OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#51 2008-12-16 02:52:12

Re: Taggen von MTB Trails

Fang einfach mit dem Tagging an, Deutsche Uebersetzung auch.   Was mit den drei Buchstagen passiert, ich bin dafuer sie optional zu setzen. In Europa brauchen wir sie IMHO nicht. Evtl kann man sich ja einigen diese nur in USA zu nutzen??? Der Rest vom Propoposal wird schon so durchgehen.  Ich hoffe das bald (evtl noch diese Woche) mkgmap in der Lage ist overlays ohne zweittag zu verarbeiten, dann werde ich die Seite mtb_map updaten und es wird deutlich einfacher und schneller sein sie fuer zum Beispiel ganz AUT zu rendern (o.k. mit dem AUT Datenimport wird man um 1 zusatz Layer bzw 1mal Osmosis wohl auf Sicht nicht mehr vorbeikommen) fuer Garmin.  Evtl schreibt ja dann auch jemand einen Mapnik Style (wenn die Garmin Karte passt, werde ich mir Mapnik mal anschauen- hab mich damit bisher nicht beschaeftig). Die Dateien die ich auf garmin mtb_map veroeffentlichen werde, werden das ganze mit oder ohne die "3 Buchstaben" korrekt rendern, das sind nur ein paar Zeilen Code zusaetzlich, nicht tragisch also.


OSM Maps for Mtbikers and Hikers, OSM Karten fuer Mtbiker und Wanderer --> http://openmtbmap.org
OSM Maps for racing and casual cycling - für Rennradfahrer und Freizeitradfahrer --> http://www.velomap.org

Offline

#52 2008-12-20 01:34:55

Re: Taggen von MTB Trails

mightym wrote:

Also da wird sich die Mühe gemacht und eine echt geniale singletrailskala geschaffen ( http://www.singletrail-skala.de/ ) mit jeder Menge Bildern und sau genialer Erklärung samt Bildern & co die selbst vom BDR unterstützt wird (http://www.rad-net.de/modules.php?na...la.htm&mid=271), und es vor allem nicht erst seit gestern gibt, auch schon recht weithin im Land akkzeptiert zu sein scheint, und jetzt wollte ihr das ganze einfach hopps nehmen ? Das ist doch nicht euer ernst, oder ?

Manche von den dargestellten Wegen sind extrem schwer S3 (d.h. Schwierigkeitsgrad 3 von 1-5) hier ein Beispielfoto:  s3_10.jpg  Ich fahre auch gerne mal mit meinem Downhillgerät bergab, aber diese Einstufungen sind der Hammer!!!

Offline

#53 2008-12-21 13:34:59

Re: Taggen von MTB Trails

saharadesertfox wrote:
mightym wrote:

Also da wird sich die Mühe gemacht und eine echt geniale singletrailskala geschaffen ( http://www.singletrail-skala.de/ ) mit jeder Menge Bildern und sau genialer Erklärung samt Bildern & co die selbst vom BDR unterstützt wird (http://www.rad-net.de/modules.php?na...la.htm&mid=271), und es vor allem nicht erst seit gestern gibt, auch schon recht weithin im Land akkzeptiert zu sein scheint, und jetzt wollte ihr das ganze einfach hopps nehmen ? Das ist doch nicht euer ernst, oder ?

Manche von den dargestellten Wegen sind extrem schwer S3 (d.h. Schwierigkeitsgrad 3 von 1-5) hier ein Beispielfoto:  http://www.singletrail-skala.de/images/ … /s3_10.jpg  Ich fahre auch gerne mal mit meinem Downhillgerät bergab, aber diese Einstufungen sind der Hammer!!!

Bei S3 werde ich auch zu 90% zum Spaziergänger (verblocktes gelände, vor steilen Ecken nicht unbedingt). Kenne aber auch welche die an S3 ihren Spaß haben wink  Es werden halt auch schwerere 'Strecken' mit erfasst. Und Zwischenstufen (wenns sein muss) über + und - Also z.B.: S2+  Wobei es halt reicht, wenn ein Kriterium erfüllt wird so das ein Weg/Trail als S3 eingestuft wird.  Z.B. kann es relativ flach sein, dafür aber eine verdammt enge Spitzkehre haben etc. Muss nicht alles zusammen kommen.   Von daher finde ich die Einteilung ausreichend grob und trotzdem fein genug. Man kann ja von den Leuten die den Trail/weg langfahren noch  erwarten das sie vort Ort auch mitdenken bzw. gerade den Drang haben als MTB Fahrer bisher nicht gefahrene Wege zu erkunden. Wenn ich dahin komme, das ich ein Navi brauche um mir jede Walsnuss anzeigen zu lassen mit der Warnung : "In 50m Walnuss voraus - Walnüsse können gefährlich sein."  -Ja -Nein -vorsorglich jemanden verklagen der ausser mir die Verantwortung übernehmen könnte  ...dann fange ich mit dem Stricken oder Häkeln an.:cool:  Aber so viel S3 haben wir im Binger Wald ja nicht als das man sich allzuviel Gedanken machen muss wink (>Kreuzbachklamm). Die 2 Wege von der Rheinstein würde ich noch als S1 bzw. Abschnittsweise als S2 einstufen (den schmalernen Richtung Trexico). Fidne ich gut das du da auch Wege in OSM einträgst. smile   Gruß

Offline

#54 2008-12-22 02:00:02

Re: Taggen von MTB Trails

mightym wrote:

Aber so viel S3 haben wir im Binger Wald ja nicht als das man sich allzuviel Gedanken machen muss wink (>Kreuzbachklamm). Die 2 Wege von der Rheinstein würde ich noch als S1 bzw. Abschnittsweise als S2 einstufen (den schmalernen Richtung Trexico). Fidne ich gut das du da auch Wege in OSM einträgst. smile

Meintest du die Steckenschläferklamm?(http://openstreetmap.org/?lat=49.98181& … rs=B000FTF)(?), die ist mit den vielen Brücken bei Eis und Schnee wie S5:cool:.

Offline

#55 2008-12-22 12:42:38

Re: Taggen von MTB Trails

... die Steckenschläferklamm ist ja harmlos. Aber macht auch Spaß - habe ich auch mal auf einer der Brücken wg. erhöhter Klitschigkeit hingelegt wink  Wenn du von der Hängebrücke kommend am Heiligkreuz (Gasthaus) vorbei fährst richtung Bingen geht es ca. 200m dahinter links in die Kreuzbachklamm. Es hängt auch ein Schild dort, aber der 'Einstieg' bzw. der Weg ist bei dem Wetter schwer zu erkennen. In OSM ist die Klamm noch nicht drin. Bergauf fahren kann man da übrigens weitgehend vergessen, es hat auch ein paar S4  Ecke mit drin.... Habe leider keine Bilder im Web gefunden ausser ein paar harmloseren Ecken:  http://www.jan-kretschmer.de/photo/phot … m_0407.jpg http://www.jan-kretschmer.de/photo/phot … m_0407.jpg  Müsste auch Kreuzbachklamm sein, gibt schon einen etwas anderen Eindruck: http://www.streetmillboys.de/fothtm02/f … ach_13.jpg http://www.streetmillboys.de/fothtm02/f … ach_11.jpg  ... so muss meinen Plattfuss mal beheben und an die Luft. big_smile   Gruß

Last edited by mightym (2008-12-22 12:49:39)

Offline

#56 2008-12-23 02:02:27

Re: Taggen von MTB Trails

Genial!!! Kenne ich noch nicht, das Schild habe ich gesehen aber nicht beachtet. Das muss ich probieren.  Nicht ganz S5 aber sac_scale=T3 finde ich diese beiden Wege. Für MTB kaum fahrbar:  http://openstreetmap.org/?lat=50.00135& … rs=B000FTF  Entlang dem Ohligsberg hinunter zum Hagelkreuz und dann auf den Rheinhöhenweg nach Trechtingshausen.

Offline

#57 2012-04-08 17:59:44

chris66
OSM Addict
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 4,717

Re: Taggen von MTB Trails

Moinsen,
hat schon jemand MTB Sprungbretter gemappt?

Das Proposal http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Prop … il_feature ist nicht wirklich detailiert. wink

Hab's jetzt erstmal als mtb=jump eingetragen.


iD: Quadratisch, Praktisch, Rund.

Offline

#58 2012-04-09 13:04:31

Re: Taggen von MTB Trails

Das ist halt eine Sache, für eine Karte die nicht als Wegweister dient, sondern lokal bei Bikeparks ausgehangen wird.....

Probleme sind halt auch, dass die meisten solcher Features häufig nur 1 Saison lang stehen, oder im Winter weg sind, oder wenn außerhalb von Bikeparks solange stehen, bis der Förster ausrastet und sie zerstört, usw....

Sprich ja, man sollte sich Tags überlegen, aber so schnell wird das wohl nicht gerendert werden......


OSM Maps for Mtbikers and Hikers, OSM Karten fuer Mtbiker und Wanderer --> http://openmtbmap.org
OSM Maps for racing and casual cycling - für Rennradfahrer und Freizeitradfahrer --> http://www.velomap.org

Offline

#59 2012-04-09 20:36:04

Re: Taggen von MTB Trails

Hallo Und Frohe Ostern noch!
Ich habe hier einen Weg hier mit einem Bikeverbot getaggt (offizielles Schild), das allerdings nur Berg runter gilt. Reicht es den einzelnen Note mit bicyle=no zu taggen oder sollte ich da noch etwas anderes dran hängen?

Schöne Grüße

Meik

Offline

#60 2012-04-09 20:43:37

aighes
OSM Addict
From: Germany
Registered: 2009-03-29
Posts: 4,997
Website

Re: Taggen von MTB Trails

hmm wenn es nur in eine Richtung gilt, würde ich eher ein bicycle:oneway=yes oder oneway:bicycle=yes verwenden.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte and member of DataWorkingGroup

Offline

#61 2012-04-10 11:15:07

Re: Taggen von MTB Trails

HUHU
Na dann füge ich das noch dazu! Danke

Schöne Grüße

Last edited by redrace (2012-04-10 11:16:12)

Offline

#62 2012-04-10 17:50:26

Re: Taggen von MTB Trails

Nein, oneway:bicycle=yes sollte es eindeutig nicht sein. Denn wenn da kein Einbahnschild mit Ausnahme steht, ist es auch keine Einbahn. Denn von unten einfahren bis VOR (nicht zum) das Schild welches die Einfahrt verbietet, und dann umdrehen und zurückfahren ist erlaubt.

Da handelt es sich dann doch wohl mal wieder eindeutig um eine Verwaltung oder Förster welche ihre Kompetenzen überschritten haben.

In so einem Fall gilt daher natürlich weder bicycle=no noch irgendwas. Das Schild ist hinfällig.


(nehme alles zurück, wenn da wirklich Einbahnschilder laut STVO auf beiden Seiten und allen Kreuzungen stehen...).


OSM Maps for Mtbikers and Hikers, OSM Karten fuer Mtbiker und Wanderer --> http://openmtbmap.org
OSM Maps for racing and casual cycling - für Rennradfahrer und Freizeitradfahrer --> http://www.velomap.org

Offline

#63 2012-04-10 18:17:47

Re: Taggen von MTB Trails

extremecarver wrote:

Nein, oneway:bicycle=yes sollte es eindeutig nicht sein. Denn wenn da kein Einbahnschild mit Ausnahme steht, ist es auch keine Einbahn. ...

Meiner Meinung nach sollte man sowieso besser bicycle:forward/backward=no verwenden.

Edbert (EvanE)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB 1.4.8
Hosting sponsored by Oxilion