wäre dann schon ein ganz grobe inhaltliche Eingrenzung.


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#15 2013-01-26 00:33:57

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,304
Website

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Ich habe noch mal fix nachgeschaut, hier steht der Guide auch ziemlich weit oben auf der Liste:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Wiki … s.27_guide

Wie gesagt, Zeit habe ich aktuell nicht wirklich, wenn ich aber bei Mediawiki Technologie oder Kontakten helfen soll, mache ich das natürlich gerne, wenn sich hier ein paar finden, die das angehen wollen smile


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#16 2013-01-26 01:33:47

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

!i! wrote:

Ich habe noch mal fix nachgeschaut, hier steht der Guide auch ziemlich weit oben auf der Liste:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Wiki … s.27_guide

Wie gesagt, Zeit habe ich aktuell nicht wirklich, wenn ich aber bei Mediawiki Technologie oder Kontakten helfen soll, mache ich das natürlich gerne, wenn sich hier ein paar finden, die das angehen wollen smile

Ja eine Übersicht der gebräuchtlichsten Templates getrennt nach Mediawiki / OSM wäre sehr hilfreich.
Man weiß als einfacher Textschreiber ja überhaupt nicht, was es gibt und macht Umwege, die nicht notwendig sind, weil es passende Templates dafür gäbe, wenn man sie nur kennen würde.

Oder anders ausgedrückt: Welche Werkzeuge gibt es und wie wähle ich die passenden für meine Aufgabe aus.

Ein sehr spezielle Thema ist dann noch die Internationalisierung.
Soll man z.B grundsätzlich/möglichst mit der englischen Sprachversion beginnen?

Edbert (EvanE)

Offline

#17 2013-01-26 08:09:10

Schildbuerger
Member
From: Bergisch Gladbach, Schildgen
Registered: 2011-07-03
Posts: 179

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Hallo,
da ich mich selber auch noch, nach über einem Jahr, als Einsteiger in OSM betrachte, würde ich mich gerne daran beteiligen.
Man hat da eine ganz andere Sicht der Dinge als wenn man schon lange mapt.
Ich denke man sollte in jedem Teil  mit einer kurzen Einführung / Anleitung beginnen und über einen Link eine Vertiefung des Themas  anbieten.
Zuviel Text will keiner am Anfang lesen, das schreckt ab.
1. Trackaufzeichnung machen.
2. Fehlende Wege einzeichnen.
usw.

Nur mit englich hapert es bei mir. Und die Wiki Formatierungen kenne ich auch noch nicht, da müsste am Anfang noch jemand nacharbeiten bis das Gerüst da ist und ich weis wie es geht.
Da bin ich mal gespannt.


Viele Grüße
Helmut

Offline

#18 2013-01-26 12:06:38

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Schön, dass der Vorschlag gut ankommt. Natürlich kam jetzt nicht nur der Vorschlag von mir, ich würde mich auch drum kümmern. Ich würde erstmal auf Deutsch anfangen:
a) Weil es sich für einige von uns besser schreibt, und korregiert
b) Weil in vielen Sachen die englische Version  von WIki-Text doch gut hinterher hinkt (meiner persönlichen Erfahrung nach)

Als Vorschlag: Ich würde erstmal irgendwo eine Art Stichpunktliste pflegen, aus der man eine Struktur entwickeln kann. Kennt jemand ein passendes kollaboratives Schreibsystem? Kann man einfach eine Wiki-Seite dafür nehmen, wie "Neuer Beginner Guide - Under Construction"? Wenn man dann eine Grundstruktur hat, kann man dann bei help.osm.org schon mit einem konkreten Vorschlag kommen. In der Regel werden simple Anfragen einfach nur totdiskutiert. Das passiert mit konkreten Vorschlägen seltener. Ich sehe halt, dass man dann einfach wieder diskutiert und diskutiert und diskutiert bis dann auch der letzte keinen Bock mehr hat. Wäre nicht das erste Mal. Ergänzen kann man alles immer noch. Man muss auch nicht erstmal ein komplettes Buch schreiben mit 1000 Unterthemen. Der neue BeginnersGuide muss so geschrieben werden, dass am Ende ein Anfänger das Gefühl hat, loslegen zu können, aber auch weiß, worauf er achten muss und wo er die Informationen findet. Dafür ist aber vielleicht allgemein mal notwendig, diverse wichtige Artikel zu updaten. Mir fällt spontan der Adressen-Artikel ein, der am Ende genau gar nichts sagt, sondern nur verwirrt. Es sind so viele Anfragen im Forum zu Adressen, dass man da vielleicht erweitern kann.

Ich würde gern eine Wiki-Seite eröffnen und schon anfangen, die ersten genannten Sachen zusammen zu tragen. Hat jemand was dagegen?

Offline

#19 2013-01-26 12:15:58

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Jede Seite hat im Wiki einen Diskussionsbereich.
Hier ist ausreichend Platz und ein direkter Bezug zum Beginners' guide ist dann automatisch vorhanden.
Kann mir das wie folgt vorstellen:

=  Neuschreiben des "Beginners Guide" = 
== Einleitung ==
=== Was ist OSM ===
Vorschläge, Texte, Arbeitsfläsche
== Erste Schritte ==
Vorschläge, Texte, Arbeitsfläsche

So kann sich jeder offen beteiligen, die Links zu andern Artikeln u. Bilder können innerhalb der Wiki bereits gesetzt werden, usw..


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#20 2013-01-26 12:21:22

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Ja, finde ich gut.

Offline

#21 2013-01-26 14:09:23

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

So, der Anfang ist gemacht. Freue mich auf rege Beteiligung. smile https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE_ … s%27_guide

Offline

#22 2013-01-26 15:41:25

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,304
Website

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Das ist schön, dass das gleich in was konkretem mündet smile
Kleiner Hinweis meinerseits: Am Anfang am besten noch nicht soooo viel inhaltlichen Text für den Guide selbst verfassen, wenn wir evtl. noch die Struktur verändern wollen bzw. uns noch über die genauen Grenzen des Guides abstimmen. Danach gibt es immernoch viel zu tippen wink

Ich habe entsprechende Plaketten auf die EN und DE Seite gepackt und auf Wikicleanup Seite das Vorhaben erklärt.

Last edited by !i! (2013-01-26 15:52:51)


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#23 2013-01-26 15:45:13

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Schildbuerger wrote:

Nur mit englich hapert es bei mir. Und die Wiki Formatierungen kenne ich auch noch nicht, da müsste am Anfang noch jemand nacharbeiten bis das Gerüst da ist und ich weis wie es geht.

Zum Editieren im Wiki brauchst du einen eigenständigen Account. Das geht nicht (automatisch wie im Form) mit deinem 'normalen' OSM_Account. Also mit deinem Wiki-Account einlogen und die Seite http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Sandbox (der Wiki <s>Spiel</s>Testplatz) aufrufen. Diese Seite ist explizit zum Ausprobieren des Editieren gedacht.
  -  Auf dieser Seite (oder einem Abschnitt davon) Bearbeiten anklicken.
  -  Nun öffnet sich der Wiki-Editor.
  -  Unterhalb des Edit-Fensters sind Angaben zum Verhalten,
     eine Zeile mit Zusammenfassung und darunter
  -  eine Zeile mit Links zu Speichern, Vorschau, Änderungen,
     Abbruch und Bearbeitungshilfe.

Die Bearbeitungshilfe sollte dir alles wichtige in Sachen Wiki-Formatierung in Kurzform zeigen.
  -  Allgemeine Formatierung / Regeln
  -  Überschriften / (Unter)Kapitel
  -  Listen
  -  Links
  -  Tabellen
  -  Vorlagen (Templates)

Falls das nicht reicht, gibt es noch Hinweise auf ausführlichere Dokumentationen am Ende der Seite. Und diese Seite hat jemand bereits in Deutsch übersetzt. Du kannst dir diese Seite auch vorab ansehen: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Help:Wiki-Editing.

Edbert (EvanE)

Offline

#24 2013-01-27 20:54:48

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

S-Man42 wrote:

Schön, dass der Vorschlag gut ankommt. Natürlich kam jetzt nicht nur der Vorschlag von mir, ich würde mich auch drum kümmern. Ich würde erstmal auf Deutsch anfangen:
a) Weil es sich für einige von uns besser schreibt, und korregiert
b) Weil in vielen Sachen die englische Version von WIki-Text doch gut hinterher hinkt (meiner persönlichen Erfahrung nach)

Es sei dir unbenommen, in Deutsch anzufangen. Wenn du jedoch einen Effekt für ganz OSM haben willst, dann wirst du um eine englische Fassung nicht herum kommen.

Zu "die englische Version von WIki-Text doch gut hinterher hinkt" könnte man auch sagen, dass die deutsche Fassung einer Wiki-Seite von der englischen Fassung, die als bindend angesehen wird (OSM = internationales Projekt), schlicht abweicht. Ich wäre da eher vorsichtig mit solchen wertenden Formulierungen.


S-Man42 wrote:

...
Ich würde gern eine Wiki-Seite eröffnen und schon anfangen, die ersten genannten Sachen zusammen zu tragen. Hat jemand was dagegen?

Dagegen ist erst einmal nichts einzuwenden.
Allerdings finde ich die Idee die Diskussionsseite zum bestehenden Beginners-Guide dafür zu verwenden, nicht besonders gut. Mache besser eine eigene Seite Proposal:New Beginners Guide auf. Ansonsten ist nicht erkennbar, was auf der Diskussionsseite noch zur bisherigen Fassung (und deren Entwicklung) gehört und was zur Entwicklung des neuen Beginners Guide dazugehört. Das empfinde ich als eine unglückliche Verquickung unterschiedlicher Entwicklungsstände.

Mit einer eigenen Seite hat man die Möglichkeit ein erstes Muster zu präsentieren und kann gleichzeitig auf der Diskussionsseite Fragen erörtern und entscheiden.

PS:
Eine neue Wiki-Seite legt man einfach dadurch an, dass man den gewünschten Seitentitel als URL eingibt. Dann wird man von der Wiki-Software schon gefragt, ob man die neue Seite erstellen will (oder abbrechen, falls das ein Versehen war).

Edbert (EvanE)

Offline

#25 2013-01-28 10:15:10

Taunide
Member
Registered: 2011-02-23
Posts: 495

Re: Neuschreiben des "Beginners Guide"?

Meiner Ansicht nach ist die Gefahr der Verzettlung bei einem solchen User Guide sehr groß. Als Resultat wäre ein solcher Guide für Beginner unbrauchbar. Meiner Ansicht nach sollte man einen solchen Guide daher, anstelle von hochgeistigen Ergüssen was OSM ist oder zumindest sein könnte, an einer strukturierten Vorgehensweise vom Grob- zum Feinmapping ausrichten.
Ich habe da unter http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE_t … hl.C3.A4ge mal etwas zusammengefasst.

Ich befürchte allerdings, eine solche strukturtierte Vorgehensweise wird sofort auf die Opposition derer stoßen, die befürchten dass sie keine Hundekacktütenspender und Altglas-Sammelcontainer mehr mappen dürfen, solange nicht alle Ortsverbindungswege in ihrer Gemarkung gemappt sind (dabei könnte man ja schmutzig werden)

Vielleicht ist es aber zumindest möglich, für eine solche Vorgehensweise zu werben, und wo könnte man dies besser, als in einem Beginner's Guide`?

Last edited by Taunide (2013-01-28 10:31:38)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB