OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

The forum software has recently been upgraded. Not all previous modifications have been re-applied yet, see here for more info and problem reporting.

#1 2016-02-15 17:56:41

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,421
Website

Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

In die geplante Frühjahrsausgabe 2016 (16.03) der Freizeitkarte-Android sind eine Vielzahl an Verbesserungen eingeflossen. Insgesamt soviele, daß uns ein Betatest sinnvoll erscheint. Und das alles hat sich geändert oder ist hinzugekommen:

- Der Kartenstil wurde insgesamt an das Design der OSM-Webseite (Carto-Stil) angepaßt.
- Es werden deutlich mehr Nutzungseinschränkungen von Straßen und Wegen berücksichtigt.
- Sehr viele Points-Of-Interest (POIs) werden jetzt mit SVG-Signaturen dargestellt.
- Inhaltlich sind die in OSM hinterlegten Wander- und Fahrrad-Routen hinzugekommen.
- Die Darstellung erlaubt das dynamische Zu- / Abschalten von Kartenfeatures (Mapstyles).

Viele Kartennutzer haben sehr individuelle Vorstellungen darüber, was auf einer Karte angezeigt werden soll und was nicht. Erschwerend kommt hinzu, daß dies zusätzlich situationsabhängig ist. Einen Radfahrer werden signifikant markierte Parkplätze kaum interessieren. Und jemand der in der Stadt unterwegs ist empfindet Höhenlinien oft als "Kartenverschmutzung". Bei der nächsten Wanderung werden die Höheninformationen aber plötzlich zu einem essentiellen Feature. Hier setzen jetzt die Mapstyles an, die eine On-Demand-Individualisierung
der Kartendarstellung erlauben.

Ein weiteres Feature ist die verbesserte Darstellung der Nutzungseinschränkungen von Straßen und Wegen. Hier geht die Kartendarstellung über die Möglichkeiten der OSM-Webseite hinaus. Da das Thema insgesamt aber sehr schwierig ist, wäre eure Beurteilung sehr von Interesse.

Das Thema Wander- und Fahrrad-Routen fehlte bislang in der Freizeitkarte. Der Grund hierfür war der erhebliche Aufwand den es erfordert, die Routen aus den OSM-Daten zu extrahieren und darzustellen.

Testen kann man die Betakarten mit den Android-Apps Cruiser oder Oruxmaps. Oder am PC (Linux, OS X, Windows) mit der Java-Anwendung Atlas. Entsprechende Testkarten (AUT, CHE, alle deutschen Bundesländer) findet ihr hier:

http://download.freizeitkarte-osm.de/an … 603-beta1/

Test: Nachdem ihr die gewünschten Themes und Karten runtergeladen habt, müßt ihr die von euch genutzte Anwendung noch entsprechend konfigurieren (damit Karte und Theme gefunden werden).

Pxl1sKy.jpg

Gruß Klaus

PS: Um die Themen SVG-Signaturen und Routen hat sich Stephan gekümmert. Und das Build-Management hat seit kurzem Jens übernommen.


Das Handeln jedes Einzelnen kann Teil eines gemeinsamen Paradieses sein.

Offline

#2 2016-02-15 19:42:53

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,189
Website

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

toc-rox wrote:

- Die Darstellung erlaubt das dynamische Zu- / Abschalten von Kartenfeatures (Mapstyles).

(…)

Testen kann man die Betakarten mit den Android-Apps Cruiser oder Oruxmaps. Oder am PC (Linux, OS X, Windows) mit der Java-Anwendung Atlas.

Welche Version von Mapsforge wird hier benötigt? Funktioniert das noch mit Version 0.3.0?

Offline

#3 2016-02-16 10:43:54

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 411

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

SammysHP wrote:
toc-rox wrote:

- Die Darstellung erlaubt das dynamische Zu- / Abschalten von Kartenfeatures (Mapstyles).

(…)

Testen kann man die Betakarten mit den Android-Apps Cruiser oder Oruxmaps. Oder am PC (Linux, OS X, Windows) mit der Java-Anwendung Atlas.

Welche Version von Mapsforge wird hier benötigt? Funktioniert das noch mit Version 0.3.0?

...das mit den Mapstyles geht gesichert nicht mit der Mapsforge 0.3.0 ...man sollte da schon die Version 6.x haben

@toc-rox

vielen Dank für diese neue Beta Version. Ich habe da etwas mit Atlas gespielt Diese sieht auf den ersten Blick sehr gut aus. Bisher verwende ich ausschließlich die OAM Karten.

Für zukünftige Versionen wäre es wünschenswert, wie bei OAM, dass zum Beispiel bei Baden-Württemberg auch ein großer Teil vom Elsaß dabei ist. Sinngemäß bei den anderen Bundesländern.

Was mir so auf die Schnelle aufgefallen ist, dass zum Beispiel der "EnztalRadweg" nicht als Text bezeichnet ist, sondern von anderen Teilroutenbezeichnungen überlagert ist.
Der ist auch auf einer Teilstrecke zwischen Pforzheim und Mühlacker meiner Meinung nach falsch getaggt (Nagoltalweg). Aber dafür kann natürlich die Freizeitkarte nichts dafür.
Vergleiche mal ETR ==> http://cycling.waymarkedtrails.org/de/? … l=0#routes mit der Freizeitkarte. ==> http://www.enztalradweg.de/

Vielen Dank für Euere tolle Arbeit!
Achim

Last edited by womisa (2016-02-16 10:50:16)

Offline

#4 2016-02-16 13:00:30

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,421
Website

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

womisa wrote:

... Für zukünftige Versionen wäre es wünschenswert, wie bei OAM, dass zum Beispiel bei Baden-Württemberg auch ein großer Teil vom Elsaß dabei ist. Sinngemäß bei den anderen Bundesländern. ...

Für die produktiven Karten wird es so sein wie gewünscht, zumindest für die vier Deutschlandkarten. Den genauen Zuschnitt findest du hier:

http://freizeitkarte-osm.de/android/de/ … uropa.html

Gruß Klaus


Das Handeln jedes Einzelnen kann Teil eines gemeinsamen Paradieses sein.

Offline

#5 2016-02-16 20:45:54

sbr007
Member
Registered: 2016-01-15
Posts: 4

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

womisa wrote:

Was mir so auf die Schnelle aufgefallen ist, dass zum Beispiel der "EnztalRadweg" nicht als Text bezeichnet ist, sondern von anderen Teilroutenbezeichnungen überlagert ist.

Dieser Radweg ist in OSM dem network=rcnö zugeordnet zu sein. Keine Ahnung was das ö da bedeuten soll. Der Radweg wird somit nicht ausgewertet. Wenn dieser Radweg dem network=rcn zugeordnet wäre, würdest du in diesem Gebiet (Abschnitt Rotenbach) die Refs der drei Routen sehen. Also Nat/SPR/ETR. Als Routentext wird jedoch nur einer der drei angezeigt. Dies ist normalerweise _einer_ aus dem höchstwertigsten Netzwerk (icn > ncn > rcn > mtb)


Gruss
Stephan

Offline

#6 2016-02-16 22:42:58

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 411

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

sbr007 wrote:
womisa wrote:

Was mir so auf die Schnelle aufgefallen ist, dass zum Beispiel der "EnztalRadweg" nicht als Text bezeichnet ist, sondern von anderen Teilroutenbezeichnungen überlagert ist.

Dieser Radweg ist in OSM dem network=rcnö zugeordnet zu sein. Keine Ahnung was das ö da bedeuten soll. Der Radweg wird somit nicht ausgewertet. Wenn dieser Radweg dem network=rcn zugeordnet wäre, würdest du in diesem Gebiet (Abschnitt Rotenbach) die Refs der drei Routen sehen. Also Nat/SPR/ETR. Als Routentext wird jedoch nur einer der drei angezeigt. Dies ist normalerweise _einer_ aus dem höchstwertigsten Netzwerk (icn > ncn > rcn > mtb)


Gruss
Stephan

Hi @Stephan,

danke für deine Antwot. Ich habe da schonmal das Problem, meiner Meinung nach andiskudiert. http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=53103

Leider bin ich aber nicht in der Lage das zu "verschlimmbessern". Das "rcnö" müßte definitive falsch sein und der Nagoldradweg hört in Pforzheim auf. Aber nochmal: Das ist ein OSM Problem und nicht der Freizeitkarte!

Grüsse
Achim

Offline

Board footer

Powered by FluxBB