OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2010-11-22 13:06:25

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,386

ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Hallo,

Dank des OSM Wochenblatts wurde ich auf ein Skript aufmerksam, dass die ODbL Zustimmung vereinfacht darstellt. Vielleicht interessiert es noch jemanden. Da die Seite für DE doch recht groß ist (>7MB), habe ich sie auf den erstbesten kostenlosen Hoster gestellt.


Domain geändert in am 22.12.2010
http://www.odbl.de/

Last edited by SunCobalt (2010-12-30 13:50:30)


Thomas

Offline

#2 2010-11-22 13:17:40

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Hui bin nun auf Platz 26 :-D

Mach mal ne Liste mit Deutschland, Österreich und die Schweiz zusammen :-D

Offline

#3 2010-11-22 13:27:52

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,096

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Und noch vier Plätze über Dir ist "lmaa-du-osm-korinthenkacker".

Ich glaub wenn wir diese Edits los werden, verbessert sich der Datenbestand. :-)

bye
             Nop


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation    Kartengenerator Map Composer

Offline

#4 2010-11-22 14:37:52

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Noch 15000 Edits und dann hab ich den Typen auch überholt :-D

Offline

#5 2010-11-22 15:05:03

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,386

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

AT + CH ergänzt


Thomas

Offline

#6 2010-11-22 15:49:18

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,168

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

SunCobalt wrote:

AT + CH ergänzt

Die Zahlen sind ziemlich ähnlich wie die, die Sarah für die Schweiz produziert. Also kann man davon ausgehen, dass sie ziemlich genau stimmen. Sie bestätigen auch nochmals (hab ich ja schon gewusst), dass die Anzahl Karteilichen unter den aktiven und grösseren Mappern klein ist.

Simon

Offline

#7 2010-11-22 17:03:55

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

hmmm  in Özireich bin ich auch vorne dabei... aber in der Schweiz ziemlich weit hinten...  :-(

Offline

#8 2010-11-22 17:11:01

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,386

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

edwin-ldbg wrote:

hmmm  in Özireich bin ich auch vorne dabei... aber in der Schweiz ziemlich weit hinten...  :-(


soll ich Dir ein Report von Lindenberg erstellen damit Du Dich mal auf Platz 1 siehst?


Thomas

Offline

#9 2010-11-22 17:23:51

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Das weiß ich dank der ITO schon :-D

Offline

#10 2010-11-23 05:33:09

Masch
Member
Registered: 2008-09-24
Posts: 127

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Gibt's ein wöchentliches Update? Ich will mich in meinem Erfolg baden *g*


Naaarf!

Offline

#11 2010-11-23 07:58:20

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,168

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Masch wrote:

Gibt's ein wöchentliches Update? Ich will mich in meinem Erfolg baden *g*

Sarahs Liste wird täglich neu berechnet: http://osm.lonvia.de/stuff/odbl_agreement_ch.txt


Simon

Offline

#12 2010-11-23 10:54:41

Nodefinder
Member
Registered: 2010-03-23
Posts: 77

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Ich finde die Zustimmungsrate schon nicht schlecht. Wenn man bedenkt, dass noch nicht aktiv dafür geworben wird, keine User direkt angeschrieben werden, etc.

Offline

#13 2010-11-23 11:28:30

Masch
Member
Registered: 2008-09-24
Posts: 127

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

SimonPoole wrote:

Sarahs Liste wird täglich neu berechnet: http://osm.lonvia.de/stuff/odbl_agreement_ch.txt

Bin aber kein Schweizer wink


Naaarf!

Offline

#14 2010-11-23 11:43:25

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Nodefinder wrote:

Ich finde die Zustimmungsrate schon nicht schlecht. Wenn man bedenkt, dass noch nicht aktiv dafür geworben wird, keine User direkt angeschrieben werden, etc.


Die Zustimmungsrate kommt durch viel Manipulation.

Man schaue sich das da z.B. an http://osm.informatik.uni-leipzig.de/ma … &layers=B0   Die "Am Gutshof" Straße. Die ist Orange. Laut Legende (Achtung ist Ausländisch) (yellow:      the way was edited by mappers who did accept the license and by some who did not accept it. The creator of the way did accept. orange:      same as yellow, but the creator did not accept.)

Der einzige der da an der Straße rumgefummelt hat, war einer der die Straße mit dem JOSM Plugin vereinfacht hat und ich hab seine Änderung wieder rückgängig gemacht. Das selbe bei vielen anderen Straßen dort. Jemand der keine Ahnung hat, wird nun denken, oh so viele Straßen sind Orange... so viele haben für diese scheiß neue Lizenz schon zugestimmt, da muss ich das auch machen, weil ich ein hirnloser Lemming bin und wie die toten Fische mit dem Strom schwimme.

Oder das da... http://hdyc.neis-one.org/   oh bei meinem Namen steht in Orange (Alarm) das ich nicht zugestimmt habe. Mit dabei ein Link zu ausländischen Lizenztexten in Italienisch, Englisch und Französisch. Nebenbei gefragt, warum bekommen insbesondere die Italiener die überhaupt nichts in Openstreetmap taugen, einen Lizenztext in ihrer Landessprache und das Openstreetmap aktivste Land der Welt keinen in Deutsch? Was ist mit den Niederländern die auch super aktiv sind?

Last edited by edwin-ldbg (2010-11-23 11:49:27)

Offline

#15 2010-11-23 11:47:51

aighes
Member
From: Germany
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,222
Website

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Edwin...das verstehst du falsch. Orange bedeutet, dass der Ersteller nicht zugestimmt hat und das erzeit wohl nichts von dem Weg erhalten bleibt.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#16 2010-11-23 12:12:45

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,168

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

edwin-ldbg wrote:
Nodefinder wrote:

Ich finde die Zustimmungsrate schon nicht schlecht. Wenn man bedenkt, dass noch nicht aktiv dafür geworben wird, keine User direkt angeschrieben werden, etc.


Die Zustimmungsrate kommt durch viel Manipulation.

Was hat die graphische Darstellung eines Teilaspektes des Lizenzwechels mit Manipulation der Zustimmungen zu tun?

Man schaue sich .....

[viel Gejammere über was das edwin nicht verstanden hat]

Nebenbei gefragt, warum bekommen insbesondere die Italiener die überhaupt nichts in Openstreetmap taugen, einen Lizenztext in ihrer Landessprache und das Openstreetmap aktivste Land der Welt keinen in Deutsch? Was ist mit den Niederländern die auch super aktiv sind?

Glaubst du nicht, dass du dich langsam selber disqualifizierst?

Um deine Frage trotzdem zum x-ten Mal zu beantworten: weil es in Frankreich und Italien nötig ist um eine gültige Vereinbarung mit dem Mapper abschliessen zu können (im Gegensatz zu Deutschland).

Simon

Last edited by SimonPoole (2010-11-23 12:17:13)

Offline

#17 2010-11-23 12:32:27

Nodefinder
Member
Registered: 2010-03-23
Posts: 77

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

edwin-ldbg wrote:
Nodefinder wrote:

Ich finde die Zustimmungsrate schon nicht schlecht. Wenn man bedenkt, dass noch nicht aktiv dafür geworben wird, keine User direkt angeschrieben werden, etc.

Die Zustimmungsrate kommt durch viel Manipulation.

Wie auch Simon schon gesagt hat (Danke Simon), geht es nicht im Geringsten um eine graphische Darstellung sondern um die Zustimmung gemäß der oben verlinkten Liste.
Ab gesehen davon soll dieser Thread sicherlich nicht zu einem niemals endenden "Pro/Kontra Lizenzwechsel" - Thread verkommen.

Offline

#18 2010-11-23 13:02:12

juson
Member
Registered: 2010-04-27
Posts: 454

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

aighes wrote:

Orange bedeutet, dass der Ersteller nicht zugestimmt hat und das derzeit wohl nichts von dem Weg erhalten bleibt.

OK, soweit so gut.

Wobei mir folgendes nicht klar ist. Zustimmer-(BOT) ändert nur "width=3,5" in "witdh=3.5", weil der Ersteller immer dieselbe "unkorrekte" Vorlage verwendet hat. Dadurch wechselt die Wegfarbe von rot auf orange. Was passiert, wenn genau dieser Tag z. B. gelöscht oder nochmal von einem "Nichtzustimmer" korrekt geändert wird? Wenn trotzdem Orange erhalten bleibt, weil irgendwo in der Historie mal ein "Zustimmer" drin war,  suggeriert das natürlich schon das, was beschrieben wurde.

SimonPole wrote:

weil es in Frankreich und Italien nötig ist um eine gültige Vereinbarung mit dem Mapper abschliessen zu können (im Gegensatz zu Deutschland)

Selbst wenn wenn es nicht nötig ist, fände auch ich es fair, wenn man weltweit dieselben Regeln einhalten würde. Letztendlich macht doch der Ton die Musik, oder worin genau besteht denn das Problem der deutschsprachigen Community eine Lizenz in deutscher Sprache bereitzustellen?

Nodefinder wrote:

Ab gesehen davon soll dieser Thread sicherlich nicht zu einem niemals endenden "Pro/Kontra Lizenzwechsel" - Thread verkommen.

+1
Je eher die Umstellung kommt, desto früher wird diese Diskussion beendet.  Aber solange nichtmal ein konkreter Zeitplan und Umstellungmodus veröffentlicht wird....

Offline

#19 2010-11-23 13:14:11

aighes
Member
From: Germany
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,222
Website

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Jürgen, das ist alles Interpretation. Gelb bzw. Orange suggeriert lediglich, dass es Zustimmer und Nichtzustimmer diesen Weg bearbeitet haben.

Genausogut könnte ein Nichtzustimmer-(BOT) selbige Änderung bei einem grünen Objekt machen und es zu einem gelben machen. Dieses ganze unterstellen bringt aber keinem was. So ein BOT ändert doch nichts an den Fakten.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#20 2010-11-23 14:00:21

juson
Member
Registered: 2010-04-27
Posts: 454

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

aighes wrote:

Jürgen, das ist alles Interpretation. Gelb bzw. Orange suggeriert lediglich, dass es Zustimmer und Nichtzustimmer diesen Weg bearbeitet haben.

Genausogut könnte ein Nichtzustimmer-(BOT) selbige Änderung bei einem grünen Objekt machen und es zu einem gelben machen. Dieses ganze unterstellen bringt aber keinem was. So ein BOT ändert doch nichts an den Fakten.

Bitte, ich will nichts unterstellen. Ich wollte (auch für Edwins Beispiel ) nur darauf hinweisen, daß die Farben wohl nicht wieder zurückwechseln.
!! Das gilt selbstverständlich auch für die Kombination grün/gelb!!
Für das Endergebnis käme es nur auf den Creator an. Man muß sich eben nur vor Augen führen, daß bei der Kombination rot/orange,
Zitat:

der Ersteller nicht zugestimmt hat und das derzeit wohl nichts von dem Weg erhalten bleibt.

  und somit nur grün/gelb das wäre, was übrigbliebe.

Offline

#21 2010-11-23 14:01:01

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

Um deine Frage trotzdem zum x-ten Mal zu beantworten: weil es in Frankreich und Italien nötig ist um eine gültige Vereinbarung mit dem Mapper abschliessen zu können (im Gegensatz zu Deutschland).

Und warum soll das nicht nötig sein? Weil die Deutschen sich gerne von anderen bevormunden lassen, wie damals bei der Euro Einführung oder der EU Osterweiterung etc? Ein Fremdsprachenlizenztext ist nicht hinnehmbar.

Offline

#22 2010-11-23 17:10:28

errt
Member
Registered: 2009-12-01
Posts: 1,012

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

juson wrote:
SimonPole wrote:

weil es in Frankreich und Italien nötig ist um eine gültige Vereinbarung mit dem Mapper abschliessen zu können (im Gegensatz zu Deutschland)

Selbst wenn wenn es nicht nötig ist, fände auch ich es fair, wenn man weltweit dieselben Regeln einhalten würde. Letztendlich macht doch der Ton die Musik, oder worin genau besteht denn das Problem der deutschsprachigen Community eine Lizenz in deutscher Sprache bereitzustellen?

Das Problem ist, dass man die Übersetzung natürlich von einem Anwalt machen lassen muss, evtl. von meheren, und die kosten natürlich Geld. Und wenn dann die Deutschen ohne rechtliche Notwendigkeit das bekommen, was sollen dann die anderen sagen? Soll man dann auch Übersetzungen auf Russisch, Niederländisch und Swahili anbieten? Wer soll das finanzieren?

@edwin: Weil in Deutschland die Gesetzeslage nunmal so ist. Was ausgesprochen praktisch ist, denn es wird selten möglich sein, jeden Vertragstext in die Landessprache zu übersetzen.

Offline

#23 2010-11-23 17:15:24

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

und die kosten natürlich Geld

Sollen doch die Wolkenmacher und Stefan Küste das zahlen, wenn die schon 12,3 Millionen Dollar an Kapital durch OSM eingenommen haben und diese Lizenz federführend voran peitschen.

Last edited by edwin-ldbg (2010-11-23 17:19:59)

Offline

#24 2010-11-23 17:27:59

Hetzi
Member
Registered: 2010-01-09
Posts: 146

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

juson wrote:

Bitte, ich will nichts unterstellen. Ich wollte (auch für Edwins Beispiel ) nur darauf hinweisen, daß die Farben wohl nicht wieder zurückwechseln.

Das ist richtig und soweit ich die Funktionsweise der Wegeinfärbung verstanden habe soweit auch völlig korrekt.

Wenn du willst, dann könntest du dir auch selber errechnen, ob ein Weg in der Karte grün, rot, gelb oder orange sein muss/müsste. Du musst einfach nur die History des Weges betrachten (z.B. über JOSM Werkzeuge->Objektgeschichte) und von allen dort angeführten Bearbeitern den Lizenzstatus vergleichen. Ob ein Edit dabei nur eine Minimaländerung und ein beinahe neuanlegen des Weges war, spielt bei der Kartendarstellung derzeit überhaupt keiner Rolle.

Diese Objekthistory gibt aber bei weiten nicht die komplette Editiergeschichte eine Weges wieder. Da sind aus meiner Sicht die Trivialedits noch das kleinere Problem. Mit Wege Teilen bekommt nur einer der resultierenden Wege die History, bei nochmaligen vereinigen könnte es auch sein, dass die History vom praktischen Zugriff abhanden kommt.

Ob, wie wo oder wann rote/gelbe/orange/grüne Wege durch die Lizenzumstellung verändert, gelöscht oder revitiert werden, halte ich im momentanen Stand für pure Spekulation! Ich persönlich hoffe immer noch auf einen Umstellungsprozess ohne Löschungen!

Markus

Offline

#25 2010-11-23 20:16:47

mightym
Member
Registered: 2008-10-31
Posts: 589

Re: ODbL Zustimmung /ODbL Agreement rate

edwin-ldbg wrote:

und die kosten natürlich Geld

Sollen doch die Wolkenmacher und Stefan Küste das zahlen, wenn die schon 12,3 Millionen Dollar an Kapital durch OSM eingenommen haben und diese Lizenz federführend voran peitschen.

Moin Edwin,

neues von Stefan Küste :

http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 23#p120123

Last edited by mightym (2010-11-23 20:17:05)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB