You are not logged in.

#1 2010-12-29 14:59:52

Mikrokosmonaut
Member
Registered: 2008-07-27
Posts: 42

Ideen für eine OSM Messebox

Hallo,

Auf dem Koordinierungstreffen Anfang Dezember in Essen ist die Idee entstanden eine OSM Messebox aufzubauen.
Ziel ist es ein Box zu haben in der die wichtigsten Utensilien für eine erfolgreiche Präsentation auf Messen und Ausstellungen parat zuhaben. Die Box würde bei einer Person gelagert (im Moment bei mir) und jeder Mapper, OSM Stammtisch etc. kann die Box reservieren, kriegt diese per Paket zugeschickt und schickt diese nach dem Ende der Veranstaltung wieder zurück.
Ich habe jetzt einmal eine erste Zusammenstellung aufgestellt was alles rein sollte. Die bisherige Zusammenstellung basiert auf unseren Erfahrungen in Bezug auf Messen und der provisorischen Dortmunder Messebox (aktuell im Umzugskarton).
Ich bitte euch um ergänzende Vorschläge was noch rein sollte, was eventuell überflüssig ist und was eignet sich eigentlich als relativ sicheres Transportbehältnis. 
Danke für eure Mitarbeit
Olaf

P.S. eine entsprechende Wiki Seite folgt in den kommenden Tagen




Box
Anforderungen:
- maximale Maße Paket 120 x 60 x 60 cm
- Stabilität   
Bisherige Vorschläge:
- Zarges Box
- Hartschalenkoffer

Laptop
- älteres Modell um aktuelle OSM Software zu präsentieren können (JOSM, Merkaartor, evtl. Renderer),
- sowie OSM Internet Angebote (Browser mit entsprechenden Bookmarks)
- Betriebssystem: Win XP oder Linux (Ubuntu?), Mac Laptop fällt wohl aus Kostengründen weg (müsste ein Intel Mac sein) 
- Zubehör: Netzteil, Maus, Kabelschloss,

Beamer ?

GPS Gerät ?
- Garmin mit OSM Karte(n) ?

Werbematerial
OSM Rollup (aktueller Standort Bonn ???) 
Literatur:
- Buch von Frederik und Jochen (ist vorhanden),
- Open Layers Buch von Till Adams
OSM Westen (vorhanden)
OSM Merchandise (könnte nur sehr begrenzt in die Box)

Zubehör
- Mehrfachsteckdose und Verlängerungskabel
- Cuttermesser
- Klebeband
- Befestigungsmaterial für Poster und Karten (Heftzwecken, Klebeknete etc.)

Poster, Kartenausdrucke und Flyer sollten nur begrenzt in die Box und können ausserdem bei der Geofabrik im Vorfeld der Messe geordert werden

Offline

#2 2010-12-29 15:16:54

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,277
Website

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Also wenn es einen Beamer geben sollte, dann wäre auch eine OSM-Slideshow sinnvoll, die man im Hintergrund laufen lassen kann. Bestehend aus Bildern und Filmchen, die zeigen, was OSM ist und wie man mitmachen kann.

Ein LiveStick mit josm, DB und Mapnik wäre sicherlich auch eine sinnvolle Sache (wurde beim Treffen auch angesprochen).

Evtl. noch ein PrePaid-UMTS-Stick.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#3 2010-12-29 17:31:14

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Mikrokosmonaut wrote:

Auf dem Koordinierungstreffen Anfang Dezember in Essen ist die Idee entstanden eine OSM Messebox aufzubauen.
Ziel ist es ein Box zu haben in der die wichtigsten Utensilien für eine erfolgreiche Präsentation auf Messen und Ausstellungen parat zuhaben. ...
Ich habe jetzt einmal eine erste Zusammenstellung aufgestellt was alles rein sollte. Die bisherige Zusammenstellung basiert auf unseren Erfahrungen in Bezug auf Messen und der provisorischen Dortmunder Messebox ...
Ich bitte euch um ergänzende Vorschläge was noch rein sollte, was eventuell überflüssig ist und was eignet sich eigentlich als relativ sicheres Transportbehältnis.

Soweit, so erfreulich.

Mikrokosmonaut wrote:

Box
Anforderungen:
- maximale Maße Paket 120 x 60 x 60 cm
- Stabilität   
Bisherige Vorschläge:
- Zarges Box
- Hartschalenkoffer

Die Maximalmaße für ein Paket sind verdammt groß.
So etwas ist kaum noch zu transportieren.
Meines Erachten würden 90x50x40 vollauf genügen.

Zarges ist stabil, aber die Schlösser sind nicht versenkt. ==> Probleme beim Versand
Eventuell mal nach dem Stichwort FlightCase suchen (teuer aber robust).

Wichtig sind mehrere Punkte (meiner Meinung nach):
  -  Stabil
  -  Nicht zu groß
  -  Schlösser und Griffe versenkt.
  -  Große Rollen und Griff zum ziehen.

Für den Versand eventuell die Verpackung aufheben und wieder verwenden (dann ginge auch eine Zarges-Box).


Mikrokosmonaut wrote:

Laptop
- älteres Modell um aktuelle OSM Software zu präsentieren können (JOSM, Merkaartor, evtl. Renderer),
- sowie OSM Internet Angebote (Browser mit entsprechenden Bookmarks)
- Betriebssystem: Win XP oder Linux (Ubuntu?), Mac Laptop fällt wohl aus Kostengründen weg (müsste ein Intel Mac sein) 
- Zubehör: Netzteil, Maus, Kabelschloss,

Sehr gut wäre ein Bildschirm 1600x1200 oder größer.
Ein aktueller Mac Laptop (13 Zoll) kostet rund 1100 Euro, ältere gebrauchte deutlich günstiger.

Falls ein Bildschirm eingeplant wird, kann man auch einen Mac-Mini verwenden (neu 700 Euro).
Bei einem externen Bildschirm würde ich noch eine Tastatur ergänzen. Dann kann der Laptop irgendwo verschwinden.

Apple setzt seit mehreren Jahren Intel für ihre Rechner ein. Da sollte es kein Problem sein, einen günstigen Gebrauchten zu bekommen. Alles mit Intel Core2 Duo Prozessor, 2+ GHz und 4+ GByte (möglich) ist einigermaßen aktuell und für die Präsentation von OSM sehr gut geeignet. Windows/Linux können mithilfe einer virtuellen Maschine problemlos parallel ausgeführt werden.

Falls ihr Hilfe wegen Mac benötigt, schickt mir eine Mail.

Für alle gebrauchten/älteren Geräte gilt der Ratschlag:
Neuere+größere Platte einbauen, Hauptspeicher auf Maximum ausbauen.

Alternative zu einem Laptop + Bildschirm kann auch ein All-in-One Computer (aka iMac) sein.


Mikrokosmonaut wrote:

Beamer ?

GPS Gerät ?
- Garmin mit OSM Karte(n)?

Lieber ein ordentlicher Bildschirm statt Beamer. Das dürfte auch deutlich günstiger sein.

GPS-Gerät unbedingt. Ein Dakota oder besser ein Oregon würden gut passen.
Ein älteres Oregon 300 oder wäre noch ausreichend aktuell und günstig genug.

Wenn GPS, dann bitte an einen Card-Reader zum Beschreiben von Speicherkarten denken.


Mikrokosmonaut wrote:

Werbematerial
- ...

Zubehör
- Mehrfachsteckdose und Verlängerungskabel
- Cuttermesser
- Klebeband
- Befestigungsmaterial für Poster und Karten (Heftzwecken, Klebeknete etc.)
...

Ethernet-Kabel, gegebenenfalls auch ein kleiner Router.


Edbert (EvanE)

Offline

#4 2010-12-29 23:22:06

Suidakra
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 462

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Für ein Case würde ich hier mal schauen: http://www.thomann.de/de/zubehoercases.html

Hab ich nur gute Erfahrungen mit.

Offline

#5 2010-12-30 00:34:42

Dennis[B]
Member
Registered: 2009-07-18
Posts: 1,147

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Ganz wichtig:

- Pakete bei der Post müssen von außen zu 100% Pappe (+Klebeband) sein. Ist Holz sichtbar ist es Sperrgut. Sind Schnüre vorhanden wird die Annahme verweigert. Daher sollte die "Box" komplett nochmal in einem Umzugskarton verpackt sein.

- Aufkleber wie "Bitte nicht werfen" verleiten die Paketdienste gerade zum Werfen.

- Die ABG diverse Paketdienste sagt z.B. : "Das Paket muss aus 3 Meter Höhe herunterfallen können".

- Visitenkarten sollten nicht fehlen.


---

Offline

#6 2010-12-30 01:00:02

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Suidakra wrote:

Für ein Case würde ich hier mal schauen: http://www.thomann.de/de/zubehoercases.html
Hab ich nur gute Erfahrungen mit.

Ja, an sowas habe ich gedacht.
60x40x40 und 80x40x40 sind durchaus bezahlbar.
Aber das Gewicht ist mit 10 resp. 12 kg ziemlich heftig.
Da wird der Versand schnell teuer.

Als Alternative kämen noch Systainer von Festool in Frage.
Zwei Stück Sys Maxi mit 59x39x21 sollten reichen.
Je nach Bedarf kann man auch mal nur einen schicken.

Was ich noch vergessen hatte: Lösbare Kabelbinder zum sauberen verlegen.

Edbert (EvanE)

Offline

#7 2010-12-30 03:22:05

Suidakra
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 462

Re: Ideen für eine OSM Messebox

EvanE wrote:
Suidakra wrote:

Für ein Case würde ich hier mal schauen: http://www.thomann.de/de/zubehoercases.html
Hab ich nur gute Erfahrungen mit.

Ja, an sowas habe ich gedacht.
60x40x40 und 80x40x40 sind durchaus bezahlbar.
Aber das Gewicht ist mit 10 resp. 12 kg ziemlich heftig.
Da wird der Versand schnell teuer.

Als Alternative kämen noch Systainer von Festool in Frage.
Zwei Stück Sys Maxi mit 59x39x21 sollten reichen.
Je nach Bedarf kann man auch mal nur einen schicken.

Was ich noch vergessen hatte: Lösbare Kabelbinder zum sauberen verlegen.

Edbert (EvanE)

Dann geht aber immer noch mächtig was rein und man ist mit 11,68€ dabei (DHL). Ist also durchaus bezahlbar, auch wenn einem die Lieferanden leid tun können.
ei Hermes würde auch ein Paket mit 40x80x79 und 31kg gehen- 15,90€.
Aber die Kisten von Festool sind auch nicht schlecht.

Offline

#8 2010-12-30 13:22:42

Mikrokosmonaut
Member
Registered: 2008-07-27
Posts: 42

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Vielen Dank für eure Anregungen. Ist alles notiert und  Anregungen sind weiterhin erwünscht.


Mikrokosmonaut wrote:

Box
Anforderungen:
- maximale Maße Paket 120 x 60 x 60 cm
- Stabilität   
Bisherige Vorschläge:
- Zarges Box
- Hartschalenkoffer

EvanE wrote:

Die Maximalmaße für ein Paket sind verdammt groß.
So etwas ist kaum noch zu transportieren.
Meines Erachten würden 90x50x40 vollauf genügen.

Ich wollte nur die maximale Größe angeben damit wir das Teil ohne Probleme durch die Republik verschicken können. Deine Vorgeschlagene Größe ist natürlich realistischer.


EvanE wrote:

Zarges ist stabil, aber die Schlösser sind nicht versenkt. ==> Probleme beim Versand
Eventuell mal nach dem Stichwort FlightCase suchen (teuer aber robust).

ist notiert

Wichtig sind mehrere Punkte (meiner Meinung nach):
  -  Stabil
  -  Nicht zu groß
  -  Schlösser und Griffe versenkt.
  -  Große Rollen und Griff zum ziehen.

Für den Versand eventuell die Verpackung aufheben und wieder verwenden (dann ginge auch eine Zarges-Box).

Klar, die Box muss natürlich noch in einen Versandkarton.


Mikrokosmonaut wrote:

Laptop
- älteres Modell um aktuelle OSM Software zu präsentieren können (JOSM, Merkaartor, evtl. Renderer),
- sowie OSM Internet Angebote (Browser mit entsprechenden Bookmarks)
- Betriebssystem: Win XP oder Linux (Ubuntu?), Mac Laptop fällt wohl aus Kostengründen weg (müsste ein Intel Mac sein) 
- Zubehör: Netzteil, Maus, Kabelschloss,

EvanE wrote:

Sehr gut wäre ein Bildschirm 1600x1200 oder größer.
Ein aktueller Mac Laptop (13 Zoll) kostet rund 1100 Euro, ältere gebrauchte deutlich günstiger.

Falls ein Bildschirm eingeplant wird, kann man auch einen Mac-Mini verwenden (neu 700 Euro).
Bei einem externen Bildschirm würde ich noch eine Tastatur ergänzen. Dann kann der Laptop irgendwo verschwinden.

Apple setzt seit mehreren Jahren Intel für ihre Rechner ein. Da sollte es kein Problem sein, einen günstigen Gebrauchten zu bekommen. Alles mit Intel Core2 Duo Prozessor, 2+ GHz und 4+ GByte (möglich) ist einigermaßen aktuell und für die Präsentation von OSM sehr gut geeignet. Windows/Linux können mithilfe einer virtuellen Maschine problemlos parallel ausgeführt werden.

Falls ihr Hilfe wegen Mac benötigt, schickt mir eine Mail.

Für alle gebrauchten/älteren Geräte gilt der Ratschlag:
Neuere+größere Platte einbauen, Hauptspeicher auf Maximum ausbauen.

Alternative zu einem Laptop + Bildschirm kann auch ein All-in-One Computer (aka iMac) sein.

Wir müssen natürlich auch die Kosten für den Inhalt der Box im Auge behalten. Einen älteren Laptop haben wir eventuell schon als Start Ausrüstung. Muss ich aber noch klären. Was natürlich nicht ausschliesst von Zeit zu Zeit ein Hardware Update durchzuführen.
Bezüglich Hardware Update Festplatte etc. ist notiert.


Mikrokosmonaut wrote:

Beamer ?

GPS Gerät ?
- Garmin mit OSM Karte(n)?

EvanE wrote:

Lieber ein ordentlicher Bildschirm statt Beamer. Das dürfte auch deutlich günstiger sein.

GPS-Gerät unbedingt. Ein Dakota oder besser ein Oregon würden gut passen.
Ein älteres Oregon 300 oder wäre noch ausreichend aktuell und günstig genug.

Wenn GPS, dann bitte an einen Card-Reader zum Beschreiben von Speicherkarten denken.

Ein Monitor ist natürlich günstiger als ein Beamer, spätestens wenn beim Beamer die Birne gewechselt werden muss. Die Frage ist welche Größe, der Monitor muss in die Box passen und Besucher sollten noch etwas erkennen können.

An einem Garmin Gerät führt vermutlich kein Weg vorbei. Die Dinger sind eben sehr populär und ausserdem gibt es unzählige OSM Karten für Garmin.
CardReaader habe ich notiert.

EvanE wrote:
Mikrokosmonaut wrote:

Werbematerial
- ...

Zubehör
- Mehrfachsteckdose und Verlängerungskabel
- Cuttermesser
- Klebeband
- Befestigungsmaterial für Poster und Karten (Heftzwecken, Klebeknete etc.)
...

Ethernet-Kabel, gegebenenfalls auch ein kleiner Router.



Edbert (EvanE)


notiert

Offline

#9 2010-12-30 13:36:35

Mikrokosmonaut
Member
Registered: 2008-07-27
Posts: 42

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Suidakra wrote:
EvanE wrote:
Suidakra wrote:

Für ein Case würde ich hier mal schauen: http://www.thomann.de/de/zubehoercases.html
Hab ich nur gute Erfahrungen mit.

Ja, an sowas habe ich gedacht.
60x40x40 und 80x40x40 sind durchaus bezahlbar.
Aber das Gewicht ist mit 10 resp. 12 kg ziemlich heftig.
Da wird der Versand schnell teuer.

Als Alternative kämen noch Systainer von Festool in Frage.
Zwei Stück Sys Maxi mit 59x39x21 sollten reichen.
Je nach Bedarf kann man auch mal nur einen schicken.

Was ich noch vergessen hatte: Lösbare Kabelbinder zum sauberen verlegen.

Edbert (EvanE)

Dann geht aber immer noch mächtig was rein und man ist mit 11,68€ dabei (DHL). Ist also durchaus bezahlbar, auch wenn einem die Lieferanden leid tun können.
ei Hermes würde auch ein Paket mit 40x80x79 und 31kg gehen- 15,90€.


Aber die Kisten von Festool sind auch nicht schlecht.

Da sind natürlich einige interessante Boxen bei, aber wie Edbert anmerkt, wir müssen auch auf das Gewicht achten. Versandkosten für ein Paket bis 31,5 kg und Versicherung bis 2500 € bei DHL, 17,07 € macht pro Messe 34 €.

Ich werde am WE mal die entsprechenden Seiten der Kisten Anbieter abklappern.

Offline

#10 2010-12-30 15:03:40

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Mikrokosmonaut wrote:
Mikrokosmonaut wrote:

Beamer ?
GPS Gerät ? - Garmin mit OSM Karte(n)?

EvanE wrote:

Lieber ein ordentlicher Bildschirm statt Beamer. Das dürfte auch deutlich günstiger sein.

GPS-Gerät unbedingt. Ein Dakota oder besser ein Oregon würden gut passen. ...
Wenn GPS, dann bitte an einen Card-Reader zum Beschreiben von Speicherkarten denken.

Ein Monitor ist natürlich günstiger als ein Beamer, spätestens wenn beim Beamer die Birne gewechselt werden muss. Die Frage ist welche Größe, der Monitor muss in die Box passen und Besucher sollten noch etwas erkennen können.

An einem Garmin Gerät führt vermutlich kein Weg vorbei. Die Dinger sind eben sehr populär und ausserdem gibt es unzählige OSM Karten für Garmin.
CardReaader habe ich notiert.

Ich habe an 20 - 24 Zoll, 1650/1920x1080 gedacht. Darunter wird es doch sehr klein.
  -  Ein 24 Zöller hat in etwa die Maße 56x40x20 (cm BxHxT, inkl. Fuß).
  -  Ein 20 Zöller dürfte einige Zentimeter kleiner sein.
  -  Falls der Fuß leicht abzunehmen ist gewinnt man viel bei der Höhe.
     Die Tiefe ist vor allem durch den Fuß bestimmt. Ohne reichen meist 5 cm.

Edbert (EvanE)

Offline

#11 2010-12-30 15:55:23

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,277
Website

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Sollte in die Box nicht eher Zeug, was man nicht unbedingt zuhause hat. Ich meine einen Monitor hat doch sicherlich jeder rumstehen. Vorallem dürften sich die Versandkosten auch mit dem Gewicht erhöhen.

Für das Garmin bräuchte man dann aber auch eine Klausicherung...dürfte schwer werden. Außerdem hat man indoor nicht so den Demonstrationseffekt. Da würde ich eher ein Demo-Video oder eine Slideshow für nehmen...


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#12 2010-12-30 16:48:03

monotar
Member
From: Sachsen
Registered: 2010-08-29
Posts: 502

Re: Ideen für eine OSM Messebox

aighes wrote:

Sollte in die Box nicht eher Zeug, was man nicht unbedingt zuhause hat. Ich meine einen Monitor hat doch sicherlich jeder rumstehen.

+1
deshalb ist ein Beamer auch wichtiger als jeder Laptop oder Bildschirm. Vielleicht wäre es in diesem Zusammenhang auch sinnvoll, Demo-Videos/Präsentationen hinzuzufügen, die man einfach laufen lassen kann. Das kann am Ende schlicht wertvoller sein als irgendwelchen technischen Schnickschnack, von dem die meisten sowieso etwas zu Hause haben werden.

Offline

#13 2010-12-30 17:11:29

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: Ideen für eine OSM Messebox

vergesst die flyer der geofabrik nicht.
gruss
walter

Offline

#14 2010-12-30 18:34:43

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Ideen für eine OSM Messebox

aighes wrote:

Sollte in die Box nicht eher Zeug, was man nicht unbedingt zuhause hat. Ich meine einen Monitor hat doch sicherlich jeder rumstehen. Vorallem dürften sich die Versandkosten auch mit dem Gewicht erhöhen.

Sehe ich aus meiner Erfahrung etwas anders.
Bei eintägigen Veranstaltungen mag das ja alles ohne größere Probleme klappen.
Wenn aber eine Veranstaltung wie die Intergeo drei Tage dauert, dann gibt es arge Schwierigkeiten die Verfügbarkeit von privaten Rechner+Monitor zu koordinieren, wenn keiner alle drei Tage am Stand ist.

Und ehrlich gesagt wollte ich meine Geräte nicht ungesichert über Nacht auf einer Messe lassen.
Die Frage der Versicherung gegen Verlust oder Beschädigung ist dabei auch noch ungeklärt.

Edbert (EvanE)

Offline

#15 2010-12-31 16:33:22

Mikrokosmonaut
Member
Registered: 2008-07-27
Posts: 42

Re: Ideen für eine OSM Messebox

wambacher wrote:

vergesst die flyer der geofabrik nicht.
gruss
walter

Nur eine Notration, die sollen sich die Leute vor Ort wie auch Poster und Karten direkt bei der Geofabrik anfordern.

Last edited by Mikrokosmonaut (2010-12-31 16:53:45)

Offline

#16 2010-12-31 16:36:00

Mikrokosmonaut
Member
Registered: 2008-07-27
Posts: 42

Re: Ideen für eine OSM Messebox

EvanE wrote:
aighes wrote:

Sollte in die Box nicht eher Zeug, was man nicht unbedingt zuhause hat. Ich meine einen Monitor hat doch sicherlich jeder rumstehen. Vorallem dürften sich die Versandkosten auch mit dem Gewicht erhöhen.

Sehe ich aus meiner Erfahrung etwas anders.
Bei eintägigen Veranstaltungen mag das ja alles ohne größere Probleme klappen.
Wenn aber eine Veranstaltung wie die Intergeo drei Tage dauert, dann gibt es arge Schwierigkeiten die Verfügbarkeit von privaten Rechner+Monitor zu koordinieren, wenn keiner alle drei Tage am Stand ist.

Und ehrlich gesagt wollte ich meine Geräte nicht ungesichert über Nacht auf einer Messe lassen.
Die Frage der Versicherung gegen Verlust oder Beschädigung ist dabei auch noch ungeklärt.

Edbert (EvanE)

Da schliesse ich mich dem Edbert an. Bei mehrtägigen Veranstaltungen wird es mit geliehenden Equipment schnell kritisch. Die Grundausstattung wie Laptop und Monitor (oder Beamer) muss in die Box. Das Thema Versicherung muss auch noch geklärt werden.

Offline

#17 2011-01-03 02:52:48

Tirkon
Member
From: Ostfriesland / Germany
Registered: 2009-01-27
Posts: 291

Re: Ideen für eine OSM Messebox

Suidakra wrote:

Für ein Case würde ich hier mal schauen: http://www.thomann.de/de/zubehoercases.html

Hab ich nur gute Erfahrungen mit.

Leider ist die Holzausführung ein bisschen schwer für den Versand. Inzwischen nehmen viele Musiker die Cases aus Kunststoff. Leider sind die aber viel teurer. Ich finde jetzt gerade online keine als Zubehörkoffer aber für den Geräteeinbau sehen die so aus:

http://www.thomann.de/de/skb_roto_rack_ … _10_he.htm

Gruß
Tirkon

Offline

Board footer

Powered by FluxBB