You are not logged in.

#51 2011-09-26 13:29:39

Mondschein
Member
Registered: 2011-01-29
Posts: 1,831

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

tiototo wrote:

während ihnen da einer [...] mal ganz locker vormacht wie man Probleme in der wirklichen Welt löst.

Oder eben gerade nicht löst...

tiototo wrote:

Der hatte die richtige Idee zu richtigen Zeit und hat sie angemessen umgesetzt.

Teilweise mangelhaft hat umsetzten lassen, trifft es da wohl besser.

tiototo wrote:

Ich bin mir über den Wert der Nerds mit mangelnden Teamfähigkeiten nicht ganz im klaren und würde die eher als Bremser denn als Innovatoren einschätzen, da sie in die Kategorie Erbsenzähler und Bedenkenträger fallen.

Vielleicht solltest du dich erst einmal in der "wirklichen Welt umsehen". sad
Die mangelnde Teamfähigkeit sehe ich hier eher bei Wheelmap.org.

tiototo wrote:

Hier sind sinnvolle Konzepte gefragt, wie man den Kram vernünftig zusammenfügt, ein Progrämmchen wie ein Bot wäre da schnell programmiert.

Das wäre nicht sinnvoll!
Sinnvoll wäre es die Ursache des Problems zu beseitigen und das kann nur Wheelmap.org.
Angenommen es gäbe einen Bot (diesen zu schreiben wäre sicher deutlich anspruchsvoller, als die Ursache des Problems zu beheben), welcher die doppelten Einträge zusammenfügen würde.
Was würde dann passieren?
Wheelmap.org könnte immer noch keine Flächen auswerten und die zusammengeführten Einträge wären auf Wheelmap.org nicht mehr sichtbar!
Dadurch käme es dann sicher wieder zu doppelten Einträgen und wir hätten einen Bearbeitungskrieg zwischen den Wheelmap.org-Beitragenden (welche von diesem Problem möglicherweise nicht einmal etwas ahnen) und dem Bot.
Aber das ist natürlich nur ein unwichtiges "Detail" eines "Bedenkenträgers" und "Erbsenzählers". mad
Denkst du eigentlich vorher nach, bevor du so etwas schreibst?

tiototo wrote:

Obwohl ich sowas kann werd ich mir damit nicht Finger verbrennen.

Achso, aber der Bot ist natürlich ganz schnell programmiert, ist ja nur ein "Progrämmchen".

tiototo wrote:

Die ganzen großartige Dinge (ja, ich wertschätze sie auch) sind nicht von Leuten, die hier Bedenken im Forum äußern und jedes Detail kritisieren.

Du kennst dich aber sehr gut aus in der "wirklichen Welt"...

tiototo wrote:

Und ich bin da auch nichts besser, ich laber hier auch nur rum und mach nicht wirklich etwas produktives (wenn man von meinem eigenen Krempel mal absieht, aber dem Projekt hilft es eher weniger).

Du bist vielleicht nicht produktiv, die von dir kritisierten "Erbsenzähler" sind es aber oftmals.

tiototo wrote:

aber zuerst müsste man sich mal drauf einigen, ob es Sinn macht POI an Polygone oder gar Relationen zu binden.

Natürlich ist das sinnvoll.

tiototo wrote:

Ich kann damit umgehen, aber wer mal eben ein Projekt mit OSM-Daten machen will hats schwerer und da treffen Coder mit unterschiedlichem Kenntnissstand aufeinander.

Und deshalb müssen sich die guten Informatiker auf das Niveau der schlechten Programmierer begeben?
Das wäre dann ein Bremsen der Innovation, wie oben von dir angesprochen.

tiototo wrote:

Wir werden das Problem noch öfter sehen, dass jemand nur mit Nodes umgehen kann. Das scheint mir die Ursache des Problems zu sein.

Das hast du sehr gut erkannt, genau das ist die Ursache und nicht die sinnvolle Verknüpfung von POIs und Flächen.

tiototo wrote:

Warum muss man ein Hotel als Polygon eintragen, weil man es kann? Das geht auch als Gebäude mit einem zusätzlichen Punkt, der die Attribute enthält.

Die Welt ist nicht eindimensional, sieh dich in der "wirklichen Welt" um und auch du wirst das begreifen.

Gruß,
Mondschein

Offline

#52 2011-09-26 13:29:40

wheelmap_visitor
Member
From: Berlin
Registered: 2011-07-16
Posts: 9
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Als Mitbegründer von wheelmap.org möchte ich mich hier ebenfalls zu Wort melden.

Ihr habt Recht: Die wheelmap sollte nicht nur nodes, sondern auch Flächen unterstützen. Es ist ärgerlich wenn wheelmap-Nutzer Objekte neu als Node anlegen, die als Fläche bereits existieren. Den Aufwand, das elegant zu lösen, haben wir unterschätzt. Das hätten wir früher angehen müssen und es tut uns Leid.

Um kurzfristig Abhilfe zu schaffen, entwickeln wir gerade Folgendes:
Wenn ein wheelmap-Nutzer einen neuen Ort anlegt, dann wird dieser nicht mehr automatisch in OSM gespielt, sondern nur in einer lokalen Datenbank bei wheelmap gespeichert. So kann das oben beschriebene Problem nicht mehr auftreten. Wir werden diese Daten dann manuell sichten, bevor wir sie in OSM einspeisen. So haben wir als "Verursacher" die Arbeit und niemand anderes.

Außerdem wollen wir jemanden beauftragen, der die wheelmap-OSM-Synchronisation so erweitert, dass diese nicht nur mit nodes, sondern auch mit shapes umgehen kann.


Grüße,
Holger Dieterich

Offline

#53 2011-09-26 13:43:14

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,807

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

wheelmap_visitor wrote:

Wenn ein wheelmap-Nutzer einen neuen Ort anlegt, dann wird dieser nicht mehr automatisch in OSM gespielt, sondern nur in einer lokalen Datenbank bei wheelmap gespeichert. So kann das oben beschriebene Problem nicht mehr auftreten. Wir werden diese Daten dann manuell sichten, bevor wir sie in OSM einspeisen. So haben wir als "Verursacher" die Arbeit und niemand anderes.

Danke, das hilft schonmal sehr. Wenn ihr diese Daten nach Gebieten getrennt irgendwo hinterlegt, wo man die einzelnen neu angelegten POIs als erledigt markieren könnte, wären bestimmt viele bereit zu helfen. Das ist viel einfacher als im Datenbestand nach doppelten POIs rumzusuchen


Thomas

Offline

#54 2011-09-26 13:44:54

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Naja das Problem das es wohl gibt (mein Wissen kann aber auch outdated sein) ist, dass es nicht leicht ist, beim Planet Import alles in einem Rutsch zu machen. Die Nodes stehen vor den Ways also muss man entweder alle Nodes in den RAM laden, oder das File ebend 2 Durchläufe machen.
Außerdem müssen sie da sie ja editieren wollen auch eine Rückzuordnung schaffen also virtueller POI -> Way. Sicherlich alles lösbar aber ich habe keine Ahnung wie das mit der Performance aussieht. Allerdings hat ja z.B. OpenLinkMap das Problem zumindest in die Hinrichtung geschafft wink


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#55 2011-09-26 13:52:12

Mondschein
Member
Registered: 2011-01-29
Posts: 1,831

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

wheelmap_visitor wrote:

Den Aufwand, das elegant zu lösen, haben wir unterschätzt. Das hätten wir früher angehen müssen und es tut uns Leid.

Danke für die Ehrlichkeit. smile

wheelmap_visitor wrote:

Um kurzfristig Abhilfe zu schaffen, entwickeln wir gerade Folgendes:
Wenn ein wheelmap-Nutzer einen neuen Ort anlegt, dann wird dieser nicht mehr automatisch in OSM gespielt, sondern nur in einer lokalen Datenbank bei wheelmap gespeichert. So kann das oben beschriebene Problem nicht mehr auftreten. Wir werden diese Daten dann manuell sichten, bevor wir sie in OSM einspeisen. So haben wir als "Verursacher" die Arbeit und niemand anderes.

Das unterstreicht euer Verantwortungsbewusstsein.

SunCobalt wrote:

Wenn ihr diese Daten nach Gebieten getrennt irgendwo hinterlegt, wo man die einzelnen neu angelegten POIs als erledigt markieren könnte, wären bestimmt viele bereit zu helfen. Das ist viel einfacher als im Datenbestand nach doppelten POIs rumzusuchen

Besser hätte ich es nicht sagen können.

wheelmap_visitor wrote:

Außerdem wollen wir jemanden beauftragen, der die wheelmap-OSM-Synchronisation so erweitert, dass diese nicht nur mit nodes, sondern auch mit shapes umgehen kann.

Seid ihr denn zuvor schon an die OSM-Gemeinschaft mit konkreten Fragen zu diesem Problem herangetreten?
Denn es gibt einige OSMer, die so etwas schon umgesetzt haben.

Gruß,
Mondschein

Last edited by Mondschein (2011-09-26 13:52:55)

Offline

#56 2011-09-26 14:35:49

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,328
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

!i! wrote:

Die Nodes stehen vor den Ways also muss man entweder alle Nodes in den RAM laden, oder das File ebend 2 Durchläufe machen.Außerdem müssen sie da sie ja editieren wollen auch eine Rückzuordnung schaffen also virtueller POI -> Way.

Genau genommen muss man sogar 3mal durch (Multi-Polygone).

Rückwärts ist dann aber recht einfach, wenn man sich die Art und die ID des eigentlichen Objektes mit bei dem künstlich erzeugtem POI speichert.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#57 2011-09-26 17:40:17

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Um mal wieder auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen: So grausig der Spot gemacht ist, er hat offenbar eingeschlagen. Guckt euch mal die Größe der wheelmap_visitor-Changesets an. (Wobei Edits pro Changeset nicht gleich Edits pro Tag ist, da wheelmap_visitor bisher meist mehrere Changesets pro Tag aufgemacht hat. Dennoch ist die Steigerung beachtlich.)

Wie lange das anhält und ob dabei auch "echte" Mapper für OSM übrigbleiben, bleibt natürlich abzuwarten, aber fürs erste doch ganz nett. Immerhin findet sich im U-Rohr relativ prominent ein Hinweis auf OSM :-)

Weiß jemand, wo/wann/wie oft der Spot in der Glotze gelaufen ist oder noch laufen soll? Oder im Kino?


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#58 2011-09-26 18:58:18

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,313
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

wheelmap_visitor wrote:

Um kurzfristig Abhilfe zu schaffen, entwickeln wir gerade Folgendes:
Wenn ein wheelmap-Nutzer einen neuen Ort anlegt, dann wird dieser nicht mehr automatisch in OSM gespielt, sondern nur in einer lokalen Datenbank bei wheelmap gespeichert. So kann das oben beschriebene Problem nicht mehr auftreten. Wir werden diese Daten dann manuell sichten, bevor wir sie in OSM einspeisen. So haben wir als "Verursacher" die Arbeit und niemand anderes.

Außerdem wollen wir jemanden beauftragen, der die wheelmap-OSM-Synchronisation so erweitert, dass diese nicht nur mit nodes, sondern auch mit shapes umgehen kann.

Das klingt doch nach nem Plan! Fein fein smile

Hab mir den Spot mal angeschaut, naja leider ziemlich wenig Wheelmap und viel Chrome. So ganz ist mir nicht klar zu was mich Google damit verleiten will aber ich finds definitv ein sehr gutes Beispiel für aktive Netzkultur big_smile


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#59 2011-09-26 21:09:12

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Offline

#60 2011-09-26 22:16:52

KaChing_Cacher
Member
Registered: 2008-12-29
Posts: 744

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Was mich an der Werbung immens stört:
OSM wird fast gar nicht erwähnt, außer im kleinen grauen Schriftzug bei Sekunde 50.
Stattdessen kommt das ganze rüber, als ob wir die Wheelmap Google zu verdanken hätten.
Außerdem wird viel mehr Werbung für Google StreetView und Google+ gemacht, als für die Karte.

Offline

#61 2011-09-27 06:51:18

Marqqs
Member
Registered: 2011-01-01
Posts: 724

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Wenn man den Spot anschaut, könnte man den Eindruck gewinnen, es sei erlaubt, Informationen aus StreetView zu entnehmen und direkt bei OSM einzutragen. Ja, er animiert richtig dazu, genau das zu tun.

Ist das dann als stillschweigende Erlaubnis von Google zu betrachten?

Offline

#62 2011-09-27 09:12:57

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Wenn ich die Werbung interpretiere, dann ist er ein Imagefilm für Franzosenhüte welche die Hirnwellen manipulieren, damit wir weiter für Griechenlands Schulden einstehen.

Offline

#63 2011-09-27 09:16:44

tiototo
Member
From: 10557 Berlin
Registered: 2010-09-13
Posts: 214
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Mondschein wrote:

Die Welt ist nicht eindimensional, sieh dich in der "wirklichen Welt" um und auch du wirst das begreifen.

Es wird immer Menschen geben, die man mit eindimensionalität besser abholen kann. Weil das so ist funktionieren einfache Dinge auch so gut und sind so populär. Letztlich ist das auch der Grund warum Apple und Microsoft so gut laufen und Linux einfach ein Frickelsystem für Informatiker bleibt.


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Offline

#64 2011-09-27 20:36:34

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,711
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

wheelmap_visitor wrote:

Ihr habt Recht: Die wheelmap sollte nicht nur nodes, sondern auch Flächen unterstützen. Es ist ärgerlich wenn wheelmap-Nutzer Objekte neu als Node anlegen, die als Fläche bereits existieren. Den Aufwand, das elegant zu lösen, haben wir unterschätzt. Das hätten wir früher angehen müssen und es tut uns Leid.

Danke, dass ihr euch entschieden habt, mit dem Problem offen umzugehen. Ich freue mich darauf, wenn die technischen Schwierigkeiten bald gelöst sind und die wheelmap dann endgültig als eine der gelungensten Nutzungen von OSM gelten kann. smile


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#65 2011-09-28 00:11:16

wicking
Member
From: El Hierro
Registered: 2010-03-06
Posts: 450

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Marqqs wrote:

Wenn man den Spot anschaut, könnte man den Eindruck gewinnen, es sei erlaubt, Informationen aus StreetView zu entnehmen und direkt bei OSM einzutragen. Ja, er animiert richtig dazu, genau das zu tun.

Ich sehe nicht, warum es nicht erlaubt sein sollte, Bilder des öffentlichen Raums als Vorlage für eine Karte zu verwenden.
ABER: Die Streetviewbilder sind uralt (in Spanien 4 Jahre, in Deutschland 2). Sie geben die Realität vor ein paar Jahren wider. Man sollte sich also nicht auf sie verlassen, sondern sie höchstens als Erinnerungshilfe verwenden.

Offline

#66 2011-09-28 13:30:15

KaChing_Cacher
Member
Registered: 2008-12-29
Posts: 744

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

wicking wrote:
Marqqs wrote:

Wenn man den Spot anschaut, könnte man den Eindruck gewinnen, es sei erlaubt, Informationen aus StreetView zu entnehmen und direkt bei OSM einzutragen. Ja, er animiert richtig dazu, genau das zu tun.

Ich sehe nicht, warum es nicht erlaubt sein sollte, Bilder des öffentlichen Raums als Vorlage für eine Karte zu verwenden.
ABER: Die Streetviewbilder sind uralt (in Spanien 4 Jahre, in Deutschland 2). Sie geben die Realität vor ein paar Jahren wider. Man sollte sich also nicht auf sie verlassen, sondern sie höchstens als Erinnerungshilfe verwenden.

Das würde dann aber auch heißen, dass wir die Google Earth Bilder benutzen dürften, was aber wegen dem Copyright nicht so ist.

Offline

#67 2011-09-29 11:37:43

nickreis
Member
Registered: 2011-09-29
Posts: 1
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Teddy80 wrote:

Hallo
ich finde an sich die Seite wheelmap.org schon nicht schlecht.
In irgend einem Beitrag habe ich schon mal gehört das sie eine Beta Seite mit den Flächen POIs haben
sie müssten diese Seite nur mal veröffentlichen das der ein oder andere Das Problem versteht und
ihnen überhaupt erst mal Hilfe anbieten kann !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß Teddy

Ja, Teddy das sehe ich genauso, das Problem erstmal zu verstehen wäre sehr hilfreich.

Gruß Nick

Offline

#68 2011-09-29 11:46:09

wicking
Member
From: El Hierro
Registered: 2010-03-06
Posts: 450

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

KaChing_Cacher wrote:
wicking wrote:
Marqqs wrote:

Wenn man den Spot anschaut, könnte man den Eindruck gewinnen, es sei erlaubt, Informationen aus StreetView zu entnehmen und direkt bei OSM einzutragen. Ja, er animiert richtig dazu, genau das zu tun.

Ich sehe nicht, warum es nicht erlaubt sein sollte, Bilder des öffentlichen Raums als Vorlage für eine Karte zu verwenden.
ABER: Die Streetviewbilder sind uralt (in Spanien 4 Jahre, in Deutschland 2). Sie geben die Realität vor ein paar Jahren wider. Man sollte sich also nicht auf sie verlassen, sondern sie höchstens als Erinnerungshilfe verwenden.

Das würde dann aber auch heißen, dass wir die Google Earth Bilder benutzen dürften, was aber wegen dem Copyright nicht so ist.

Wenn wir nicht die Verortung nutzen, müsste es meinem Rechtsempfinden nach erlaubt sein, diese zu nutzen. Auch diese Bilder geben nur den öffentlichen Raum wieder – von (schräg) oben.

Im Gegensatz dazu bietet beispielsweise ein WMS (Google Earth oder eben auch Google Maps ist ja eine Art WMS), der verortet (= georefernziert) ist, aber mehr als das. Und diese Arbeit der Georeferenzierung ist wohl das Geschützte, weil „schöpferische Leistung" erbracht wurde (Datenbank).

Außerdem ist Google der Urheber der Bilder (bei Streetview; bei Luftaufnahmen eben der Lizenznehmer), also dürfen wir die Bilder als solche nicht ohne Erlaubnis verwerten/verwenden (zum Beispiel ausdrucken, verkaufen).

Kurz: Der Inhalt des Bilder darf verwendet und interpretiert werden (aha, da ist eine Treppe, aha zwischen Kreuzung X und Kreuzung Y stehen links neben der Straße fünf Häuser die – verglichen mit der Straßenbreite – etwa so und so groß sind).

Wenn man bei Streetview aber noch nie an dem Ort gewesen ist, kann man auch nicht – ohne Googles Georeferenzierung zu nutzen – wissen, dass das Foto von dort ist, daher nutzt man die von Google erschaffene Georeferenzierung um den Inhalt des Bildes zu interpretieren. ⇒ Nicht erlaubt.

Daher: Nur als Erinnerungshilfe legal verwendbar.

Das ist mein Rechtsverständnis. Ich denke das ist allgemeiner Konsens und viele Mapper handhaben das auch so.

Last edited by wicking (2011-09-29 12:49:05)

Offline

#69 2011-11-10 13:37:48

Mondschein
Member
Registered: 2011-01-29
Posts: 1,831

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Es geht vorwärts:

Quick update: We started working on this with an external partner (Geofabrik) and expect wheelmap to support shapes mid november. Thanks for your patience!

Quelle: http://wheelmap.uservoice.com/forums/31 … t-also-sha

big_smile

Gruß,
Mondschein

Offline

#70 2012-01-20 14:34:58

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Entschuldigt, daß ich diesen alten Faden wiederbelebe: Ich habe mich gefragt, ob der Google-Werbespot die Nutzung der wheelmap dauerhaft gesteigert hat.

Der untenstehende Plot zeigt die Anzahl der durch wheelmap_visitor bearbeiteten Objekte pro Tag (als gleitender Durchschnitt über 7 Tage, um Spitzen zu glätten). Der Effekt des Werbespots ist deutlich zu sehen - als ein vorübergehender massiver Anstieg. Abgesehen von einer Spitze zwischen den Jahren (viel Zeit, schlechtes Wetter) liegt die Anzahl der täglichen Bearbeitungen inzwischen "nur" noch einen Faktor zwei bis drei höher als vor dem Spot - immerhin. Steckt ja auch was positives in der Erkenntnis, daß Werbung nicht allzu lange im Gedächtnis bleibt...

wheelmap.png


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#71 2012-01-20 17:35:13

things-change
Member
Registered: 2011-10-27
Posts: 351

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Bloß schade, dass bei mir in der Umgebung praktisch alles, was keine Eingangsstufen hat (jede Bushaltestelle usw.) grün erscheint, obwohl grün laut wheelmap.org ein Behinderten-Klo vorraussetzt...

EDIT: Beschreibung auf wheelmap.org deckt sich leider nicht ganz mit der Wiki...

Last edited by things-change (2012-01-20 17:41:02)

Offline

#72 2012-01-20 18:11:08

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

things-change wrote:

Bloß schade, dass bei mir in der Umgebung praktisch alles, was keine Eingangsstufen hat (jede Bushaltestelle usw.) grün erscheint, obwohl grün laut wheelmap.org ein Behinderten-Klo vorraussetzt...

Na, "Rollstuhl-WC vorhanden" würde ich verstehen als "Rollstuhl-WC vorhanden, sofern man an diesem Ort gemeinhin eine Toilette erwartet". Die gemeine Bushaltestelle hat in der Regel keine (auch wenn das Wartehäuschen gelegentlich so interpretiert wird). In einem Restaurant, größeren Geschäft oder öffentlichen Gebäude würde ich dagegen eines erwarten. Zugegebenermaßen sind solche Erwartungen subjektiv (und die Abgrenzung "größerer" Geschäfte problematisch), aber die genannten Beispiele sind hoffentlich konsensfähig.

Aber ja, eine klarere Definition von wheelchair=* wäre schön (gewesen). Soll wheelchair=yes Erreichbarkeit oder Nutzbarkeit bedeuten? Das ist nicht immer dasselbe. Das Wiki spricht von "unlimited access" bzw. "erreichbar", aber als das mal geschrieben wurde, wurden wohl kaum alle Anwendungsfälle durchdacht.

Was heißt z.B. wheelchair=yes an einer Carsharing-Station? Wohl kaum, daß alle Fahrzeuge rollstuhlgerecht oder gar mit Handgas etc. ausgestattet sind. Vermutlich meinte derjenige wheelmap_visitor, der eine Station in meiner Nähe so gekennzeichnet hat, daß die Station mit Rollstuhl erreichbar ist (wobei es da noch einen Bordstein gibt). Im Grunde ist die Erreichbarkeit in diesem Fall sogar fast egal: selbst fahren kann ein Rollstuhlfahrer mit den Fahrzeugen meist eh nicht, und wenn er mitgenommen wird, kann man ihn notfalls auch an geeigneterer Stelle einladen.
Oder wozu braucht es wheelchair=no an einer Elektrofahrradverleihstation der Deutschen Bahn? Daß ein Rollstuhlfahrer mit einem gewöhnlichen Fahrrad wenig anfangen kann, ist eine Binsenweisheit. Erreichbar ist die Station dagegen barrierefrei. Vielleicht wollte wheelmap_visitor sagen, daß es dort keine Toilette gibt? ;-)


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#73 2012-01-20 18:16:41

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,836

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Siehe wheelmap.org:

Ja: Eingang stufenlos, alle Räume stufenlos, Rollstuhl-WC vorhanden.
->wheelchair=yes

Teilweise: Eingang max 1 Stufe (7cm hoch), die wichtigsten Räume stufenlos, WC egal.
->wheelchair=limited

Nein: Eingang hat höhere oder mehrere Stufen, Räume nicht erreichbar.
->wheelchair=no

Unbekannt: Hilf mit und markiere diese Orte! Wie?
->wheelchair=unknown


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#74 2012-01-20 18:36:56

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,677
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

chris66 wrote:

Siehe wheelmap.org:

Ja: Eingang stufenlos, alle Räume stufenlos, Rollstuhl-WC vorhanden.
->wheelchair=yes

Teilweise: Eingang max 1 Stufe (7cm hoch), die wichtigsten Räume stufenlos, WC egal.
->wheelchair=limited

Nein: Eingang hat höhere oder mehrere Stufen, Räume nicht erreichbar.
->wheelchair=no

Unbekannt: Hilf mit und markiere diese Orte! Wie?
->wheelchair=unknown

Wie denn nu?

Rollstuhlrampe zum Eingang, keine Stufen im Geschäft, keine Toilette
wheelchar=yes oder limited?

Gruss
Walter

p.s. es ist 'ne Apotheke.

Offline

#75 2012-01-20 18:55:47

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,328
Website

Re: Wheelmap: Werbung mit OSM-Material im TV

Ich halte ja die Definition für fehlerhaft. Es müsste viel mehr so lauten, dass yes bedeutet: Wenn eine Kunden/Besuchertoilette oder öffentliche Toilette vorhanden ist, dann muss auch eine behindertengerecht sein.

Last edited by aighes (2012-01-20 18:56:43)


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

Board footer

Powered by FluxBB