You are not logged in.

#26 2016-11-13 20:46:36

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,847

Re: GPS<-->Galileo

Also auch Geräte die im Prinzip von der HW kompatibel sind, werden in der Regel ein Firmware update benötigen, sprich von der 40% wird in Wirklichkeit etwas knapp über 0% übrigbleiben.

Ich war letzte Woche an der Wherecamp Berlin, und da gabs etwas News dazu (ich schreib so oder so noch ein Blog dazu). Kurze Version:

- erstes Handy mit funktionierendem Galileo Empfang vorgestellt

- aktuelle Qualcomm Prozessoren sollten es unterstützen, sprich Handies die dieses Jahr in den Verkauf kamen, ohne solche mit Prozessoren von anderen Herstellern)

Simon

PS: ach ja, wenn alles gut geht soll nächsten Monat das System operationell (auf irgendeiner Stufe) erklärt werden, was wohl eher ein politisches Statement als irgendwas anderes ist.

Last edited by SimonPoole (2016-11-13 20:51:33)

Offline

#27 2016-11-14 00:09:18

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 851

Re: GPS<-->Galileo

Dieser aktuelle Blog zieht folgendes Fazit:

"Sofern die nächsten vier Satelliten jetzt am Donnerstag erfolgreich gestartet werden, sind dann bereits 18 Trabanten im Orbit, mit denen nach Aussage der ESA auch die kommerziellen Dienste starten werden."

Dann bin ich mal gespannt, ob mein 6 Jahre alter Wintec WBT-202 mit u-blox 5 Chipsatz wirklich Galileo kann, wie hier versprochen.


Glück auf!
geow

Offline

#28 2016-11-14 00:50:50

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,847

Re: GPS<-->Galileo

geow wrote:

Dieser aktuelle Blog zieht folgendes Fazit:

"Sofern die nächsten vier Satelliten jetzt am Donnerstag erfolgreich gestartet werden, sind dann bereits 18 Trabanten im Orbit, mit denen nach Aussage der ESA auch die kommerziellen Dienste starten werden."

Oh je, da hat jemand wieder mal vom Marketing abgeschrieben. Es sind zwar 14 Sats in Orbit, davon sind aber 5 entweder kaputt oder arbeiten nur marginal.

Dann bin ich mal gespannt, ob mein 6 Jahre alter Wintec WBT-202 mit u-blox 5 Chipsatz wirklich Galileo kann, wie hier versprochen.

u-blox hat für die u-blox 8 im Prinzip jetzt FW angekündigt die Galileo unterstützt, so viel ich aber weiss, hängt es aber vom OEM ab ob die je bei "Altgeräten" ankommt. Für die älteren Chipsätze dürfte die Wahrscheinlichkeit null sein (und man wirds eh nicht wollen, weil die 5er Serie noch single constellation war, wenn ich mich richtig entsinne).

Offline

#29 2016-11-14 13:32:37

brogo
Member
From: 54,11 +-1°
Registered: 2009-06-02
Posts: 551

Re: GPS<-->Galileo

SimonPoole wrote:

Also auch Geräte die im Prinzip von der HW kompatibel sind, werden in der Regel ein Firmware update benötigen, sprich von der 40% wird in Wirklichkeit etwas knapp über 0% übrigbleiben.

Ja, leider. Die Hersteller brauchen ja schließlich Argumente um neue Geräte zu verkaufen.

Christian

Offline

#30 2016-11-17 17:36:03

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,660

Re: GPS<-->Galileo


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#31 2016-12-15 13:40:04

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 851

Re: GPS<-->Galileo

Galileo ist nun mit 18 Satelliten am Start.

https://www.heise.de/newsticker/meldung … 71993.html

....allerdings sind nur 11 einsatzbereit.

https://www.gsc-europa.eu/system-status … nformation

edit: 2. link ergänzt.

Last edited by geow (2016-12-15 13:49:40)


Glück auf!
geow

Offline

#32 2016-12-15 16:14:03

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,847

Re: GPS<-->Galileo

geow wrote:

Galileo ist nun mit 18 Satelliten am Start.

https://www.heise.de/newsticker/meldung … 71993.html

....allerdings sind nur 11 einsatzbereit.

https://www.gsc-europa.eu/system-status … nformation

edit: 2. link ergänzt.

Zum Verständnis: das Testen etc. vor der Inbetriebnahme dauert grob ein halbes Jahr, sprich die 4 Satelliten vom November werden wohl Mai/Juni 2017 verfügbar sein. Die 3 Sats die kaputt/im falschen Orbit sind natürlich hauptsächlich Kosmetik.

Offline

#33 2016-12-15 17:30:51

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,660

Re: GPS<-->Galileo

Laut WDR-Bericht: Gibt es schon 2 Galileo-fähige Handies.


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#34 2016-12-15 17:33:04

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,660

Re: GPS<-->Galileo

SimonPoole wrote:

Die 3 Sats die kaputt/im falschen Orbit sind natürlich hauptsächlich Kosmetik.

Nettes Synonym für "Weltraumschrott". cool

Last edited by chris66 (2016-12-15 17:33:48)


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#35 2016-12-15 17:40:02

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,136
Website

Re: GPS<-->Galileo

chris66 wrote:

Laut WDR-Bericht: Gibt es schon 2 Galileo-fähige Handies.

Das eine soll das huawei mate 9 sein, was seltsam ist weil mein 7er nicht mal die Russen kann.

Offline

#36 2016-12-15 23:45:15

Walter Schlögl
Member
Registered: 2009-10-20
Posts: 598

Re: GPS<-->Galileo

Galileo geht jetzt endlich (nach 10 Jahren) in Teilbetrieb und nur 2 Handies sind kompatibel.

Wäre Galileo pünktlich in Betrieb gegangen, dann hätten wir es 10 Jahre lang gar nicht nutzen können,
weil die Handy-Hersteller zu dämlich sind, so eine simple Funktion zeitnah einzubauen.

Sorry, aber ich kann das einfach nicht glauben.

Irgendwie erinnert mich das an die Einführung von DVB-T.
Analogfernsehen wird abgeschaltet, aber 99% aller TV-Geräte im Handel können DVB-T Signale noch gar nicht empfangen.

Offline

#37 2016-12-16 08:53:20

redrace
Member
From: NRW
Registered: 2011-01-08
Posts: 246
Website

Re: GPS<-->Galileo

wegavision wrote:
chris66 wrote:

Laut WDR-Bericht: Gibt es schon 2 Galileo-fähige Handies.

Das eine soll das huawei mate 9 sein, was seltsam ist weil mein 7er nicht mal die Russen kann.

Das sind die Telefone!

Last edited by redrace (2016-12-16 08:54:57)

Offline

#38 2016-12-16 09:35:06

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,660

Re: GPS<-->Galileo

Danke, also:
BQ Aquaris X5 Plus
Huawei Mate 9


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#39 2016-12-16 15:16:55

redrace
Member
From: NRW
Registered: 2011-01-08
Posts: 246
Website

Re: GPS<-->Galileo

chris66 wrote:

Danke, also:
BQ Aquaris X5 Plus
Huawei Mate 9

Nach Auskunft eines Huawei-Besitzers muss man aber noch passsende Software haben! Sonst nützt das alles nichts! :-)

Offline

#40 2016-12-16 15:18:01

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: GPS<-->Galileo

Wobei man sagen muss, es liegt wohl bei den neueren an der Software.

z.B. Qualcomm schrieb im Juni 2016:

Galileo will be supported on smartphones and compute devices with the appropriate software release on Snapdragon 820, 652, 650, 625, 617, and 435 processors, automotive infotainment solutions utilizing Snapdragon 820A, and telematics and IoT solutions with Snapdragon X16, X12, X7, and X5 LTE Modems, and Qualcomm® 9x15 and MDM6x00 modems.

Quelle: https://www.qualcomm.com/news/releases/ … cessor-and

Man darf wohl auf Updates / CustomRoms hoffen.

Offline

#41 2016-12-16 15:38:05

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,445
Website

Re: GPS<-->Galileo

Jimmy_K wrote:

Man darf wohl auf Updates / CustomRoms hoffen.

Naja, bei dieser "plötzlichen und unerwarteten" Inbetriebnahme hätte ich von den Herstellern eigentlich Besseres erwartet. ;(

Gruss
walter

Offline

#42 2016-12-16 16:07:54

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 521

Re: GPS<-->Galileo

Naja, dass Galileo noch nicht breit unterstützt wird, hat schätzungsweise mehrere Gründe:

  • es ist nur ein weiterer Anbieter, der erst mal kaum ins Gewicht fallen wird: Navstar GPS funktioniert, Glonass wohl auch, wobei man schon mit GPS allein eine für 98% der Benutzer und deren Anwendungsfälle ausreichende Erreichbarkeit und Genauigkeit hat. Sprich der Kosten-Nutzen-Faktor ist recht ungeschickt.

  • neue Technik ist aber ein gutes Verkaufsargument. Ah, ihr ein Jahre altes Smartphone unterstützt noch kein Galileo (das sie das nicht brauchen sag ich ihnen jetzt mal nicht), kaufen sie doch ein neues.

So gesehen verstehe ich schon, dass es kaum in aktuellen Telefonen verbaut ist.

Aber bietet Galileo eigentlich weitere Vorteile außer einer erhöhten Abdeckung und Genauigkeit? Bspw. soll man ja Notrufe absetzen können und über Galileo dann u.a. auch eine Antwort erhalten können (ich las da was bzgl. Schiffsunglücken und E-Call soll ab 2018 ja auch in neuen Fahrzeugen damit funktionieren) . Würde das auch mit Smartphones gehen? Kennt sich da jemand aus, der das weiß?

Offline

#43 2016-12-16 19:29:31

Walter Schlögl
Member
Registered: 2009-10-20
Posts: 598

Re: GPS<-->Galileo

Im Stadtgebiet soll Galileo Vorteile haben.
Wenn das Signal mehrmals zwischen Häuserfronten reflektiert wird, verringert sich die Genauigkeit bei GPS recht stark.
Galileo soll hier genauer sein.
Alles andere sind wohl kostenpflichtige Zusatzdienste.

Offline

#44 2016-12-17 20:41:57

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: GPS<-->Galileo

Ich bin gespannt ob und wann Garmin neue Firmware für die (alten) Geräte ausrollt. Mein eTrex 30 unterstützt Galileo angeblich, da es einen Teseo II-Chipsatz hat. Bislang hat sich noch nichts getan...

Offline

#45 2016-12-17 22:13:20

Trockennasenaffe
Member
Registered: 2012-02-16
Posts: 394

Re: GPS<-->Galileo

Interessant ist wohl insbesondere die Kombination der verschiedenen Systeme, so dass man auch unter ungünstigen Empfangsbedingungen genug Satelliten empfangen kann oder unter günstigen Bedingungen eine höhere Genauigkeit erreicht. Mit meinem Galaxy S7 schaffe ich  bestenfalls 4m Genauigkeit. Da ist noch viel Luft nach oben für sinnvolle Anwendungen, insbesondere für OSM.

Offline

#46 2016-12-18 05:38:39

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,098
Website

Re: GPS<-->Galileo

Ohne zusätzliche Korrekturdaten wird aber auch die Kombination verschiedener Systeme keinen Genauigkeitsgewinn, über die erwähnten 4 Meter hinaus, erbringen. Den Hauptvorteil sehe ich in der besseren Abdeckung und der Erhöhung der mittleren Genauigkeit (man wird sehr oft die maximale Genauigkeit erzielen).

Gruß Klaus

Offline

#47 2016-12-18 10:24:56

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: GPS<-->Galileo

Ich habe Garmin einmal angemailt. Mal schauen was die mir antworten werden. Ich erhoffe mir dann eine bessere Genauigkeit. Über 3m bin ich AFAIK noch nie hinausgekommen - wobei ich natürlich nicht permanent auf das Display starre. wink

Offline

#48 2016-12-18 12:16:27

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,847

Re: GPS<-->Galileo

Zyras wrote:

Ich habe Garmin einmal angemailt. Mal schauen was die mir antworten werden. Ich erhoffe mir dann eine bessere Genauigkeit. Über 3m bin ich AFAIK noch nie hinausgekommen - wobei ich natürlich nicht permanent auf das Display starre. wink

Da kann ich nur https://www.u-blox.com/sites/default/fi … 02007).pdf empfehlen, speziell Kapitel 6 und 7.

Last edited by SimonPoole (2016-12-18 12:20:25)

Offline

#49 2016-12-18 12:57:54

Zyras
Member
From: Grevenbroich
Registered: 2008-11-10
Posts: 318
Website

Re: GPS<-->Galileo

Danke für den Link. smile Lese ich mir heute einmal durch.

Ich habe im Navi GPS (Genauigkeit AFAIK 5 Meter) und Glonass (10 Meter?) aktiviert. WAAS habe ich deaktiviert, da es nichts bringt und die Daten verfälschen kann. Ist aber Thema für einen anderen Thread. wink

Offline

#50 2016-12-18 21:12:58

Weide
Member
Registered: 2009-04-05
Posts: 1,352

Re: GPS<-->Galileo

Zyras wrote:

...da es nichts bringt ...

Hmm ... das Argument, dass reflektierte EGNOS-Signale zu Ergebnisverschlechterungen führen, sehe ich nicht ein. Bei GPS-Signalen geht es um die Laufzeit ... da sind reflektierte Signale übel. Beim EGNOS werden aber Daten über Ladungsträgerdichten in der Atmosphäre geschickt ... ist doch egal, ob die ne Millisekunde früher oder später ankommen.

Weide

Last edited by Weide (2016-12-18 21:13:32)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB