You are not logged in.

#1 2012-01-18 20:30:02

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,203
Website

Reliefkarten mit POVray

Tag zusammen,

ich hab die letzte Zeit ein bisschen mit OSM-Karten, Höhendaten und POVray gespielt und wollte mal ein Bildchen zeigen.
Das erste Ziel "wir imitieren die Natur" hab ich schnell aufgegeben, aber "wir imitieren diese billigen tiefgezogenen Plasikreliefs" wurde halbwegs erreicht wink

Das Ergebnis sieht dann so aus (Diese Gegend um Garmisch-Partenkirchen, betrachtet aus Nordosten, hier gibts eine etwas größere Abbildung):

povray-zugspitzblick-klein.png

Wer selber mal damit spielen will, kann sich hier ein paar Bilder machen ("Export als Grafik" und dann "3D" auswählen). Man muss aber geduldig sein, weil (a) ist der Rechner nicht schnell und (b) braucht man 10 Versuche, bis was halbwegs ansehnliches rauskommt. Ausserdem gibts nur bayerische und tiroler Berge zu sehn.

Falls jemand auch sowas basteln will, ich hab was dazu im Wiki getippt.

Grüße, Max

Last edited by maxbe (2012-01-18 20:50:37)

Offline

#2 2012-01-18 21:15:03

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Reliefkarten mit POVray

Nahmd,

maxbe wrote:

ich hab die letzte Zeit ein bisschen mit OSM-Karten, Höhendaten und POVray gespielt und wollte mal ein Bildchen zeigen.
Das erste Ziel "wir imitieren die Natur" hab ich schnell aufgegeben, aber "wir imitieren diese billigen tiefgezogenen Plasikreliefs" wurde halbwegs erreicht wink

Sogar mit aufs Relief aufgedruckten Seilbahnseilen smile

maxbe wrote:

http://geo.dianacht.de/tests/povray-zug … -klein.png

Wer selber mal damit spielen will, kann sich hier ein paar Bilder machen ("Export als Grafik" und dann "3D" auswählen). Man muss aber geduldig sein, weil (a) ist der Rechner nicht schnell und (b) braucht man 10 Versuche, bis was halbwegs ansehnliches rauskommt. Ausserdem gibts nur bayerische und tiroler Berge zu sehn.

Falls jemand auch sowas basteln will, ich hab was dazu im Wiki getippt.

Auf so etwas habe ich schon gewartet!
Vielen Dank!

Gruß Wolf

Offline

#3 2012-01-18 21:46:30

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,203
Website

Re: Reliefkarten mit POVray

Netzwolf wrote:

Sogar mit aufs Relief aufgedruckten Seilbahnseilen smile

Jepp, und bei Brücken hab ich mich ganz stark an großen Vorbildern orientiert, das kann nicht verkehrt sein. Aber um die großen Maßstäbe in 3D kümmert man sich hier ja mit OSM2World auch schon gut...

ab-bruecke.png

Grüße, Max

Offline

#4 2012-01-18 21:55:26

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: Reliefkarten mit POVray

Sieht ja toll aus!

Irgendwie hat das Wort "Faltplan" für mich jetzt eine etwas andere Bedeutung wink

Gruss
Walter

Offline

#5 2012-01-18 22:16:39

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 1,061

Re: Reliefkarten mit POVray

maxbe wrote:

Jepp, und bei Brücken hab ich mich ganz stark an großen Vorbildern orientiert, das kann nicht verkehrt sein.

Das müßten wir mit unseren Daten doch fix lösen können: alles was bridge=yes oder layer>=1 hat, wird in der Höhe zwischen den Endpunkten interpoliert.

Baßtölpel

Offline

#6 2012-01-18 22:33:49

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,832

Re: Reliefkarten mit POVray

Sehr hübsch, nun müsste man nur noch ein paar Berge in meine Gegend schieben... big_smile

Oder den z-Überhöhungsfaktor hochdrehen. wink


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#7 2012-01-18 23:01:33

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,311
Website

Re: Reliefkarten mit POVray

Ich finds auch super! Klar gibts mit OSM2World und osm2pov schon Tools die das komplett in 3D machen, aber ich find das echt schniecke. Gefällt mir sogar ein tick besser als in OSM-3D (aber das muss ja auch in Echtzeit arbeiten)


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#8 2012-01-18 23:57:44

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Reliefkarten mit POVray

Nahmd,

maxbe wrote:

Jepp, und bei Brücken hab ich mich ganz stark an großen Vorbildern orientiert, das kann nicht verkehrt sein.

Sehe ich genau so.
Und damit keiner auf falsche Gedanken kommt, erweitere ich jetzt das Mantra:

Wir mappen nicht für den Renderer – auch dann nicht, wenn der eine billige tiefgezogene Reliefkarte rendert!

***OMMMMMMM*** smile

Gruß Wolf

Offline

#9 2012-01-19 07:03:02

quasilotte
Member
Registered: 2011-01-29
Posts: 379

Re: Reliefkarten mit POVray

Sieht recht gut aus !

Wenn es auch mit dem 3D ja so nicht stimmt !

Ist ja nur ein auf Gitterlinien aufgezogenes Bild - also eher ein 2.5D .

Sowas ähnliches kann auch Maperitive (Beta 2001).
Ohne allerdings das ganze vorbearbeiten - Einfach Bereich makieren >> Export 3D und der rest erledigt das Programm.

Ansehen und weiterbearbeiten dann z.B. Sketchup ...

Offline

#10 2012-01-25 07:50:51

ajoessen
Member
Registered: 2009-09-16
Posts: 2,074

Re: Reliefkarten mit POVray

chris66 wrote:

Sehr hübsch, nun müsste man nur noch ein paar Berge in meine Gegend schieben... big_smile

Kannste haben:

Baumberge.png

Hier umgesetzt mit den original-SRTM-hgt-Dateien der NASA und Mapnik generate_img.py.

Ein paar Hinterhältigkeiten dabei:
- Der Bildausschnitt sollte nicht über volle Gradzahlen hinausgehen. Sonst muß man erst die hgt zusammenfügen.

- gdal erwartet die bbox links,oben,rechts,unten; Mapnik links,unten,rechts,oben.

- Der Ausschnitt sollte quadratisch sein. Das ist hierzulande der Fall, wenn man grob doppelt so viele Längen(dezimal)grade nimmt wie Breitengrade.

- Mapnik will neben der bbox auch die Bildgröße in Pixel vorgegeben haben. Wenn die Proportionen von Pixelgröße und bbox nicht zueinander passen, wird einfach ein wenig mehr Landschaft gerendert. Somit passen Reliefdaten und Kartendaten nicht mehr zueinander. Deshalb erzeuge ich zuerst die height.png, notiere mir deren Abmessungen in px, und skaliere diese Bildabmessungen für Mapnik mit einem Faktor von 10 bis 20.

EDIT: - Bei den Koordinaten für Kamera und Blickrichtung steckt die Höhe in der zweiten Koordinate. Ich hätte hier XYZ erwartet...

Zusätzlich habe ich noch meinen transparenten Wanderwegslayer drübergelegt. Den lasse ich mit den selben Grenzen rendern, und füge die beiden Bilder vor der Povray-Verarbeitung mit der ImageMagick-Komponente composite zusammen. Zum Abschluß schiebe ich die Bitmap noch durch Gimp, um ein komprimiertes png zu erhalten.

Man könnte natürlich auch Orthophotos auf diese Weise räumlich erscheinen lassen...

Gruß,
ajoessen

Last edited by ajoessen (2012-01-26 08:46:03)

Offline

#11 2012-01-25 15:40:13

brogo
Member
From: 54,11 +-1°
Registered: 2009-06-02
Posts: 552

Re: Reliefkarten mit POVray

quasilotte wrote:

Sowas ähnliches kann auch Maperitive (Beta 2001).

Auf [1] ist zur Zeit V1228 aktuell. Wo hast Du 2001 her?

Christian

[1] http://maperitive.net/download/

Offline

#12 2012-01-25 15:42:20

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,807

Re: Reliefkarten mit POVray

brogo wrote:
quasilotte wrote:

Sowas ähnliches kann auch Maperitive (Beta 2001).

Auf [1] ist zur Zeit V1228 aktuell. Wo hast Du 2001 her?

Christian

[1] http://maperitive.net/download/

smile
http://maperitive.net/beta/


Thomas

Offline

Board footer

Powered by FluxBB