You are not logged in.

#26 2012-11-15 11:41:07

kerosin
Member
From: Kiel
Registered: 2011-12-19
Posts: 269

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Naja ist doch logisch, dass jede Mapping-Party ihr eigenes Süppchen kocht. Schließlich kann nicht die ganze USA durch die einzelnen Gruppen "abgedeckt werden" dafür ist die Beteiligung zu gering oder die USA zu groß, je nachdem wie man es sieht.

Meiner Meinung nach braucht man keine "Anweisungen", um sich aktiv an der Aktion zu beteiligen. Es reicht schon sich ein paar Missing-Street-Reports aus MapDust oder OSMBugs anzuschauen, um größere Lücken auszumachen. Wenn du willst können wir ja mal gemeinsam ein paar tendenzielle Kandidaten für die Sesselmapper finden bei denen keine Mapping-Party in der Umgebung ist.

Offline

#27 2012-11-15 15:52:20

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

nun sei mal bitte nicht gnatzig. Ich selbst empfinde die Organisation eines solchen Events auch immer als ziemliche Belastung, die ich (wie all meine Beiträge bei OSM) in meiner Freizeit mache. Wenn dann noch Anspruchsdenken hinzu kommt, dass da ein komplett fertiges Paket mit hübscher Verpackung raus kommt, muss ich dich zwangsläufig enttäuschen, tut mir leid.

Wenn es euch ärgert, begebt euch bitte auf TALK-US und fragt gezielt nach, was an Arbeitspaketen sinnvoll ist und dokumentiert das bitte im Wiki für alle anderen. OSM heißt eben crowdsourcing, das sollte IMHO auch für solche Veranstaltungen gelten....


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#28 2012-11-15 16:31:17

Suidakra
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 462

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Amen.

Offline

#29 2012-11-15 20:14:42

rumpelsocke
Member
From: Michendorf
Registered: 2012-05-07
Posts: 32

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Also ich habe einfach mal die Maus über der USA kreisen lassen, habe dann reingezoomt und bin in einer Kleinstadt in Colorado gelandet.

Die Bingkarten dort sind mit 2012 datiert, die Straßen sind größtenteils eingetragen, aber es fehlen sämtliche Häuser, es gibt keine POIs, weder Supermarkt noch Tankstelle oder Restaurant, nicht mal das örtliche Footballstadion ist gezeichnet.

Nach ein wenig googelei habe ich die Seite der dortigen Highschool gefunden und will dort einfach mal anfragen, ob sie mir ein bischen helfen wollen und mich bei den POIs unterstützen können - ich bin mal gespannt, ob da eine Reaktion kommt...


Kunst kommt von Können und nicht von wollen, sonst würde es Wunst heißen!

Offline

#30 2012-11-15 22:24:08

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Das wäre so perfektes Vorgehen, danke Rumpel smile


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#31 2012-11-16 10:46:54

berndw
Member
From: Erpel am Rhein
Registered: 2011-06-04
Posts: 495

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11


Mein Fork des AIO-Styles auf GitHub

Offline

#32 2012-11-16 10:52:11

Noframe
Member
From: Seelze
Registered: 2009-11-08
Posts: 340

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

In Tulsa
http://openstreetbugs.schokokeks.org/?l … layers=B0T
gibt es einen aktiven OSB-Reporter, vielleicht kann man den aktivieren?


Gruß
Noframe

Offline

#33 2012-11-16 11:06:00

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Einfach auf TALK-US fragen, die sind relativ low traffic und auch sehr überschaubar.


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#34 2012-11-19 15:10:52

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,380
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

wambacher wrote:

toll, wenn ihr das auf den Parties genauso "organisiert", ist aus meiner Sicht die ganze Aktion sinnlos - zumindest für mich.

Ich habe gerade einen Cake für Wyoming erstellt. Darf sich gerne jeder dran beteiligen, wenn er nicht weiß, wo er mappen soll.

http://mapcraft.nanodesu.ru/pie/180

Last edited by aighes (2012-11-19 17:11:22)


Viele Grüße
Henning

Offline

#35 2012-11-19 15:53:55

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,755
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

aighes wrote:

Darf sich gerne jeder dran beteiligen, wenn er nicht weiß, wo er mappen soll.]

Also alle?  wink

werd' mich mal einklinken. hab mich mal eingeklinkt. Gibt es irgendwo eine Info? Bräuchte irgendwie einen Weg von "meinem Tortenstück" zum Editor (Permalink?). Ansonsten muss ich mich halt ranzoomen.

Danke
Walter

Last edited by wambacher (2012-11-19 16:04:36)

Offline

#36 2012-11-19 16:11:55

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,380
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Für die Aktion ist es hilfreich sich mit dem OSM-Account einzuloggen. Dann erscheinen die Nutznamen, die in dem Cake mitmachen. Ist für die Kommunikation wahrscheinlich einfacher.

Du klickst auf eine Kachel, die du mappen willst, dann oben rechts neben owner auf das Kästchen und reservierst dir das Stück. Dann unterhalb des Comments-Blocks auf remote und dann lädt er das Stück ins josm. Zum testen gehts sicherlich auch ohne, dass du dir ein Stück reservierst.


Viele Grüße
Henning

Offline

#37 2012-11-19 16:22:22

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Kann man die Kacheln eigentlich auch splitten? Ich denke, dass u.a.  Cheyenne für einen alleine ein bisschen viel wird (ist eventuell sogar für 2 zuviel...) wink


Grüße
Thomas

Offline

#38 2012-11-19 16:22:38

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,755
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

login usw. hatte ich schon - nur josm war noch nicht gestartet. jetzt funzt es prima.

Danke
Walter

Offline

#39 2012-11-19 16:23:59

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,755
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

tunnelbauer wrote:

Kann man die Kacheln eigentlich auch splitten? Ich denke, dass u.a.  Cheyenne für einen alleine ein bisschen viel wird (ist eventuell sogar für 2 zuviel...) wink

glaube schon, unten rechts sind ja zwei kleinere.

Offline

#40 2012-11-19 16:27:35

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

@walter:

ja - das schon; aber wenn das nur der Besitzer der "Karte" kann, dann sollte man das vorher machen - nicht, dass dann einer 10km² Stadtgebiet hat und ein anderer 10km² Farmland... wink

Mitten unterm Mappen kann man das dann nämlich nciht mehr machen... ausserdem: Mich schrecken bing-Bilder mit reinen Dachlandschaften immer ab - da beginnst du und wirst nicht fertig... wink


Grüße
Thomas

Offline

#41 2012-11-19 16:33:54

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,380
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Also Hinterher splitten geht nicht. Der Service funktioniert so, dass man eine osm-Datei mit Polygonen hochlädt und der Server macht aus einem Polygon ein Tortenstück.

Wie häufig würdet ihr die Stücke teilen? Dann kann ich einen neuen Kuchen backen wink


Viele Grüße
Henning

Offline

#42 2012-11-19 17:08:43

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Stellt sich die Frage: Wie weit wollen wir beim Mapping runtergehen? Gebäude? Oder nur den TIGER korrigieren?

Für's Gebäudemapping darfst du Cheyenne ruhig in einen 10x10 Raster aufteilen... (bzw als Kachelung: 10x - 20y) (je schneller jemand einen Cluster fertig hat, desto mehr spornt das an...)

Und wenn man sich die "Blocks" ansieht - da ist schon einiges an Arbeit drin (auch wenn der Großteil Parklplätze sind... wink )


Grüße
Thomas

Offline

#43 2012-11-19 17:15:26

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,380
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Ich hab es jetzt mal feiner gemacht. Prioritäten würde ich erstmal auf Straßen "schieben", Flüsse, etc. setzen. Für Gebäude wäre es sicher besser einen separaten Kuchen zu machen.

http://mapcraft.nanodesu.ru/pie/180


Viele Grüße
Henning

Offline

#44 2012-11-19 18:25:08

hobbesvsboyle
Member
Registered: 2009-05-31
Posts: 66

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Ohne hier den Spielverderber machen zu wollen: warum gerade Wyoming, den Staat mit der zweitniedrigsten Bevölkerungsdichte vor Alaska?

Harald.

Offline

#45 2012-11-19 18:30:21

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,380
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Meine Idee war: Ein Staat mit geringer Bevölkerungsdichte hat weniger Mapper und somit mehr unbearbeitete TIGER-Daten. Utah gab es schon als Cake, da hab ich einen angrenzenden Staat genommen. Colorado wäre noch in der Hinterhand, wenn Wyoming fertig ist.

Wenn die Idee blöd ist und es deiner Meinung nach sinnvollere Staaten gibt, mir ist es letztlich egal.

Last edited by aighes (2012-11-19 18:34:07)


Viele Grüße
Henning

Offline

#46 2012-11-19 19:59:09

hobbesvsboyle
Member
Registered: 2009-05-31
Posts: 66

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Ja, ist halt ein Zwiespalt: entweder man nimmt dünn besiedelte Gegenden, weil dort am meisten zu tun ist und es am wenigsten wahrscheinlich ist, dass es sonst jemand macht. Oder man nimmt eine dicht besiedelte Gegend mit vielen Datenkonsumenten und potentiellen Mappern. Ich weiß auch nicht, was besser ist.

Offline

#47 2012-11-19 21:21:44

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Ach ich glaube da macht es die Mischung wink Letzten Endes ist es auch ein wenig Glück, ob sich jemand hinterher motiviert sieht da weiter zu machen (etwa weil ein Stückchen fehlt). Hier in MV hat es eigentlich ganz gut geklappt big_smile


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#48 2012-11-19 22:08:32

mueschel
Member
Registered: 2012-06-11
Posts: 1,175
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

Ein Punkt der mir gerade noch auffällt: Wie soll mit den vielen tiger:* Tags umgegangen werden? Auch die Wiki-Seite zum Tiger-fixup sagt da nichts explizites.

Offline

#49 2012-11-19 22:53:17

lyx
Member
Registered: 2010-01-27
Posts: 43

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

mueschel wrote:

Ein Punkt der mir gerade noch auffällt: Wie soll mit den vielen tiger:* Tags umgegangen werden? Auch die Wiki-Seite zum Tiger-fixup sagt da nichts explizites.

Der Umgang mit dem tiger:reviewed tag ist einfach: Wenn du meinst, dass das Objekt jetzt so ok ist, weil Du z.B. die Lage nach dem Luftbild korrigiert, die Strassenklasse nach dem Luftbild sinnvoll eingeschätzt, den Strassennamen mit den TIGER 2012 Daten abgestimmt und auf offensichtliche Tippfehler beim Erstellen der TIGER-Daten geprüft hast, dann entfernst Du diesen Tag, sonst nicht. Bei den übrigen tiger:* Tags wirft JOSM in den neueren Versionen alle diejenigen weg, die vollkommen sinnlos sind. Übrig bleiben z.B. die tiger:zip_* Tags; wenn Du bei denen mehrere an einem Objekt findest, also soawas wie tiger:zip_left=12345, tiger:zip_left_1=12345, tiger:zip_left_2=12345 und die Werte überall gleich sind, dann wirfst Du die mit _1 etc. hintendran weg, so dass im Beispiel nur tiger:zip_left=12345 übrig bleibt.

Offline

#50 2012-11-20 10:43:15

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,755
Website

Re: Operation Cowboy - 23.-25.11

hi,

kann mir bitte jemand mal den funktionierenden Link zum Tiger WMS/TMS nennen (den für 2011/2012)?
Ich hab zwar in den Tiefen des Wikis diesen "tms[19]:http://{switch:a,b,c}.tile.openstreetmap.us/tiger2012_roads/{zoom}/{x}/{y}.png]" gefunden, aber da kommt in Josm nur ne graue Fläche.

Danke und Gruss
walter

Offline

Board footer

Powered by FluxBB