OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2012-04-20 03:45:41

nomatrix
Member
Registered: 2011-06-22
Posts: 87

unterirdischer bach- bzw flusslauf

...

Last edited by nomatrix (2015-03-21 23:53:53)

Offline

#2 2012-04-20 06:03:50

Garmin-User
Member
Registered: 2009-10-01
Posts: 611

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

nomatrix wrote:

ab wann wird ein bach zu einem fluss (lutter) und wie "tagge" ich den unterirdischen verlauf am geeignetsten damit dieser in der osm-karte nicht wie eine strasse aussieht?

http://osm.org/go/0GlXeAyBB-

tunnel=yes
layer=-1

etwa mit hide=yes ?

"tunnel=yes" ist ungünstig. Vielleicht handelt es sich an der Stelle nur um eine Abdeckung. Meiner Meinung nach ist ein offen angelegter Graben für einen Kanal, der dann nach dem Bau abgedeckt wird, kein Tunnel. Layer=-1 ist auf jeden Fall in Ordnung. Und hide=yes wird wahrscheinlich nicht ausgewertet.

Offline

#3 2012-04-20 06:24:50

Radeln
Member
From: RLP
Registered: 2010-08-02
Posts: 947

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Garmin-User wrote:
nomatrix wrote:

ab wann wird ein bach zu einem fluss (lutter) und wie "tagge" ich den unterirdischen verlauf am geeignetsten damit dieser in der osm-karte nicht wie eine strasse aussieht?

http://osm.org/go/0GlXeAyBB-

tunnel=yes
layer=-1

etwa mit hide=yes ?

"tunnel=yes" ist ungünstig. Vielleicht handelt es sich an der Stelle nur um eine Abdeckung. Meiner Meinung nach ist ein offen angelegter Graben für einen Kanal, der dann nach dem Bau abgedeckt wird, kein Tunnel. Layer=-1 ist auf jeden Fall in Ordnung. Und hide=yes wird wahrscheinlich nicht ausgewertet.

Layer=-1 alleine ist ungünstig. DA müßte dann auf jeden Fall ein entsprechendes note dazu, damit man weiß, daß es sich hier um einen unterirdischen Verlauf handelt, im Gegensatz zu den  falschen Taggings, ganze Flußläufe mit layer=-1 zu versehen, weil man sich dadurch die Layer an den Brücken sparen kann (sonst sehe ich keinen Grund dafür).


Gruß
Josef

Offline

#4 2012-04-20 07:08:04

Noframe
Member
From: Seelze
Registered: 2009-11-08
Posts: 339

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Ab hier
http://osm.org/go/0GlXRSq0Y--
wird aus river stream - da sieht es passabel aus, vielleicht ist es doch kein Fluss? smile

Ich halte den Rhein für einen "river", die Lutter eher für einen "stream"...


Gruß
Noframe

Offline

#5 2012-04-20 07:17:59

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Idealerweise ist anstelle von tunnel=yes tunnel=culvert zu verwenden. Dann wird der unterirdische Wasserlauf wieder zu einem Wasserlauf und nicht mehr zu einer Straße...


Grüße
Thomas

Offline

#6 2012-04-20 07:34:40

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

nomatrix wrote:

ab wann wird ein bach zu einem fluss

Faustformel findest du hier unter Beschreibung:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:T … y%3Dstream
Das mit der Möglichkeit, darüberzuspringen, ist natürlich auch von der körperlichen Fähigkeit abhängig hmm
Ich sage mal: bis 2m Breite stream roll


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#7 2012-04-20 08:24:53

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Ein culvert ist ein Durchfluss, aber doch keine auf Kilometer kanalisierter Fluss? Ich finde das Tag nicht wirklich als passend. Fällt für mich eher unter Taggen für den Render.

Offline

#8 2012-04-20 08:34:30

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Wieso taggst du mit culvert für den Render? Oder meinst du generell die Darstellung von unterirdischen Wasserläufen?

Bei uns in der Branche wird für normal ein unterirdisch verlaufendes Gerinne, welches in einer künstlich geschaffenen Einhausung läuft als culvert bezeichnet. Culvert sagt nichts über die Länge desselben aus.


Grüße
Thomas

Offline

#9 2012-04-20 08:36:47

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Evtl. sollte man dann die Erläuterung/Definition im wiki ein wenig anpassen. Denn da steht, dass es für die Unterführung unter einer Straße etc. gedacht ist, nicht für einen ganzen Ort.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#10 2012-04-20 08:39:03

Radeln
Member
From: RLP
Registered: 2010-08-02
Posts: 947

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Jimmy_K wrote:

Ein culvert ist ein Durchfluss, aber doch keine auf Kilometer kanalisierter Fluss? Ich finde das Tag nicht wirklich als passend. Fällt für mich eher unter Taggen für den Render.

Deine Alternative für das Tagging unterirdisch?


Gruß
Josef

Offline

#11 2012-04-20 08:44:38

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

tunnelbauer wrote:

Wieso taggst du mit culvert für den Render? Oder meinst du generell die Darstellung von unterirdischen Wasserläufen?

Bei uns in der Branche wird für normal ein unterirdisch verlaufendes Gerinne, welches in einer künstlich geschaffenen Einhausung läuft als culvert bezeichnet. Culvert sagt nichts über die Länge desselben aus.

Gemeinhin würde ich culvert mit Düker übersetzen. http://www.dict.cc/englisch-deutsch/culvert.html
Somit wäre es eigentlich "nur" ein Durchlass  unter irgendwelchen kreuzenden Straßen, Gleisen, Dämmen...
Wiki für Düker sieht das auch so http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCker
Und die englische Wiki für culvert ebenfalls http://en.wikipedia.org/wiki/Culvert

Viel Spaß beim Diskutieren...


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#12 2012-04-20 08:47:29

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Ich kenn' die wiki-Seiten zu dem Thema... wink Aus diesem Grunde ein Zitat:

They vary from the small drainage culverts found on highways and driveways to large diameter structures on significant waterways or supporting large water control works. The latter can comprise large engineering projects.

"Large engineering projects" entstehen nicht, wenn man nur eine Straße oder eine Eisenbahn quert... wink

Last edited by tunnelbauer (2012-04-20 08:47:44)


Grüße
Thomas

Offline

#13 2012-04-20 09:09:35

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

tunnelbauer wrote:

Ich kenn' die wiki-Seiten zu dem Thema... wink Aus diesem Grunde ein Zitat:

They vary from the small drainage culverts found on highways and driveways to large diameter structures on significant waterways or supporting large water control works. The latter can comprise large engineering projects.

"Large engineering projects" entstehen nicht, wenn man nur eine Straße oder eine Eisenbahn quert... wink

Large steht wohl eher im Sinne von "umfangreich" und sagt nichts über die Länge des Dükers aus hmm
Und die englische Definition für tunnel lässt auch unterirdische Wasserführung zu http://en.wikipedia.org/wiki/Tunnel

Ende meiner Meinung zum Thema roll


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#14 2012-04-20 09:17:53

mightym
Member
Registered: 2008-10-31
Posts: 589

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Also ich habe bisher immer tunnel=yes verwendet für einen Bach der in einem Rohr (unterirdisch wink ) verläuft.

Offline

#15 2012-04-20 09:21:25

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

hurdygurdyman wrote:
tunnelbauer wrote:

Ich kenn' die wiki-Seiten zu dem Thema... wink Aus diesem Grunde ein Zitat:

They vary from the small drainage culverts found on highways and driveways to large diameter structures on significant waterways or supporting large water control works. The latter can comprise large engineering projects.

"Large engineering projects" entstehen nicht, wenn man nur eine Straße oder eine Eisenbahn quert... wink

Large steht wohl eher im Sinne von "umfangreich" und sagt nichts über die Länge des Dükers aus hmm
Und die englische Definition für tunnel lässt auch unterirdische Wasserführung zu http://en.wikipedia.org/wiki/Tunnel

Ende meiner Meinung zum Thema roll

+1
Kann mich dem nur anschließen. Umfangreich kann eine 10-spurige Autobahn sein, aber keine z.b. 2,8km lange Verbauung des Wien-Flusses.

Offline

#16 2012-04-20 09:32:19

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Wenn ihr meint...

Dann bleibt aber trotzdem das Problem, dass durch eure Definition mit tunnel=yes der Renderer falsch agiert, da er bei tunnel=yes automatisch von highway ausgeht und das ist dann falsch. Bei culvert würde er es als Wasserlauf darstellen  - zwar auch nicht ganz richtig, da er es nicht strichliert darstellt - aber immerhin nicht als Weg/Straße - und das hat definitiv nichts mit taggen für den Renderer zu tun, sondern einfach damit, dass ein Bachlauf nicht als Straße dargestellt werden sollte.

Edit. Ortogravieh

Last edited by tunnelbauer (2012-04-20 09:57:54)


Grüße
Thomas

Offline

#17 2012-04-20 10:38:24

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Warum argumentiert ihr mit wikipedia??? Die Bedeutung eines Taggs hängt nicht von einer Seite in der Wikipedia ab, sondern maximal von dem, was in osm-wiki steht.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#18 2012-04-20 10:49:07

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

tunnelbauer wrote:

Wenn ihr meint...

Dann bleibt aber trotzdem das Problem, dass durch eure Definition mit tunnel=yes der Renderer falsch agiert, da er bei tunnel=yes automatisch von highway ausgeht und das ist dann falsch...
Edit. Ortogravieh

Muss er aber nicht. Selbst das oftmals verschmähte Potlatch 2 schafft es, diesen stream mit tunnel=yes gestrichelt darzustellen http://www.openstreetmap.org/browse/way … 58/history
Soweit ich mich erinnere gelang es auch Osmand, dies bei jeder Variante von tunnel=* zu erledigen. (Habe das nach nunmehr einem Jahr Bedenkzeit wieder von tunnel=culvert auf tunnel=yes umgetaggt. Den genauen Verlauf kenne ich übrigens aus der Beschreibung eines "Ureinwohners" der die Bauzeit miterlebte.)


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#19 2012-04-20 10:53:50

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

aighes wrote:

Warum argumentiert ihr mit wikipedia??? Die Bedeutung eines Taggs hängt nicht von einer Seite in der Wikipedia ab, sondern maximal von dem, was in osm-wiki steht.

Weil für mich wikipedia eine außenstehende Quelle ist, der ich eine gewisse Sachlichkeit zutraue. Dies kann ich leider in der osm-wiki nicht immer erkennen.


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#20 2012-04-20 11:09:57

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Es geht bei der Bedeutung des taggs nicht darum, was culvert ist, sondern wie es in OSM verwendet werden soll und das steht nicht in der wikipedia. Andere Quellen kann man nutzen, wenn man die Bedeutung festlegen möchte. Ist sie aber einmal "fix" dann sollte man mit diesem Zustand argumentieren.

Wenn in OSM apfel=birne für eine Kartoffel steht, dann kann in der wikipedia zu apfel, birne und Kartoffel stehen was will.... In osm ist die Kartoffel dann apfel=birne


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#21 2012-04-20 11:24:10

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

aighes wrote:

...
Wenn in OSM apfel=birne für eine Kartoffel steht, dann kann in der wikipedia zu apfel, birne und Kartoffel stehen was will.... In osm ist die Kartoffel dann apfel=birne

Was aber nicht unbedingt zur Eindeutigkeit und Allgemeinverständlichkeit beiträgt. Die Sprachverwirrung in OSM (sowohl im native english als auch in den mangelhaften Übersetzungen) ist schon groß genug. roll
Manchmal denke ich, dass die unsauberen Begrifflichkeiten in OSM von irgendwelchen Diskussionsfanatikern gezielt gepflegt werden, damit sie ihrer Streit-Leidenschaft im Forum frönen können.


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#22 2012-04-20 14:05:13

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,448

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Moin,

hurdygurdyman wrote:

Was aber nicht unbedingt zur Eindeutigkeit und Allgemeinverständlichkeit beiträgt. Die Sprachverwirrung in OSM (sowohl im native english als auch in den mangelhaften Übersetzungen) ist schon groß genug. roll
Manchmal denke ich, dass die unsauberen Begrifflichkeiten in OSM von irgendwelchen Diskussionsfanatikern gezielt gepflegt werden, damit sie ihrer Streit-Leidenschaft im Forum frönen können.

hurdygurdyman wrote:

Gemeinhin würde ich culvert mit Düker übersetzen. http://www.dict.cc/englisch-deutsch/culvert.html
Somit wäre es eigentlich "nur" ein Durchlass  unter irgendwelchen kreuzenden Straßen, Gleisen, Dämmen...
Wiki für Düker sieht das auch so http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCker
Und die englische Wiki für culvert ebenfalls http://en.wikipedia.org/wiki/Culvert

Wenn Du aus einem einfachen Rohrdurchlass (gleiches Niveau) prompt einen Düker (unterschiedliches Niveau, Prinzip offene Röhren) machst, reihst Du Dich da aber ziemlich natlos ein - wenn auch vielleicht unbeabsichtigt. wink

Ansonsten sehe ich es wie tunnelbauer:
Auch im Englischen bezieht sich der Begriff culvert durchaus allgemein auf Verrohrung beliebiger Länge, z.B.
http://www.therrc.co.uk/pdf/manual/MAN_1_6.pdf
http://en.wikipedia.org/wiki/River_Wandle
http://www.pskf.ca/ecology/watershed/no … side02.htm
http://encyclopedia2.thefreedictionary.com/culverted

Es ist richtig, das mit dem Substantiv culvert in der Regel der Durchlass unter einer Straße gemeint ist, andererseits bezeichnet das Verb to culvert bzw. das Adjektiv culverted eben ganz allgemein solch verrohrte Bereiche.

hurdygurdyman wrote:

Viel Spaß beim Diskutieren...

Aber immer doch!

Gruß
Georg

Offline

#23 2012-04-20 15:10:48

nomatrix
Member
Registered: 2011-06-22
Posts: 87

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

...

Last edited by nomatrix (2015-03-21 23:54:04)

Offline

#24 2012-04-20 16:05:30

Hobby Navigator
Member
From: Aßlar, Germany
Registered: 2007-11-11
Posts: 1,616

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Sorry Leute, jetzt bleibt mal beim Thema. Ich bin selbst schon sehr lange bei WIKIPEDIA angemeldet und trage ab und zu etwas dort bei.
Doch bitte nochmals.. Was hat WIKIPEDIA mit den Tags von/für OSM zu tun?
Wie aighes schon schrieb es sind zwei völlig verschiedene Projekte!
Wenn es im OSM-Wiki missverständliche Beschreibungen oder Übersetzungen gibt, dann sollte man diese ändern, anpassen oder was auch immer. Nur weil es hier (möglicherweise) nicht ganz richtig steht, kann ich mir doch nicht einfach ne weitere Quelle suchen die mir besser passt?!

Georg


"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

Offline

#25 2012-04-20 16:34:52

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: unterirdischer bach- bzw flusslauf

Hobby Navigator wrote:

...
Wenn es im OSM-Wiki missverständliche Beschreibungen oder Übersetzungen gibt, dann sollte man diese ändern, anpassen oder was auch immer. Nur weil es hier (möglicherweise) nicht ganz richtig steht, kann ich mir doch nicht einfach ne weitere Quelle suchen die mir besser passt?!

Georg

Wenn jedoch das mehr oder weniger qualifizierte Halbwissen (auch bei mir) zur Begriffsbestimmung nicht ausreicht, suche ich in Lexika oder Fachliteratur, um die Wortbedeutung zu verstehen und um es richtig anzuwenden. Zu den möglichen Quellen gehört für mich da auch Wikipedia, zumal man hier dann so wunderschön verlinken kann.
Und wenn man dann anhand dieser Quellen schlauer geworden ist, kann man ja auch die osm-wiki berichtigen wink


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

Board footer

Powered by FluxBB