OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2012-04-11 08:46:01

Bahnstreckennamen

Hallo Gemeinde,

habe mal eine Frage zu Bahnstreckennamen:

Es gibt ja in D/A für die Eisenbahnstrecken althergebrachte Bezeichnungen. So gibt es zB die "Bayerische Maximiliansbahn", welche zB von Neu-Ulm über Augsburg nach München und in weiterer Folge nach Salzburg bzw Kufstein führt. Nun sind in OSM die "KBS" definiert aber nirgends die klassischen Bezeichnungen.

Der Volksmund spricht zB in Österreich von der Westbahn (als Strecke - nicht als Unternehmen) und nicht von der Kursbuchstrecke "100", "101" oder "110". Wie würdet ihr diese Information mitaufnehmen? Als neue Relation? Oder gäbe es eine Möglichkeit die bestehenden Relationen (KBS) zu erweitern? Wenn ja wie? Konnte noch nichts darüber finden oder mir müssen die Augen geöffnet werden... wink (Diese Namen könnte man dann ja zB in angepassten Renderer ausgeben... - wer mag)

Und in weiterer Folge wäre ja dann auch noch interessant, wie man das entsprechende Eröffnungsdatum (start_date=*) mitreinbringt? Hier besteht ja die Problematik, dass zB eine Strecke von München nach Salzburg führt, aber auch wenn man damals Eisenbahn wesentlich zügiger errichtet hat, als dies jemals wieder der Fall sein wird, wurde nicht der komplette Abschnitt aufeinmal fertiggestellt (siehe auch Zeitleiste im Wikipedia-Link)?

Oder sollte man da eine Hauptrelation anlegen für "Bayerische Maximiliansbahn" und dann Unterrelationen für die einzelnen Bereiche, wie     München–Großhesselohe,  Großhesselohe - Rosenheimmit den jeweiligen Eröffnungsdaten?

Wäre Euch für Vorschläge sehr dankbar!


Grüße
Thomas

Offline

#2 2012-04-11 09:08:50

Re: Bahnstreckennamen

Hi,

wenn der Name der Strecke in der Algemeinheit gebräuchlich ist, macht name=* Sinn. Die Kursbuchstreckennummern oder Liniennummern sind dagegen besser im ref aufgehoben.

Wenn du willst, kannst du eine Relation für diese Bahn anlegen, und alle Abschnitte einfügen. Aber bitte nicht mit route=train, das ist für die aktuellen Zuglinien (oder KBS) vorgesehen. Beides muß nicht identisch sein.
route=railway wäre da passender.

Historische Angaben zur Streckeneröffnung sind in der Tat diffizil, haben aber m.E. in OSM nichts verloren, wenn es über 100 Jahre her ist. Dafür gibts andere Informationsportale. Du kannst ja in der Relation einen Link auf den zugehörigen Wikipedia-Beitrag setzen.

Gruß,
ajoessen

Offline

#3 2012-04-11 09:50:25

Re: Bahnstreckennamen

Danke für die Rückmeldung! :-)

Die (Eröffnungs)Daten sind mir nur deswegen untergekommen: http://www.itoworld.com/map/196#fullscreen - und hie und da ist es ja interessant, in welcher zeitlichen Abfolge was entstanden ist (und wieder verkommen ist) - und insbesodnere bei Bahnstrecken ist es ja oftmals interessant, was es wo schon gab und dann wieder aus der Mode kam und sich jetzt aber jeder wieder zurückwünschen würde. Das man eine Zweigleisigkeit mit wikipedia vermeiden sollte ist aber sicher ein schlagendes Argument.


Grüße
Thomas

Offline

#4 2012-04-11 10:26:53

Re: Bahnstreckennamen

Hi,

es ist auch eine Frage der Komplexität. Wenn wir alles in unsere Datenbank kippen, was war, was ist, und was geplant ist, blickt da beim Editieren keiner mehr durch. Und schon ist eine Straßenbahn von 1919 mit einer geplanten CO-Pipeline verknüpft...

Wer sich dafür interessiert, kann sich gerne auf OSM-Basis mit OSM-Editoren solche Karten zusammenbasteln, und mit einer OSM-Karte im Hintergrund auf seiner Webseite darstellen. Aber bitte nicht in der globalen OSM-Datenbank.

Gruß,
ajoessen

Offline

#5 2012-04-11 21:08:16

Re: Bahnstreckennamen

ajoessen wrote:

Aber bitte nicht mit route=train, das ist für die aktuellen Zuglinien (oder KBS) vorgesehen. Beides muß nicht identisch sein.
route=railway wäre da passender.

Was sind denn KBS genau? Meinen die die Infrastruktur (route=railway) oder den Betrieb darauf (route=train)? In der Wikipediawerde ich nicht ganz schlau daraus.

Offline

#6 2012-04-11 21:23:55

Re: Bahnstreckennamen

KBS = Kursbuchstrecke

hierbei handelt es sich um die Bezeichnungen der nationalen Eisenbahnunternehmungen, unter welchen die Strecken in ihren Kursbüchern geführt werden. Dies ist sozusagen offizieller Eisenbahnerjargon... wink

ZB führt die Bayerische Maximiliansbahn von Ulm nach Salzburg (eigentlich nur bis zur Grenze) und nach Kufstein - in Realität kann aber ein Zug nur eine Strecke befahren (und nicht wie hier die "Bahn"). Somit muss eine andere, feinere Unterteilung her... das sind dann die Kursbuchstrecken.

EDIT: Um deine Frage direkt zu beantworten: Die Strecke - nicht der Betrieb ist gemeint.

Last edited by tunnelbauer (2012-04-11 21:38:06)


Grüße
Thomas

Offline

#7 2012-04-11 21:38:41

Re: Bahnstreckennamen

Geogast wrote:
ajoessen wrote:

Aber bitte nicht mit route=train, das ist für die aktuellen Zuglinien (oder KBS) vorgesehen. Beides muß nicht identisch sein.
route=railway wäre da passender.

Was sind denn KBS genau? Meinen die die Infrastruktur (route=railway) oder den Betrieb darauf (route=train)? In der Wikipediawerde ich nicht ganz schlau daraus.

KBS sind die Kursbuchstrecken.
Leider sind die nicht konstant. Die werden immer mal wieder an die Bedürfnisse der Bahn angepasst.
Die KBS war das Sortierkriterium als es noch Kursbücher gab.

Das ist so ein Zwischending zwischen der Strecke (die Gleise) und den einzelnen Zuglinien. Im Kursbuch wurden einzelne Streckenabschnitte zu einer KBS zusammengefasst und der Verkehr darauf als Fahrplan dargestellt. Dummerweise kann z.B. ein Streckenabschnitt zu mehreren KBS gehören.

Bisher hat noch keiner eine Notwendigkeit gesehen, solche Informationen in OSM einzutragen. Mit Wegfall der gedruckten Kursbücher sinkt die Bedeutung  der KBS-Bezeichnungen. Von daher gibt es keinen Druck und wenig Nutzen die KBS-Bezeichnungen in OSM zu erfassen.

Kurz gesagt sind die KursBuchStrecken nichts weiter als eine Hilfskonstruktion zur Organisation der Fahrpläne im Kursbuch.

Edbert (EvanE)

Offline

#8 2012-04-11 21:42:04

Re: Bahnstreckennamen

tunnelbauer wrote:

Ja, das habe ich schon gesehen. Da steht gleich zu Beginn:

WP wrote:

Die Liste der deutschen Kursbuchstrecken basiert vor allem auf dem Kursbuch der Deutschen Bahn AG vom 12. Dezember 2010. Nicht enthalten sind die Übersichtstabellen für den Fernverkehr.

Das mit dem Fernverkehr hört sich mir nun mehr nach Betrieb an. Denn ich stell mir vor, dass ein ICE quer durch die Republik über zig KBSn fährt.

EDIT: Eigentlich ist mir die genaue Def. von KBS auch wumpe. Es ging mir v.a. um das Thema im Post einen weiter unten.

Last edited by Geogast (2012-04-11 21:47:30)

Offline

#9 2012-04-11 21:46:46

Re: Bahnstreckennamen

EvanE wrote:
Geogast wrote:
ajoessen wrote:

Aber bitte nicht mit route=train, das ist für die aktuellen Zuglinien (oder KBS) vorgesehen. Beides muß nicht identisch sein.
route=railway wäre da passender.

Was sind denn KBS genau? Meinen die die Infrastruktur (route=railway) oder den Betrieb darauf (route=train)? In der Wikipediawerde ich nicht ganz schlau daraus.

KBS sind die Kursbuchstrecken.
Leider sind die nicht konstant. Die werden immer mal wieder an die Bedürfnisse der Bahn angepasst.
Die KBS war das Sortierkriterium als es noch Kursbücher gab.

Das ist so ein Zwischending zwischen der Strecke (die Gleise) und den einzelnen Zuglinien. Im Kursbuch wurden einzelne Streckenabschnitte zu einer KBS zusammengefasst und der Verkehr darauf als Fahrplan dargestellt. Dummerweise kann z.B. ein Streckenabschnitt zu mehreren KBS gehören.

Bisher hat noch keiner eine Notwendigkeit gesehen, solche Informationen in OSM einzutragen. Mit Wegfall der gedruckten Kursbücher sinkt die Bedeutung  der KBS-Bezeichnungen. Von daher gibt es keinen Druck und wenig Nutzen die KBS-Bezeichnungen in OSM zu erfassen.

Kurz gesagt sind die KursBuchStrecken nichts weiter als eine Hilfskonstruktion zur Organisation der Fahrpläne im Kursbuch.

Edbert (EvanE)

OK. Konkret störe ich mich  hieran: 2 von erixx bediente Bahnlinien haben als name=KBS 116/123 und ref=116/123. Und das mit route=train.
Also, nach dem, was ihr sagt, tagge ich das zu route=railway um und kreiere neue Relationen für den Betrieb. Oder?

Edit: Links eingefügt

Last edited by Geogast (2012-04-11 21:50:51)

Offline

#10 2012-04-11 22:06:16

Re: Bahnstreckennamen

Das ist ja nicht nur in deinen Beispielen so, sondern nahezu überall.

Und das ist das was mich verwundert hat. Denn wenn der Bahnstreckenname (zB Maximiliansbahn - bekannt bei klein und groß, oder so ähnlich) in der ÖPNV auftaucht versteh ich es - aber wenn hier die KBS (die kein "Normalsterblicher" kennt) auftaucht, oder aber jede Verbindungsrelation (RJ 90, ICE 816, usw.), dann erscheint mir das nicht ganz logisch (auch wenn eine "Eisenbahnverbindung" in Form einer Zugverbindung unter ÖPNV fällt, der klassische ÖPNV bedeutet für mich Linienverkehr in Form von S-Bahnen udlg.).

Aber deswegen auch der Thread hier...


Grüße
Thomas

Offline

#11 2012-04-11 22:32:53

Re: Bahnstreckennamen

Geogast wrote:

OK. Konkret störe ich mich  hieran: 2 von erixx bediente Bahnlinien haben als name=KBS 116/123 und ref=116/123. Und das mit route=train.
Also, nach dem, was ihr sagt, tagge ich das zu route=railway um und kreiere neue Relationen für den Betrieb. Oder?

Edit: Links eingefügt

Jetzt mal Langsam. Was ist erixx?
  -  Ein EisenbahnVerkehrsUnternehmen (EVU), das die Strecken betreibt.
  -  Oder ein OSM-User mit dem Account-Namen erixx?

Zudem ist die Infrastruktur (die Strecken/Gleise, analog zu Straßen) von der Nutzung durch Zuglinien (analog zu Buslinien) zu unterscheiden. Wie gesagt sind die KBS ein Zwitter aus beidem.

Je nachdem was der Ersteller beabsichtigt hat, sollte man unterschiedliche Änderungen durchführen.
Dazu muss man aber erst einmal beim Ersteller nachfragen, was er denn ausdrücken wollte.
Erst danach kann man eine passende Änderung mit dem Ersteller zusammen erarbeiten.

Edbert (EvanE)

Offline

#12 2012-04-11 23:43:05

Re: Bahnstreckennamen

EvanE wrote:

Jetzt mal Langsam.

Ich bin ganz langsam. Sonst würde ich hier nicht diskutieren cool

EvanE wrote:

Was ist erixx?
  -  Ein EisenbahnVerkehrsUnternehmen (EVU), das die Strecken betreibt.
  -  Oder ein OSM-User mit dem Account-Namen erixx?

Das erste.

EvanE wrote:

Zudem ist die Infrastruktur (die Strecken/Gleise, analog zu Straßen) von der Nutzung durch Zuglinien (analog zu Buslinien) zu unterscheiden. Wie gesagt sind die KBS ein Zwitter aus beidem.

Je nachdem was der Ersteller beabsichtigt hat, sollte man unterschiedliche Änderungen durchführen.
Dazu muss man aber erst einmal beim Ersteller nachfragen, was er denn ausdrücken wollte.
Erst danach kann man eine passende Änderung mit dem Ersteller zusammen erarbeiten.
Edbert (EvanE)

Zum Ersteller: Da bin ich selbst überrascht: Das war nämlich in dem einen Falle ich. Da habe ich selbst falsch getaggt: Ich meinte Strecke und hab route=train geschrieben.
In dem anderen Fall: WP schreibt über die Heidebahn sie sei eine Strecke. Damit ist der Fall doch klar (route=railway) - KBS hin oder her.

Offline

#13 2012-04-12 06:14:22

Re: Bahnstreckennamen

Hi,

der Haken ist, dass sich der Eisenbahnverkehr in DE nicht unter einen Hut bringen lässt.

In NRW hat man sich vor Jahren zu landesweiten Liniennummern und -namen mit festen Takten durchgerungen. Einzelne wurden an Privatbahnen vergeben.
Deshalb kennt hierzulande jeder seine Liniennummer und Betreiber, aber kaum jemand die Kursbuchstreckennummern.

In anderen Bundesländern hinkt man da mehr oder weniger hinterher. Da mag es vereinzelt Sinn machen, den Bahnbetrieb noch in KBS zu sortieren.

... und nebenbei gibts auch noch Güterverkehrsstrecken, die weder Liniennummer noch KBS haben, aber doch einen Namen.

Gruß,
ajoessen

Last edited by ajoessen (2012-04-12 06:14:43)

Offline

#14 2012-04-12 07:16:18

Re: Bahnstreckennamen

Ich denke dass namen wie Westbahn als name an die teilstücke der gleise gehören genauso wie bei straßen.
Jeder hier der auch nie mit dem Zug fährt kennt sich bei westbahn aus eber sicher nicht bei so komischen nummern.

Ich als Bahnlaie(!) denke halt dass dies doch gar nicht so komplitziert sein kann.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB 1.4.8
Hosting sponsored by Oxilion