OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2012-03-05 19:41:45

Tileserver infrastruktur Aenderung auf osm.org

Hallo allerseits,

Ueber das Wochenend gab es einige Umstellungen an der Infrastruktur zur Auslieferung der standard Mapnik Karten Kacheln auf osm.org um sie besser auf die Zukunft vorzubereiten.

Seit einer Weile bereits bestand die Infrastruktur aus einem Tile server, der alle Tiles speichert und neu rendert, so wie einem vorgeschalteten Proxy server der die Hauptlast uebernimmt und von dem Tileserver abschirmt.

Nun wurde ein sogenanntes GeoDNS eingefuehrt das es erlaubt die Adressen wie z.B. a.tile.openstreetmap.org auf unterschiedliche Proxyserver zu leiten, je nach dem aus welcher Region die Anfragen kommen. Dies ermoeglicht es einfacher weitere Proxyserver in Zukunft hinzuzufuegen und somit die Last besser zu skalieren, so wie in weiter entfernten Regionen die Latenz der tiles durch lokale Proxyies zu reduzieren. Die derzeitige Verteilung auf die verschiedenen Proxyserver kann man unter [1] sehen. Allerdings aendert diese sich haeufiger mal.

In dem Zusammenhang wurde auch ein weitere Proxyserver hinzugefuegt, der freundlicherweise inklusive Bandbreite gesponsert wurde. Dieser steht in Sweden. Sollten weitere Server in Zukunft Verfuegbar werden koennten diese dann ebenfalls hinzugefuegt werden und die Situation weiter verbessern. Die minimalen Eigenschaften von weiteren Proxyservern duerft wohl in der Groessenordnung von 8 GB Ram, 140Gb festplattenplatz, 100Mbit/s Netzanbindung und Rootrechte fuer die OSMF sysadmins sein.

Derzeit werden insgesammt in der Spitze um die 160Mbit/s an tiles ausgeliefert, bzw um die 2500 tiles/Sekunde. [2]. Eine ziemlich beachtliche Leistung!

Durch die Umstellung kann es wohl kurzfristig zu ein paar Problemen gekommen sein.  Bis das System und die Lastverteilung korrekt eingestellt ist. Hoffentlich duerft es aber bald stabil laufen und besser als je zuvor, insbesondere sollten noch weitere Proxyserver hinzukommen.

[1] http://dns.openstreetmap.org/tile.opens … p.org.html
[2] http://munin.openstreetmap.org/openstre … index.html

Offline

#2 2012-03-05 20:14:30

Re: Tileserver infrastruktur Aenderung auf osm.org

Sehr schön.

Wann aber kommt mapnik2 ?

Offline

#3 2012-03-05 20:38:16

Re: Tileserver infrastruktur Aenderung auf osm.org

kellerma wrote:

Sehr schön.

Wann aber kommt mapnik2 ?

Wieso? Der Style im SVN ist doch schon Mapnik2.

Gruß,
ajoessen

Offline

#4 2012-03-05 20:39:43

Re: Tileserver infrastruktur Aenderung auf osm.org

kellerma wrote:

Wann aber kommt mapnik2 ?

Mapnik 2 is schon lange im Einsatz auf osm.org. Wenn ich mich nicht taeusche sogar schon lange befor es offiziell angekuendingt wurde. Es wurde irgendwann von mapnik 0.7 auf SVN trunc umgeschaltet als einige wichtige Bugs bezueglich performance gefixed wurden. Der Stylesheet in svn wurde auch vor kurzem auf mapnik 2.0 upgedated. Alledings werden noch nicht alzu viele der neuen features im stylesheet verwendet.

Gab es etwas bestimmtes wieso Du auf Mapnik 2 "wartest"?

Offline

#5 2012-03-05 20:41:56

Re: Tileserver infrastruktur Aenderung auf osm.org

Ich schaue sehr selten auf die Karte.
Woran erkennt man die Änderung (Verbesserung) genau?

Offline

#6 2012-03-05 20:50:55

Re: Tileserver infrastruktur Aenderung auf osm.org

kellerma wrote:

Ich schaue sehr selten auf die Karte.
Woran erkennt man die Änderung (Verbesserung) genau?

dass Heimrenderer mit ziemlich gleichlautenden Fehlermeldungen in Foren und mailinglisten auftauchen :-(

Dummerweise ignoriert mapnik nämlich die Angabe der minimum-version im stylesheet, und stolpert dann über die zahlreichen Syntaxänderungen.

Gruß,
ajoessen

Offline

#7 2012-03-05 21:02:15

Re: Tileserver infrastruktur Aenderung auf osm.org

amm wrote:
kellerma wrote:

Wann aber kommt mapnik2 ?

Gab es etwas bestimmtes wieso Du auf Mapnik 2 "wartest"?

Ja, das placement von Namen von gleichlautenen Straßen.
Schön zu beobachten beim Nachbarthread
    http://www.openstreetmap.org/browse/way/152842337
Etwas im Süden taucht die "Bannstraße" 4x (i. w. viermal) auf sad
Wäre es ne' 8er-Kreuzung vermutlich 8x wink

G**gle (auf welches ich noch seltener schauer) kann das viel besser,
wie ich leider selbst in Nürnberg feststellen mußte.
Das geht sogar soweit, dass Straßennamen selbst dann vollständig zu lesen sind,
wenn die betreffende Straße durch Zoomen "an den Rand gedrückt wird".

Offline

Board footer

Powered by FluxBB
Hosting sponsored by Oxilion
Report abuse to osm at na1400 dot info