You are not logged in.

#51 2013-06-21 12:54:38

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 844

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Könnte bitte nochmal jemand die Schritte zusammenfassen, um die Karte unter Oruxmaps zu installieren? Die *.map.zip Datei habe ich schon runtergeladen. Welche XML brauche ich?

Danke,
Zecke

Offline

#52 2013-06-21 13:27:31

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,206
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Zecke wrote:

Könnte bitte nochmal jemand die Schritte zusammenfassen, um die Karte unter Oruxmaps zu installieren? Die *.map.zip Datei habe ich schon runtergeladen. Welche XML brauche ich?

Ob das der offizielle zwingend vorgesehene Weg ist,  weiss ich nicht, bei mir gings aber so:

Ich hab...

Die "Südost" von hier heruntergeladen: http://www.easyclasspage.de/maps/seite-2.html
und aufs Telefon kopiert, die liegt dann bei mir im Verzeichnis "/sdcard/oruxmaps/mapfiles/fzk-so/" und heisst dort "Freizeitkarte_DEU_SO.map"
das "Design/Theme" runtergeladen von dort: http://www.easyclasspage.de/maps/seite-4.html
ausgepackt und ebenfalls nach "/sdcard/oruxmaps/mapfiles/fzk-so/" kopiert, dort hatte ich dann die Ordner /sdcard/oruxmaps/mapfiles/fzk-so/patterns und ..../symbols/

diese xml-Datei, die im theme dabei war ("freizeitkarte.xml") wurde umbenannt in "Freizeitkarte_DEU_SO.map.xml" (ja, mit 2x 3 Buchstaben erweiterung...) und liegt ebenfalls in /sdcard/oruxmaps/mapfiles/fzk-so/".

Danach ist erstmal alles schwarz, wenn man die Freizeitkarte auswählt. Das liegt (vermute ich) daran, dass oruxmaps diese relativen Pfadangaben nicht kann. Also mit dem Editor "Freizeitkarte_DEU_SO.map.xml" bearbeiten und an allen Stellen, wo "file:" vorkommt den Pfad einfügen (da steht dann "file:/sdcard/oruxmaps/mapfiles/fzk-so/patterns/weinberg.png"). So lange die Karte in oruxmaps schwarz bleibt, hat man da was vergessen.

Soll auch Smartphones geben, die ihre Steckkarte nicht "sdcard" nennen, da heisst das dann "sdcard2" oder so.

Grüße, Max

Offline

#53 2013-06-21 16:53:13

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 844

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

So richtig funktioniert es bei mir dennoch nicht. Ich habe die Deutschland-SW-Karte geladen sowie das XML file (mit den vorgeschlagenen Anpassungen auf absolute Pfade). Es wird eine Karte angezeigt, es fehlen jedoch Features. So wird z.B. kein Wald angezeigt und keine Waldwege, während es in der Innenstadt einigermaßen vernünftig aussieht.

Gruß,
Zecke

Offline

#54 2013-06-21 17:22:27

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,206
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Zecke wrote:

Es wird eine Karte angezeigt, es fehlen jedoch Features.

So sah das bei mir aus, als oruxmaps die xml-Datei noch nicht hatte oder wegen falschem Namen nicht zuordnen konnte (z.B. gabs da auch keine Brücken).

Offline

#55 2013-06-21 17:45:50

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Oruxmaps: Ende März haben wir (genauer gesagt Patrik) einen Änderungsvorschlag an den Entwickler gerichtet mit dem Ziel, daß Oruxmaps auch relative Pfade unterstützt.

http://oruxmaps.foroactivos.net/t3203-m … aths#12397

Das Feature wurde auf die ToDo-Liste gesetzt, scheint aber leider noch nicht umgesetzt worden zu sein ... vielleicht benötigt es nur etwas "Verstärkung".

Gruß Klaus

Offline

#56 2013-06-21 20:01:29

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 844

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

OK, ich hab's jetzt auch! Die Ursache war (peinlich, peinlich...) ein fehlendes .map vor dem .xml. Wer lesen kann, ist halt klar im Vorteil.... tongue

Danke für die Anleitung,
Zecke

Ergänzung:
Ich muss sagen, ich bin begeistert von der Karte! Ich hatte bisher die Openandromaps drauf, die schon nicht schlecht ist. Aber die Freizeitkarte bietet offensichtlich mehr Details. Ich habe sogar meine Schächte als POIs (mit Namen, wenn man weit genug reinzoomt) wiedergefunden. Chapeau! big_smile

Klitzekleiner Verbesserungsvorschlag: Die Symbole sind nicht immer so intuitiv und unterwegs ist es recht mühsam, die Legende zu finden...
Einkehr: gekreuzte Messer+Gabel statt brauner Kringel
Schule: Tafel oder Lehrer Lämpel statt "S"
Tankstelle: stilisierte Zapfsäule
Industrieanlage: Fabrik statt "I"
Geschäft: da fällt mir gerade nichts griffiges ein
Museum: Tempel
Hotel/Motel: Bett
Spielplatz: Wippe

Last edited by Zecke (2013-06-21 20:25:15)

Offline

#57 2013-06-22 11:38:07

unixasket
Member
From: 4711 88 666 (=47,88N 11,666E)
Registered: 2012-06-06
Posts: 832
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Zecke wrote:

Geschäft: da fällt mir gerade nichts griffiges ein

stilisierter Einkauswagen oder Einkaufskorb (so wie bei dem entsprechenden Garminsymbol).

Gruß
unixasket

Offline

#58 2013-08-13 13:43:31

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Freizeitkarte-Android - Beta4

Die vierte (und letzte) Betaversion der Freizeitkarte-Android steht nun zur Verfügung - die Karten enthalten alle geplanten Features.

Die Freizeitkarten (Ausgabe Beta4) basieren auf den OpenStreetMap-Daten vom 11.08.2013. Vielen Dank an alle Mapper die Daten hierzu beigetragen haben.

LY2WAaG.png
Hansestadt Lübeck - bekannt durch das gleichnamige Marzipan und das Holsten-Tor (50 DM-Schein bis 1995).

Ergänzungen / Veränderungen in der Ausgabe Beta4 (13.08):
- allgemeine Verbesserung der Darstellung:
  - Einschienenbahnen, Tunnel, Gebäudekategorien
  - Wassergräben, unteridisch verlaufende Wasserwege

Verfügbar sind Karten für die Region Deutschland und für den gesamten Alpenraum.
Die Karten finden sich hier: http://www.easyclasspage.de/maps/index.html

Hinweis: Karte und Theme gehören essentiell zusammen - also bitte beides austauschen.

Gruß Klaus

In eigener Sache: Für die ergänzende App "Theme-Configurator" wird noch ein Andorid-Mitentwickler gesucht.

Offline

#59 2013-09-08 11:45:49

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 445

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Hallo Freizeitkartenersteller,

vielen Dank für Euere super Karte!

Ich hab das bisher unter Oruxmaps am laufen mit angepasster xml.

Seit der neuesten Beta Version OruxMaps 5.5.4beta 2 hat OruxMaps einen Themenswitcher drin. Dieser funktioniert mit der OpenAndomap auch sehr gut. Aber bei der Freizeitkarte kommt nur ein schwarzer Bildschirm. An was könnte das liegen?

Viele Grüsse
Achim

Offline

#60 2013-09-14 20:10:47

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

OruxMaps 5.5.4beta4 mit Theme-Switcher (und relativen Pfaden):

Nach Änderung aller Pfade (Beispiel) ...

Von: <area src="file:patterns/zoo.png"/>
Nach: <area src="file:/patterns/zoo.png"/>

... sollte die Karte angezeigt werden.

Ich werde das mal generell anpassen ...

Gruß Klaus

Offline

#61 2013-09-15 00:15:38

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 844

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Wird es in absehbarer Zeit weitere Karten für Android geben? (Wäre aktuell stark an Tschechien und Slowenien interessiert).
Die Karten sind mehr als brauchbar!

Gruß,
Zecke

Offline

#62 2013-09-15 10:43:09

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Zecke wrote:

Wird es in absehbarer Zeit weitere Karten für Android geben?

Ja, das ist für nächstes Jahr geplant ... ist aber abhängig davon, wie sich das Thema Android so entwickelt.

Gruß Klaus

Offline

#63 2013-09-15 13:23:35

Nodefinder
Member
Registered: 2010-03-23
Posts: 77

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

toc-rox wrote:

OruxMaps 5.5.4beta4 mit Theme-Switcher (und relativen Pfaden):
Nach Änderung aller Pfade
[...]
Ich werde das mal generell anpassen ...

Danke!

Offline

#64 2013-09-27 09:34:56

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Bislang ist die Kartenabdeckung der Freizeitkarten-Android ja recht begrenzt (http://www.easyclasspage.de/maps/seite-2.html).
Dies ergab sich aus technischen Limitationen die zukünftig nicht mehr (in der Ausprägung) gegeben sind. Testweise habe ich mal eine Karte von Deutschland (gesamt) gebuildet. Die resultierende Karte ist dann 1.2 GB groß. Ob dies aber noch eine sinnvolle Größe für ein Smartphone ist scheint mir fraglich. Was meint ihr?

Gruß Klaus

Offline

#65 2013-09-27 09:56:04

Gogul
Member
Registered: 2011-09-20
Posts: 41

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Die meisten Android Smartphones haben doch einen externen SD karten slot, da find ich ist die Dateigröße kein Problem mehr!

Offline

#66 2013-09-27 10:51:18

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,629
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Nicht alle (z.B. Google-Geräte haben keinen). Besser fände ich, wenn man sich die Karten selbst erstellen kann - sind die dafür nötigen Scripts irgendwo zu bekommen?

Offline

#67 2013-10-13 16:49:04

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Freizeitkarte-Android - Beta5

Die fünfte (und allerletzte) Betaversion der Freizeitkarte-Android steht nun zur Verfügung - die Karten enthalten alle geplanten Features.
Die Freizeitkarten (Ausgabe Beta5) basieren auf den OpenStreetMap-Daten vom 10.10.2013.
Vielen Dank an alle Mapper die Daten hierzu beigetragen haben.

yrTemph.png
Die Rurtalsperre in der Eifel: Im Herbst ein beliebtes Wandergebiet.

Verbesserungen in der Kartenausgabe Beta5:
- Vervollständigung der POIs und Hausnummern
- differenzierte Darstellung von Gebäuden (Anbetungsort, Bildungseinrichtung, Sportanlage, Gewächshaus, Gebäude)
- geänderte Darstellung von Jachthäfen
- Berücksichtigung aller Brücken- und Tunnelarten
- verbesserte Unterstützung für OruxMaps
- geänderte Kartenabdeckung für Deutschland und die Alpen (größere Kartenbereiche)
- neue Karten für Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Belgien, Niederlande
- Twitter-Account für Informationen rund um die Freizeitkarten

Die Karten finden sich hier: http://www.easyclasspage.de/maps/index.html

Hinweis: Karte und Theme gehören essentiell zusammen - also bitte beides austauschen.

Gruß Klaus

Offline

#68 2013-10-13 17:52:40

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 445

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Hallo Klaus,

ich habe den neuen Kartensatz mal auf einem Windows PC mit dem Mapsforge SwingMapviewer, in den ich einen Themen und Kartenswitcher eingebaut habe, angeschaut. Die Karten sehen gut aus. Vielen Dank.

Ich habe im XML File 2 Dinge angepasst:
-Version auf 3 gesetzt
- Bei <circle r=  in <circle radius=   geändert

und dann geht das sehr gut.

Viele Güsse
Achim

Offline

#69 2013-10-13 18:59:08

openzzz
Member
Registered: 2013-10-03
Posts: 215

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Mal eine Frage: was sind eigentlich die Unterschiede zwischen den mapforge- und OsmAnd-Vektorkarten?

Ich weiß nur, dass die beiden inkompatibel sind. Aber gibt's da jeweils spezielle Vorzüge?
Bei mapsforge hat man den Vorteil, dass verschiedene Apps das gleiche Format akzeptieren
(Locus, Oruxmaps), d.h. man braucht das Deutschlandmaterial nur 1x auf SD-Karte ablegen
und kann die Apps alle auf das gleiche Material zugreifen lassen.
Für OsmAnd habe ich einen separaten Kartensatz drauf. Nur gefällt mir OsmAnd als App besser
(Offline Wikipedia-POI, POI-Suche, Offline-Routing für Radfahrer), und ist OpenSource.
Wenn das mapsforge-Format gleichwertig oder besser ist, sollte vielleicht auch OsmAnd
sich dem anschließen. Dann bräuchte man nur einen einzigen Datensatz an Kartenmaterial.

Das ist wichtig, denn die Datenmengen sind schon recht groß. Meine 32 GB-Karte ist randvoll,
die Wikidroyd Wikipedia DE+EN komplett drauf, mehrere Nachbarländer, topografische Karte
vom Vermessungsamt (Top25+Top50) plus noch ein paar Satbilder für die lokale Umgebung.

Offline

#70 2013-10-13 20:41:19

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

womisa wrote:

... ich habe den neuen Kartensatz mal auf einem Windows PC mit dem Mapsforge SwingMapviewer, in den ich einen Themen und Kartenswitcher eingebaut habe, angeschaut. ...

Gibt es deine App irgendwo zu laden ... ich wäre daran interessiert.

Gruß Klaus

Offline

#71 2013-10-13 21:10:26

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 844

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Ich weiß nicht, ob das eine dumme Frage ist, aber wie kann man in der Freizeitkarte unter OruxMaps die Schummerung sichtbar machen?

Gruß,
Zecke

Offline

#72 2013-10-14 09:54:36

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 445

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

toc-rox wrote:

Gibt es deine App irgendwo zu laden ... ich wäre daran interessiert.

Gruß Klaus

Ich habe keinen Downloadserver am Laufen. Ich habe dir aber ne Mail geschickt.

Viele Grüsse
Achim

Offline

#73 2013-10-14 10:57:42

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,247
Website

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

openzzz wrote:

... was sind eigentlich die Unterschiede zwischen den mapforge- und OsmAnd-Vektorkarten? ...

Die eigentliche Frage kann ich nicht beantworten, da ich das OsmAnd-Offline-Format nicht kenne.

Zu den anderen Anmerkungen:
Letztlich sind die Anforderungen an eine App sehr unterschiedlich. Das Gleiche gilt auch für die persönlichen Präferenzen der App-Nutzer. D.h. ein Vergleich zwischen  Apps wie "Locus Map bzw. OruxMaps" und "OsmAnd" hinkt etwas, da die Programme unterschiedliche Ausrichtungen haben. Man vergleicht da m.E. Karten-Apps mit einer Routing-App ... schwierig.

Gruß Klaus

Offline

#74 2013-10-14 22:11:52

openzzz
Member
Registered: 2013-10-03
Posts: 215

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Unterschätzt OsmAnd nicht. Das ist zwar mal als Routing-App gestartet, aber es ist auch meine bevorzugte Karten-App. Mit ein paar Tricks kann man beliebige Offline-Rasterkarten aufbereiten, z.B. die Topo-Karten vom Landesamt, Luftbilder, historische Reichskarte und andere GeoTiff-Riesenkarten. Sehr elegant finde ich die Einbindung der OSM-POI und Wikipedia-POI, mit Umkreissuche, Einblendung des Suchergebnisses in die Karte. Was nicht geht: unterwegs am Gerät Karten kalibrieren und andere Koordinatensysteme als WGS84. Klingt, zunächst unprofessionell, aber in der Praxis brauche ich das auch nicht. Im Prinzip sollten eigentlich alle Vektorkarten routingfähig sein. Gibt es nicht auch Routing auf mapsforge-Karten?

Offline

#75 2013-10-14 23:11:30

schiki
Member
Registered: 2012-12-07
Posts: 96

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Das meiste davon geht z.B. auch  mit Locus.  OsmAnd zeichnet sich vor allem durch die separate POI-Darstellung und Suche aus sowie durch das mehr oder weniger gute Offline-Routing.
Beides geht aufgrund der zugrundeliegenden Datenstruktur mit mapsforge-basierte Vektorkarten nicht. Nicht umsonst sind die mapsforge-Karten meist deutlich kleiner als die entsprechenden OsmAnd-Karten.


Gruß aus Rheinhessen

Offline

Board footer

Powered by FluxBB