You are not logged in.

#1 2010-11-28 07:12:11

user_5359
Member
From: Königswinter
Registered: 2008-12-25
Posts: 309
Website

Öffungszeiten [2]

Bei den Korrekturen der Öffnungszeiten (natürlich über Netzwolf-Karte, klasse Arbeit) sind mir noch zwei Problemkreise aufgefallen, zudem ich gerne Eure Meinung zur Notation hätte:

  1. Termine nach Vereinbarung (mit Zeiten We 14:00-18:00 oder auch ohne Zeiten)

  2. Führungszeiten statt Öffnungszeiten, aber collection_times wäre wohl genauso falsch

MfG    Georg V. [OSM=user_5359]

Offline

#2 2010-11-28 12:27:17

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Moin,

user_5359 wrote:

Termine nach Vereinbarung (mit Zeiten We 14:00-18:00 oder auch ohne Zeiten)

Dieses "Problem" ist kein Problem, sondern Bestandteil der Realität, sogar ein häufiger. Ich habe das so abgebildet, dass die Auswertungsroutine vier verschiedene Werte liefern kann:

* true (offen)
* false (geschlossen)
* string "Hinweistext"
* null (unbekannt, z.B. bei Syntaxfehlern)

Den Hinweistext kann man am Ende jeder Rule ("Rules" sind für mich die durch ";" getrennten Konstrukte) angeben:

"nur nach Anmeldung"
Mo-Su; Fr "nur nach Anmeldung"
Mo-Fr 10:00-12:00, 14:00-17:00; Fr 15:00-16:00 "nur nach Anmeldung"
Oct 23 - Dec 03 "bitte telefonisch reservieren"

Unter dem Auswerteformular http://www.netzwolf.info/kartografie/os … /#examples findest Du diese Beispiele. Anklicken übernimmt ins Formular, und das Ergebnis wird bei jeder Änderung der Zeitangaben neu ausgewertet.

user_5359 wrote:

Führungszeiten statt Öffnungszeiten, aber collection_times wäre wohl genauso falsch.

Während "opening_hours" auf viele Objekte anwendbar ist, Läden, Arztpraxen, Schwimmbäder, Spielplätze und Parks (da braucht man das -sunset), aber auch Recycling-Container (Einwurfzeiten), passt der Name "collection_time" nur auf wenige Arten von Objekten – das Konzept dagegen auf viele. Der Name erscheint mir unglücklich gewählt.

Schlauer wäre möglicherweise ein "*:times". Das ließe sich dann so nutzen:

tourism=museum
name=Museum für angewandten Irrsinn
guidance:times=Sa,So 12:00,15:00; Mo-Fr 18:00-20:00 "Nach telefonischer Anmeldung"
guidance:phone=0900 666666
guidance:price=…

aber auch so:

amenity=place_of_worship
denomination=…
service:times=Sa 18:00; So 08:00,11:00

Gruß Wolf

Offline

#3 2010-11-28 13:07:19

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,276
Website

Re: Öffungszeiten [2]

Hallo Wolf,
da du ja hier einen Quasi-Standard schaffst, wäre es evtl. sinnvoll das ganze auch auf den entsprechneden Seiten im Wiki zu dokumnetieren.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#4 2010-11-28 13:49:09

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: Öffungszeiten [2]

aighes wrote:

Hallo Wolf,
da du ja hier einen Quasi-Standard schaffst, wäre es evtl. sinnvoll das ganze auch auf den entsprechneden Seiten im Wiki zu dokumnetieren.

das hab ich mich vorhin auch gefragt: "was machen denn die anderen"?
hier wird das tagging von opening_hours bis auf das letzte aufgebohrt, damit man eingeben kann, dass dieser laden ostermontag von 23:00-00:15 auf hat, aber nur wenn es dienstag ist und die verkäuferin nicht schwanger ist.

wer soll das - ausser mit genau diesem tool - vernünftig darstellen?
klar, es gibt die quellen vom validator aber was ist mit den anwendungen, die es sonst so gibt?
ich denke da gerade an die vielen navi-kästchen oder handies - was ist mit denen?
gibt es inzwischen ein proposal oder irgendwas auf wiki, was die ganze sache mal präsentiert?
da ist wohl noch einiges zu tun.

ich halte mich weiterhin an das, was im wiki steht, weil das eine basis ist, auf der auch andere anwendungsprogrammierer aufbauen können.

die auswertung, die ich weiterhin als QA-Instrument sehe, halte ich für sehr hilfreich aber ich möchte nicht schon wieder eine neue spezialkarte aufrufen müssen, blos damit die öffnungszeiten auch "vernünftig" dargestellt werden.
abgesehen davon, dass ich einige technische bedenken zu der art und weise der datenaktualisierung habe - aber das wäre ein andere thema.

lg
walter

Offline

#5 2010-11-28 13:56:09

errt
Member
Registered: 2009-12-01
Posts: 1,068

Re: Öffungszeiten [2]

Ich denke, die Karte ist vor allem eine Testumgebung, um das Schema so auszubauen, dass es möglichst allgemeingültig ist und zugleich zu zeigen, wie es maschinell auswertbar ist. Wenn so neue, funktionierende Wege gefunden werden, sollten die natürlich über das Wiki allen zugänglich gemacht werden - vor allem auch der Aufbau des Auswertungsalgorithmus. Und dann kann jeder Anwendungsentwickler den auch implementieren und so eine vernünftige Darstellung in jeder Umgebung ermöglichen.

Offline

#6 2010-11-28 14:15:26

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Öffungszeiten [2]

Netzwolf wrote:

Den Hinweistext kann man am Ende jeder Rule ("Rules" sind für mich die durch ";" getrennten Konstrukte) angeben:

Das Problem was ich da hatte, war eher, ob der Text mit in den Kontext der Regel fällt oder nicht. Weil nach deinem Schema müßte man ja eigentlich Sachen wie:

Mo-We 8:00-16:00;Th off;Fr 8:00-12:00; "und nach Vereinbarung"
schreiben anstatt nur:
Mo-We 8:00-16:00;Th off;Fr 8:00-12:00 "und nach Vereinbarung"

weil das wäre ja: "nur Freintags zusätzlich auch nach Vereinbarung" anstatt dem eigentlich gemeinten "und außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung".

Netzwolf wrote:

Schlauer wäre möglicherweise ein "*:times". Das ließe sich dann so nutzen:

In dem Falll wäre das sinnvoll, solange bis dann irgend jemand mal auf die Idee kommt, Sachen wie building:room=* für die Raumnutzung zu machen und man dann später gerne auch die Räume in office=* taggen können möchte. ;-)


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#7 2010-11-28 14:27:08

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Öffungszeiten [2]

wambacher wrote:

gibt es inzwischen ein proposal oder irgendwas auf wiki, was die ganze sache mal präsentiert?
da ist wohl noch einiges zu tun.

ich halte mich weiterhin an das, was im wiki steht, weil das eine basis ist, auf der auch andere anwendungsprogrammierer aufbauen können.

Verlinkt hat es ja der Wolf schon und er schreibt da bestimmt auch noch eine Beschreibung und einen Anwendungsfall pro Regele rein, damit auch Leute, wie wohl eher die meisten, die mit der Spezifikation nichts anzufangen wissen, die Zusatzregeln benutzen können. Sinnvoll und abwärtskompatibel sind die Erweiterungen ja alle die muß man nur noch für Ottonormalmapper dokumentieren und die Leute die dann evtl. noch angejammert kommen hierher verweisen.


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#8 2010-11-28 14:37:05

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: Öffungszeiten [2]

Fabi2 wrote:
wambacher wrote:

gibt es inzwischen ein proposal oder irgendwas auf wiki, was die ganze sache mal präsentiert?
da ist wohl noch einiges zu tun.

ich halte mich weiterhin an das, was im wiki steht, weil das eine basis ist, auf der auch andere anwendungsprogrammierer aufbauen können.

Verlinkt hat es ja der Wolf schon und er schreibt da bestimmt auch noch eine Beschreibung und einen Anwendungsfall pro Regele rein, damit auch Leute, wie wohl eher die meisten, die mit der Spezifikation nichts anzufangen wissen, die Zusatzregeln benutzen können. Sinnvoll und abwärtskompatibel sind die Erweiterungen ja alle die muß man nur noch für Ottonormalmapper dokumentieren und die Leute die dann evtl. noch angejammert kommen hierher verweisen.

na ja, mir ging es hier nicht um Otto Normalmapper sondern um das andere Ende der Fahnenstange: die Anwendungen und deren arme Programierer.
Die finden eventuell auf einmal massig neue "komische" tags vor, die sie wohl erst mal ignorieren werden.

Offline

#9 2010-11-28 14:40:32

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Mahlzeit!

aighes wrote:

Hallo Wolf,
da du ja hier einen Quasi-Standard schaffst, wäre es evtl. sinnvoll das ganze auch auf den entsprechenden Seiten im Wiki zu dokumentieren.

Ja ja, wer arbeitet, darf als Dank – noch mehr arbeiten.

Hmpf!

Aber im Ernst:
die formale Spezifikation drückt das aus, was mein Skript verarbeiten kann. Das muss nicht mit der "offiziellen" Spezifikation übereinstimmen. Und es ist in einem Wiki nicht wirklich gut aufgehoben, alldieweil nur der das ändern soll, der auch an dem Skript arbeitet. Hier gilt "Text follows Function" :-)

Ich werde die Spezifikation noch aus Informatik nach Deutsch übersetzen.

Eine Entscheidung über die Aufnahme der Erweiterungen in die Spezifikation im Wiki und die Änderung im Wiki überlasse ich anderen. Diejenigen dürfen gerne meine Seite ausschlachten; ich habe soeben ein CC_BY-SA darunter gesetzt.

Gruß Wolf

Offline

#10 2010-11-28 15:02:27

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

wambacher wrote:

das hab ich mich vorhin auch gefragt: "was machen denn die anderen"?
hier wird das tagging von opening_hours bis auf das letzte aufgebohrt, damit man eingeben kann, dass dieser laden ostermontag von 23:00-00:15 auf hat, aber nur wenn es dienstag ist und die verkäuferin nicht schwanger ist.

Ich habe nur sehr behutsam erweitert unter Beachtung vollständiger Kompatibilität mit den Beispielen aus dem Wiki und einer vernünftigen Parsebarkeit – deshalb zuerst die Grammatik und dann die Implementation.

Die Frage ist: was sollen diejenigen machen, deren Öffnungszeiten sich nicht mit den Beispielen aus dem Wiki ausdrücken lassen?

Wenn sie diese dann als Text eingeben, scheitert ein Auswertetool, das sich an den Beispielen aus dem Wiki orientiert.
Wenn sie diese in der erweiterten Notation eingeben, scheitert ein Auswertetool, das sich an den Beispielen aus dem Wiki orientiert.

Also wo ist der Nachteil, wenn sie die Daten formal angeben?

wambacher wrote:

wer soll das - ausser mit genau diesem tool - vernünftig darstellen?

Das JavaScript ist frei, und ein Perl und ein PHP werde ich noch nachliefern – allerdings erst, wenn eine gewisse Zeit keine Rückmeldungen mehr kommen, dass irgendetwas nicht ausdrückbar ist. Für eine Version in "C" oder "C++" müsste man mich aber mit Gummibären bestechen.

wambacher wrote:

klar, es gibt die quellen vom validator aber was ist mit den anwendungen, die es sonst so gibt?
Ich denke da gerade an die vielen navi-kästchen oder handies - was ist mit denen?

Welche Geräte werten zur Zeit dieses Tag aus?

wambacher wrote:

gibt es inzwischen ein proposal oder irgendwas auf wiki, was die ganze sache mal präsentiert?
da ist wohl noch einiges zu tun.

In der Tat. Als nächstes übersetze ich die formale Spezifikation in lesbares Deutsch.
Das mag dann jemand als Basis für eine Abstimmung über eine brauchbare Sprachmenge nutzen, oder auch nicht.

wambacher wrote:

ich halte mich weiterhin an das, was im wiki steht, weil das eine basis ist, auf der auch andere anwendungsprogrammierer aufbauen können.

Das tu ich auch. Denn die Beispiele aus dem Wiki sind ein Subset der von der erweiterten Grammatik abgedeckten Fälle.
Alles was sich innerhalb ausdrücken lässt, sollte man auch innerhalb ausdrücken.

Das was sich aber nicht innerhalb ausdrücken lässt …

wambacher wrote:

die auswertung, die ich weiterhin als QA-Instrument sehe, halte ich für sehr hilfreich aber ich möchte nicht schon wieder eine neue spezialkarte aufrufen müssen, blos damit die öffnungszeiten auch "vernünftig" dargestellt werden.

Das Auswertescript liegt bereit zum Download und ist wirklich trivial aufzurufen. Einfach mit dem Wert des Tags füttern, und des greift sich per new Date() die aktuelle Zeit ab und liefert den Öffnungsstatus zurück. Alternativ kann man es auch mit den Einzelkomponenten von Datum und Zeit füllen - damit ist das Online-Testformular gebaut.

wambacher wrote:

abgesehen davon, dass ich einige technische bedenken zu der art und weise der datenaktualisierung habe - aber das wäre ein andere thema.

Du bist herzlich eingeladen, eine eigene Seite zur Anzeige und Überprüfung von Öffnungszeiten einzurichten. Da Du einen schnellen und aktuellen Feed hast, wäre die deutlich nützlicher, und ich würde meine Karten sofort entfernen und zu Dir umleiten. Sag, wenn Du soweit bist.

Gruß Wolf

Offline

#11 2010-11-28 15:15:29

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

Fabi2 wrote:

Das Problem was ich da hatte, war eher, ob der Text mit in den Kontext der Regel fällt oder nicht.

Einfache Regel: der text wirk genau wie das "off".

Fabi2 wrote:

Weil nach deinem Schema müßte man ja eigentlich Sachen wie:
Mo-We 8:00-16:00;Th off;Fr 8:00-12:00; "und nach Vereinbarung"
anstatt nur:
Mo-We 8:00-16:00;Th off;Fr 8:00-12:00 "und nach Vereinbarung"

weil das wäre ja: "nur Freintags zusätzlich auch nach Vereinbarung" anstatt dem eigentlich gemeinten "und außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung".

Das schreibt man es so:

Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00 "Nach Vereinbarung"

Sofern der Betroffene nicht wirklich 0:00-24:00 meint :-)

Gruß Wolf

Offline

#12 2010-11-28 15:22:06

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

wambacher wrote:

na ja, mir ging es hier nicht um Otto Normalmapper sondern um das andere Ende der Fahnenstange: die Anwendungen und deren arme Programierer. Die finden eventuell auf einmal massig neue "komische" tags vor, die sie wohl erst mal ignorieren werden.

Ja. Und genau das gleiche machen sie auch, wenn sie ein "von Frühlingsanfang bis Totensonntag" finden.
Ich sehe da keinen Nachteil.

Gruß Wolf

Last edited by Netzwolf (2010-11-28 15:43:09)

Offline

#13 2010-11-28 15:29:43

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Öffungszeiten [2]

Netzwolf wrote:

Das schreibt man es so:

Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00 "Nach Vereinbarung"

Sofern der Betroffene nicht wirklich 0:00-24:00 meint :-)

Genau das "außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung" ist doch damit gemeint, weil zu den Öffnungszeiten muß ich ja nichts vereinbaren, da geh' ich einfach hin.

Also doch:
Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00; "und nach Vereinbarung"; "and on appointment"


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#14 2010-11-28 15:38:32

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

errt wrote:

Ich denke, die Karte ist vor allem eine Testumgebung, um das Schema so auszubauen, dass es möglichst allgemeingültig ist und zugleich zu zeigen, wie es maschinell auswertbar ist.

Ja! Und ich wäre froh, wenn jemand die Karten übernimmt, weil mein kleiner Spielzeug-Server dafür nicht wirklich geeignet ist. Und weil ich ich keinen eigenen Geodatenfeed habe, also auf die veralteten XAPI-Daten zurückgreife. Und. Und. Und. Freiwillige vor!

errt wrote:

Wenn so neue, funktionierende Wege gefunden werden, sollten die natürlich über das Wiki allen zugänglich gemacht werden - vor allem auch der Aufbau des Auswertungsalgorithmus. Und dann kann jeder Anwendungsentwickler den auch implementieren und so eine vernünftige Darstellung in jeder Umgebung ermöglichen.

Das habe ich bereits begonnen. Es gibt eine formale Grammatik. Die Auswertung ist für die kritischen Regeln darunter erklärt. Es fehlt noch die Übersetzung des ganzen in lesbare Sprace – wobei ich mich aber zum Programmieren an die formale Beschreibung halten würde. Das darf dann gerne als Ausgangsmaterial für eine Überarbeitung des Wiki benutzt werden.

Gruß Wolf

Offline

#15 2010-11-28 15:52:56

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Öffungszeiten [2]

Netzwolf wrote:

Ja! Und ich wäre froh, wenn jemand die Karten übernimmt, weil mein kleiner Spielzeug-Server dafür nicht wirklich geeignet ist. Und weil ich ich keinen eigenen Geodatenfeed habe, also auf die veralteten XAPI-Daten zurückgreife. Und. Und. Und. Freiwillige vor!

Vielleicht fragst du mal bei den dev-Server-Leuten, nachdem die Tagwatch irgendwann abgeschaltet haben nach, weil das macht da wohl die meiste Last. Die XAPI ist nicht wirklich alt, irgendwo stand im WEiki, das die nur so ca. 10 min hinter der offiziellen DB hinterherhinkt. Schneller sind da bestenfalls nur die Leute, die direkt ständig jeden Minuten-diff downloaden und einspielen.

Last edited by Fabi2 (2010-11-28 15:56:20)


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#16 2010-11-28 16:09:55

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

Fabi2 wrote:
Netzwolf wrote:

Das schreibt man es so:

Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00 "Nach Vereinbarung"

Sofern der Betroffene nicht wirklich 0:00-24:00 meint :-)

Genau das "außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung" ist doch damit gemeint, weil zu den Öffnungszeiten muß ich ja nichts vereinbaren, da geh' ich einfach hin.

Also doch:
Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00; "und nach Vereinbarung"; "and on appointment"

Ich hatte ausgedrückt: "Freitags von 12-18Uhr nach Vereinbarung". Wenn "nach Vereinbarung" sich auf ALLE Zeiträume außerhalb der Öffnungszeiten beziehen soll: das kann man zur Zeit noch nicht ausdrücken. Denn: nach den Wiki-Vorgaben (von mir übernommen) zählt die letzte anwendbare Regel. Zur Erklärung:

Sep ← September ganztägig
Fr ← jeden Freitag ganztägig
Sep Fr 20:00-22:00 ← Freitag im September von 20-22 Uhr
20:00-22:00 ← Jeden Tag von 20-22 Uhr

Was man da sieht: Bedingungen, die fehlen, werden zu TRUE ausgewertet.

Also:
keine Uhrzeit → Zeitbedingung immer TRUE
kein Datumsbereich → Datumsbedingung immer TRUE
keine Tagesmaske → Tagesbedingung immer TRUE

Aus dem allen zusammen ergibt sich:
Überhaupt keine Angaben → immer True.
(Dieser Fall kommt in den Wikiangaben nicht vor, die Auswertung zu True ergibt sich aber aus der Logik)

Bei der Schreibweise »………; "und nach Vereinbarung"« hat diese letzte Regel keine Bedingung, würde also alles davor überschreiben. Das ist nicht das, was man wünscht. Oder anders ausgedrückt: diese Schreibweise bedeutet "Nach Vereinbarung!!!" und nicht wie gewünscht "*und* nach Vereinbarung". Das ergibt sich zwingend aus den Grundregeln. Zur Zeit lässt sich diese Konstellation leider nicht ausdrücken.

Möglicherweise kann man eine Regel dafür behutsam erweitern. Ich guck mir das mal an.

Gruß Wolf

Offline

#17 2010-11-28 16:30:53

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: Öffungszeiten [2]

Netzwolf wrote:
wambacher wrote:

abgesehen davon, dass ich einige technische bedenken zu der art und weise der datenaktualisierung habe - aber das wäre ein andere thema.

Du bist herzlich eingeladen, eine eigene Seite zur Anzeige und Überprüfung von Öffnungszeiten einzurichten. Da Du einen schnellen und aktuellen Feed hast, wäre die deutlich nützlicher, und ich würde meine Karten sofort entfernen und zu Dir umleiten. Sag, wenn Du soweit bist.

auch nabend,
danke für die ausführlichen kommentare zu meinem post.
ich fasse mal -für mich- zusammen: "das teil kann viel und mehr als alles andere, was es derzeit gibt; ihr könnt es gerne ausschlachten. und mit etwas glück fliesst auch was ins wiki ein"

zum thema "technik":
ne eigene opening_times-karte oder sowas ähnliches hab ich nicht vor. ich würd mich nur richtig freuen, wenn das in andere karten und auch "kästchen" integriert wird.
und beim öpnv (ja, hab ich auch mal angefangen) halte ich mich zurück, da die profis(aka steve) sich drum kümmern.
ausserdem ist "mein" server aus kostengründen nicht 24/7/.. aktiv.

zu dem "aktuellen feed" bin ich nur gekommen, da ich das nach verschiedenen versuchen das als die -für mich- beste lösung erachte.
a) download planet oder extrakt; danach scannen mit perl-scripten : extrem-lahm
b) download planet und anschließendes einspielen von osc-files, perl: lahm
c) aufbau postgresql-db und pflege mit osm2pgsql: ok, blos immer dann, wenn ich was bestimmtes brauchte, war's nicht drin.
d) postgresql im simple-schema mit osmosis + minute-updates: prima, doch schwer auszuwerten, da kein hstore da war.
e) postgresql+postgis+osmosis 0.37ff + minute-updates: das isses! die aktuellen daten strömen in mein kämmerlein und können klasse ausgewertet werden.
  (z.b. ein "oberförster-trigger" war nach 30 minuten aktiv)
f) mal sehen, was da so kommt wink

gruss
walter

p.s. a-e haben ca 6 monate gebraucht - allerdings nicht fulltime

Offline

#18 2010-11-28 16:53:36

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Öffungszeiten [2]

Netzwolf wrote:

Genau das "außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung" ist doch damit gemeint, weil zu den Öffnungszeiten muß ich ja nichts vereinbaren, da geh' ich einfach hin.

Also doch:
Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00; "und nach Vereinbarung"; "and on appointment"

Ich hatte ausgedrückt: "Freitags von 12-18Uhr nach Vereinbarung". Wenn "nach Vereinbarung" sich auf ALLE Zeiträume außerhalb der Öffnungszeiten beziehen soll: das kann man zur Zeit noch nicht ausdrücken.

Doch, sollte gehen, aber das ist weder kurz noch anwenderfreundlich (obwohl, kann man mit .. bestimmt noch optiimieren; ist mehr nach altem Schema):
Mo-We 8:00-16:00;Th off "und nach Vereinbarung"; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00; Fr 18:00+ "und nach Vereinbarung"; Sa-Su off "und nach Vereinbarung"; Mo 0:00-8:00 "und nach Vereinbarung"

Ein Negationsoperator wie "!" wäre da aber echt praktischer.

Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00; ! "und nach Vereinbarung"
bzw.
Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00 ! "und nach Vereinbarung"


Netzwolf wrote:

Aus dem allen zusammen ergibt sich:
Überhaupt keine Angaben → immer True.
(Dieser Fall kommt in den Wikiangaben nicht vor, die Auswertung zu True ergibt sich aber aus der Logik)

Ja, das ist da nicht spezifiziert, genau so wenig, wie die sinnvolle Umsetzung von dir, das die "off" Zeiten Vorrang vor den Öffnungszeiten haben sollten.

Weil
Mo-Fr 8:00-18:00; We off
schreibt sich schneller als
Mo-Tu 8:00-18:00; We off, Th-Fr 8:00-18:00
wobei man sich das We off, im zweiten Fall nachtürlich schneken kann.


Außerdem habe ich noch solche Sachen beim Korrigieren gesehen:

Mo,We-Th 8:00-12:00,13:00-17:00


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#19 2010-11-28 16:58:05

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

Fabi2 wrote:

Genau das "außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung" ist doch damit gemeint, weil zu den Öffnungszeiten muß ich ja nichts vereinbaren, da geh' ich einfach hin.

Also doch:
Mo-We 8:00-16:00; Th off; Fr 8:00-12:00; Fr 12:00-18:00; "und nach Vereinbarung"; "and on appointment"

Nach etwas Grübeln habe ich eine kleine, aber feine Ergänzung gefunden:

Du kannst vor eine Rule ein "+" schreiben - das steht für "und außerdem". Formal: ist das Zwischenergebnis der Vorgängerrules "TRUE", wird diese Rule übersprungen.

Das braucht nur eine triviale Ergänzung der Grammatik (ein "[ "+" ]" am Anfang der Produktion zu <rule>), und weniger als zehn Zeilen Code. Ist bereits eingebaut und darf ausprobiert werden: http://www.netzwolf.info/kartografie/os … /#examples (Beispiele 12 bis 14)

Diese Schreibweise ist auch hilfreich für das "am Vormittag offen, Mittwoch auch Nachmittags".
In der Realität wird das häufig so geschrieben "Mo-Fr 08:00-12:00; We 15:00-18:00", und dann ist Mittwoch vormittags geschlossen (bitte nicht mich schlagen, das ist Wiki-Vorgabe). Diese Situation aus der Realität kann man jetzt intuitiv so abbilden: "Mo-Fr 08:00-12:00; + We 15:00-18:00".

Ich hoffe, es gefällt.

Gruß Wolf


Nachtrag zur Erkärung:
Ich sehe das "und nach Vereinbarung" *nicht* als Zeitangabe – die Zeitangabe erfolgt außerhalb, denn insbesondere soll "nach Vereinbarung" ja auf bestimmte zeitbereiche begrenz werden können – sondern als alternativer Ergebniswert neben "open" und "closed".

Beispiel (Club)
Th-Sa 21:00-03:00; Sa 22:00-03:00 "Krawattenzwang"

Oder (Schwimmbad):
Mo-Fr 08:00-12:00, 15:00-18:00; Sa 10:00-14:00 "nur bei gutem Wetter; We 15:00-18:00 "freier Eintritt"; Th 08:00-09:00 "Damenschwimmen"

Oder (Berghütte, die irgendwann im Juni öffnet und irgendwann im Oktober schließt):
Jun-Oct "Ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober geöffnet, genauen Termin bitte nachfragen"; Jul-Sep 00:00-24:00

So bekommt man ein "open", wenn sicher offen, ein "close", wenn sicher zu, und ein "Ansagetext" für die Fälle, bei denen man sich verabreden muss, die Sache vom Wetter abhängt, man keine genauen Angaben hat oder die Angabe nicht alle Nas lang korrigieren will, oder wenn das "open" von Merkmalen des Besuchers abhängt. Mit einer sehr einfachen syntaktischen Kostruktion kann man sehr viele Fälle der realität abdecken.

Last edited by Netzwolf (2010-11-28 17:11:27)

Offline

#20 2010-11-28 17:05:18

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: Öffungszeiten [2]

Hallo,

was einen Server 24/7 angeht, so wäre eventuell ein Angebot von bplaced.net interessant. Dort gibt es eine Postgisdatenbank und einen Webspace von 2 GB je Account. Bei Bedarf sind mehrere möglich. Ich würde mich auch bereit erklären einen solchen Account anzulegen. Derzeit besitze ich schon einen zu Testzwecken.
Es ist nur die Frage ob man das vernünftig exportieren könnte. Mein Problem ist ja immer noch die Datenbank.

Offline

#21 2010-11-28 17:11:35

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Öffungszeiten [2]

Netzwolf wrote:

Nach etwas Grübeln habe ich eine kleine, aber feine Ergänzung gefunden:

Du kannst vor eine Rule ein "+" schreiben - das steht für "und außerdem". Formal: ist das Zwischenergebnis der Vorgängerrules "TRUE", wird diese Rule übersprungen.

Was da aus meiner Sicht gebraucht wird, ist kein zweiter "und"-Operator, weil wenn ich "und außerdem" machen will, kann ich ja schon <rule1> ; <rule2> machen, sondern eine Negation:
"(am Freitag|immer) außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung". Das "und" hast du doch schon dadurch, das der Zusatztext ja schon mit der Regel "und"-verknüpft ist.


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#22 2010-11-28 17:27:39

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

wambacher wrote:

ich fasse mal -für mich- zusammen: "das teil kann viel und mehr als alles andere, was es derzeit gibt; ihr könnt es gerne ausschlachten. und mit etwas glück fliesst auch was ins wiki ein"

Das ist fast richtig:

wambacher wrote:

das teil kann viel und mehr als alles andere, was es derzeit gibt

Das ist für mich kein Kriterium.

Ich bilde *auf möglichst einfache Weise* die Wünsche aus der OSM-Gemeinde in eine formale Grammatik ab und implementiere die dann auch. Soll ich mich dafür entschuldigen?

wambacher wrote:

ihr könnt es gerne ausschlachten

Natürlich kann man sich so über Open-Source äußern. Ich bevorzuge allerdings eine etwas respektvollere Sprache.

wambacher wrote:

und mit etwas glück fliesst auch was ins wiki ein

Du kannst dem  Glück auf die Sprünge helfen. Ich hab die Seite bereits auf CC-B-SA gesetzt.
Also immer frisch ans Werk …

Gruß Wolf

Offline

#23 2010-11-28 17:29:02

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Öffungszeiten [2]

Netzwolf wrote:

Nachtrag zur Erkärung:
Ich sehe das "und nach Vereinbarung" *nicht* als Zeitangabe – die Zeitangabe erfolgt außerhalb, denn insbesondere soll "nach Vereinbarung" ja auf bestimmte zeitbereiche begrenz werden können – sondern als alternativer Ergebniswert neben "open" und "closed".

Beispiel (Club)
Th-Sa 21:00-03:00; Sa 22:00-03:00 "Krawattenzwang"

Oder (Schwimmbad):
Mo-Fr 08:00-12:00, 15:00-18:00; Sa 10:00-14:00 "nur bei gutem Wetter; We 15:00-18:00 "freier Eintritt"; Th 08:00-09:00 "Damenschwimmen"

Oder (Berghütte, die irgendwann im Juni öffnet und irgendwann im Oktober schließt):
Jun-Oct "Ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober geöffnet, genauen Termin bitte nachfragen"; Jul-Sep 00:00-24:00

So bekommt man ein "open", wenn sicher offen, ein "close", wenn sicher zu, und ein "Ansagetext" für die Fälle, bei denen man sich verabreden muss, die Sache vom Wetter abhängt, man keine genauen Angaben hat oder die Angabe nicht alle Nas lang korrigieren will, oder wenn das "open" von Merkmalen des Besuchers abhängt. Mit einer sehr einfachen syntaktischen Kostruktion kann man sehr viele Fälle der realität abdecken.

Es gibt aber in der Praxis 3 Fälle:

"open" + Ansagetext:

Mo-Fr 7:00-13:00 "Bitte vorher telefonisch anmelden!"

"closed" + Ansagetext:

Mo-Fr 8:00-16:00; ! "Außerhalb der Öffnungszeiten Termine auch nach Vereinbarung"

nur Ansagetext (selbst bei 'nen Dorfkneipe Sachen wie "sporadic" gesehen):

"sporadisch geöffnet"

Last edited by Fabi2 (2010-11-28 17:35:37)


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#24 2010-11-28 17:36:39

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Öffungszeiten [2]

Nahmd,

Fabi2 wrote:

Was da aus meiner Sicht gebraucht wird, ist kein zweiter "und"-Operator, weil wenn ich "und außerdem" machen will, kann ich ja schon <rule1> ; <rule2> machen

Lies Dir bitte die Beschreibung im Wiki einmal durch: die letzte passende Regel entscheidet. Das wirkt nur dann als Oder, wenn die Regeln sich auf unterschiedliche Tage beziehen, die Gültigkeitsbereiche also paarweise disjunkt sind.

Beispiel:  "Mo-Fr 08:00-12:00; We 15:00-18:00" ← Mittwoch vormittag ist geschlossen, weil die zweite Regel den Mittwoch in der ersten vollständig überschreibt.

Fabi2 wrote:

, sondern eine Negation:
"(am Freitag|immer) außerhalb der Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung".

Genau das drückt das "+" doch zwanglos aus: diese Regel überschreibt nicht, diese Regel ergänzt.

Gruß Wolf

Offline

#25 2010-11-28 17:39:23

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,617
Website

Re: Öffungszeiten [2]

viw wrote:

Hallo,

was einen Server 24/7 angeht, so wäre eventuell ein Angebot von bplaced.net interessant. Dort gibt es eine Postgisdatenbank und einen Webspace von 2 GB je Account. Bei Bedarf sind mehrere möglich. Ich würde mich auch bereit erklären einen solchen Account anzulegen. Derzeit besitze ich schon einen zu Testzwecken.
Es ist nur die Frage ob man das vernünftig exportieren könnte. Mein Problem ist ja immer noch die Datenbank.

danke für die info aber bei der db wird's wirklich kritisch.
die meinige ist ca 60 giga-breit und manche queries machen bestimmt den stärksten server platt. und da genau achten die sehr drauf.
lg
walter

Offline

Board footer

Powered by FluxBB