OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2011-09-07 13:24:13

Eberth
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 197

Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Nach der Aktion „Wir mappen unsere Verbandsgemeinde" im Sommer 2010 haben Stadt und Verbandsgemeinde Montabaur bereits Ende 2010 die OSM-Karte für ihre Internetauftritte genutzt.
Jetzt werden auch gedruckte Karten verwendet, die ich mit Maperitive und Inkscape erstellt habe. Eine Übersicht findet man unter http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Mont … OSM-Karten.

Vielleicht ist das ein Vorbild für andere Gemeinden.

Thomas

Offline

#2 2011-09-07 14:15:07

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,352

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Klasse!


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#3 2011-09-07 14:20:29

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Hallo,
sehr schöne Karten, die du da gemacht hast!

Frage 1: Wie hast du das mit dem Straßenverzeichnis gemacht?

Frage 2: Gibt es die Style unter freier Lizenz?


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#4 2011-09-07 16:43:58

Eberth
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 197

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

aighes wrote:

Frage 1: Wie hast du das mit dem Straßenverzeichnis gemacht?

Frage 2: Gibt es die Style unter freier Lizenz?

zu 1: Die Straßenliste habe ich von der Stadtverwaltung als Datei bekommen. Die Zuordnung zu den Koordinaten habe ich dann von Hand gemacht. Das ist bei einer Stadt der Größe von Montabaur keine große Sache. Das Layout des Straßenverzeichnisses und der Legende habe ich dann in Inkscape erstellt.

zu 2: Ich kann die Style-Dateien gerne zur Verfügung stellen. Vielleicht sollte ich die auf der Wiki-Seite von Montabaur direkt zu den Karten hochladen.
Edit: habe gerade bemerkt, dass man .txt-Dateien nicht ins Wiki hochladen kann. Wer Interesse an der Stadtplan-Style-Datei hat, kann mir seine E-Mail-Adresse geben, dann maile ich sie zu.

Thomas

Last edited by Eberth (2011-09-07 16:48:37)

Offline

#5 2011-09-07 17:04:20

E-Malte
Member
From: Düsseldorf
Registered: 2009-03-06
Posts: 324

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Eberth wrote:

habe gerade bemerkt, dass man .txt-Dateien nicht ins Wiki hochladen kann.

Wikiseite erstellen und reinkopieren?!

Dann könnte jemand deinen Style sogar noch verbessern. Am besten kennzeichnest du den relevanten Block noch als Code (sodass whitespaces übernommen werden).

Last edited by E-Malte (2011-09-07 17:05:29)

Offline

#6 2011-09-07 18:21:01

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Sofort verklagen....

es fehlt bei CC BY SA das 2.0     und bei openstreetmap fehlt das .org

Offline

#7 2011-09-07 18:40:24

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,099
Website

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Glückwunsch - hier kann man sehen, was Bürger für ihre Gemeinde leisten können.
Bei uns (kleiner Gemeinde) wurden 40 TEURO für Wanderwegkarten ausgegeben, die tw. auch noch falsch sind.

Offline

#8 2011-09-07 18:51:05

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,024
Website

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Schöne Karten. Finds besonders schön, das ganze mal als übergreifendes Konzept für Web, Schaukasten, Stadtführer und Flyer zu sehen.

Gabs da Vorgaben von der Gemeinde, was auf der Karte zu sehen sein soll ("Kino, Hotels und die Arbeitsagentur ja, aber Tankstellen, Bäcker und Kneipen nicht")?

Offline

#9 2011-09-08 16:37:29

Eberth
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 197

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

maxbe wrote:

Gabs da Vorgaben von der Gemeinde, was auf der Karte zu sehen sein soll ("Kino, Hotels und die Arbeitsagentur ja, aber Tankstellen, Bäcker und Kneipen nicht")?

Ich habe zuvor ein Gespräch mit zwei Mitarbeiterinnen der Verwaltung geführt, in dem wir die Rahmenbedingungen für den Stadtplan geklärt haben. Insgesamt muss ich sagen, dass das alles recht unkompliziert war. Um eine Karte nicht zu überladen, muss man halt immer eine sinnvolle Auswahl der Objekte treffen, die gezeigt werden sollen.

Thomas

Offline

#10 2011-09-09 07:54:56

dancingman
Member
Registered: 2011-08-09
Posts: 63

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Super Idee!
Ich bin gerade dabei für meine Gemeinde eine Broschüre zu erstellen, welche alle Wanderwege enthält - mit kurzer Beschreibung und, wo vorhanden, einem Höhenprofil.
Dazu bearbeite ich derzeit die Vorlage hiking in Maperitive. Werde auch versuchen eine sw-Karte zu erstellen, für den billigen Druck.

Allerdings mache ich das alles aus freien Stücken und möchte mich erst, wenn das weitgehend fertig ist, mit der Gemeinde in Verbindung setzen, ob Interesse besteht davon ein paar Exemplare zu drucken und auszulegen - auf deren Kosten. ;-) Vielleicht möchten sie ja auch noch weitere POI in der Karte haben.

Passend dazu wird es auch eine freie Online-Version geben zum Download der GPX Dateien.

Problematisch ist, dass in meiner Gemeinde bis jetzt wenig Gaststätten und Bushaltestellen eingetragen sind. Da gibt es noch einiges zu tun für mich.

Falls jemand sowas schon gemacht hat, vielleicht kann er mir schöne Styles für Maperitive geben oder einen Link auf ein ähnliches Projekt?

Grüße

Offline

#11 2012-07-12 16:59:39

maffylein
Member
From: Steinach a. d. Saale
Registered: 2012-06-06
Posts: 41
Website

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Kann man das Projekt mit den Wandewegen schon irgendwo sehen?
Ich habe interesse an der Style Datei.

Offline

#12 2012-07-12 22:44:39

Taunide
Member
Registered: 2011-02-23
Posts: 495

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Diese optisch sehr ansprechenden Karten zeigen die Richtigkeit der Auffassung Wiesen und Grünland als landuse=meadow, und bloss Ackerfläche als landuse=farmlad zu mappen. Wir sollten das hier als best practice feststellen und im deutschen wiki entsprechend festhalten.

Offline

#13 2012-07-13 05:25:10

quasilotte
Member
Registered: 2011-01-29
Posts: 379

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Taunide wrote:

Diese optisch sehr ansprechenden Karten zeigen die Richtigkeit der Auffassung Wiesen und Grünland als landuse=meadow, und bloss Ackerfläche als landuse=farmlad zu mappen. Wir sollten das hier als best practice feststellen und im deutschen wiki entsprechend festhalten.

*lol*

Glaubst du das von unseren Super Speziall Mapper das einen schert?

Da kommt wieder ihr Liebingsspruch : " Wir mappen nicht..." und irgend was mit "Datenbank".

Nee sowas kann man nur konseqent mit Renderregeln angehen. Wenn die großen Renderer auf den müll von dehnen pfeiffen würden währe  es auch kein Thema!

@maffylein
Die Style (und es sind Verschiedene!!!) allein werden dir wenig nützen da die Hauptarbeit in der Nachbearbeitung mit Inskape liegt...

Offline

#14 2012-07-13 07:18:13

Eberth
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 197

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

maffylein wrote:

Kann man das Projekt mit den Wandewegen schon irgendwo sehen?
Ich habe interesse an der Style Datei.

Das Projekt mit den Wanderwegen (Wäller-Touren) werde ich demnächst angehen, weil sie erst jetzt fertig gestellt wurden. Daher habe ich dazu auch noch keinen Maperitive-Style entworfen.

Was ich habe, ist die Style-Datei zu den Themenwege-Ton-Karten (siehe http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Montabaur). Die kann ich Dir gerne schicken. Teile mir dazu bitte Deine E-Mail-Adresse in einer persönlichen Nachricht mit.

Thomas

Offline

#15 2012-07-15 11:57:51

uvi
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2012-04-26
Posts: 646

Re: Montabaur nutzt gedruckte OSM-Karten

Hallo Thomas

Die Karten sind echt toll gelungen. Vor allem finde ich sie sehr übersichtlich. Ich arbeite (wenn auch noch recht "einsam") auch an einer solchen Lösung für meinen Heimatort. Gern würde ich auch die Styles nutzen. Es wäre ja auch gut, wenn sich eine gewise Einheitlichkeit einstellt, ohne dass die Individualität darunter leidet.

(Ich habe dir mal eine PN geschickt)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB