OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 Re: users: Germany » U-Turn Restriction wird nicht beachtet » Yesterday 22:22:47

guenz wrote:
FvGordon wrote:
couchmapper wrote:

Die Map of Turn Restrictions meldet in der Ecke noch 2 Probleme.

Schaut mal rein: http://map.comlu.com/?zoom=18&lat=48.76 … erlays=FTT

Habe ich beide korrigiert - hatten jeweils die falsche To-Rolle (siehe auch mein voriges Posting).

Franz

OK, danke, die Map meldet jetzt keine Probs mehr, aber verstehen tu ichs nicht, finde ich unlogisch deine Änderung, vielleicht kannst du's mir ja erklären.

Nehmen wir zur Erklärung die in beide Fahrtrichtungen geteilte Lange Straße nördlich des Michaelstunnels: Von Norden kommend stand vor meiner Korrektur an der Stelle, wo die beiden Fahrtrichtungen zu einer Straße für den Tunnel zusammenlaufen ein only_straight_on mit der Lange Straße von Norden kommend in der From-Rolle und wieder der Lange Straße - diesmal nach Norden gehend - in der To-Rolle. Dem Router ist egal, ob dort ein only_straight_on oder ein (wenn es das gäbe) only_u_turn stünde. Er wertet nur das erste Wort aus (only) und sieht sich die Wege in den From- und To-Rollen an. Und die sagten, dass man von Norden kommend (From) nur wieder nach Norden (To) weiterfahren soll - und nicht in den Tunnel kommt. Es ist dem Router egal, welche Worte hinter dem only kommen - er sieht sich nur die Rollen an.

Deshalb habe ich die To-Rolle ausgetauscht und statt der Straße nach Norden den Weg zum Tunnel eingetragen.

Die Map of Turn Restrictions sieht sich mehr als nur das erste Wort der Restriction an und prüft, ob der Winkel zwischen From- und To-Weg am Via-Knoten zu dem ganzen Text in der Angabe der Restriction passen könnte. Hier erwartete diese Karte bei einem only_straight_on einen kleinen Winkel zwischen den From- und To-Rollen und nicht einen großen in der Nähe von 180 Grad - deshalb kam die Warnung an dieser Stelle.

Franz

#2 Re: users: Germany » U-Turn Restriction wird nicht beachtet » Yesterday 20:42:16

couchmapper wrote:

Die Map of Turn Restrictions meldet in der Ecke noch 2 Probleme.

Schaut mal rein: http://map.comlu.com/?zoom=18&lat=48.76 … erlays=FTT

Habe ich beide korrigiert - hatten jeweils die falsche To-Rolle (siehe auch mein voriges Posting).

Franz

#3 Re: users: Germany » U-Turn Restriction wird nicht beachtet » Yesterday 20:39:21

guenz wrote:

Aber jetzt kommt der echte Hammer:
https://graphhopper.com/maps/?point=48. … layer=Lyrk
(macht OSRM auch so): wenden vor der Tunneleinfahrt !!!

Tja - da hat wohl der Ersteller die Turn Restrictrion vergessen oder nicht gewusst, dass das hier nötig ist.

Er hat hier die Rollen wie bei einer no_u_turn verwendet, aber only_straight_on drangeschrieben - also darf niemand in den Tunnel einfahren, sondern muss wenden! Habe die To-Rolle korrigiert.

Franz

Edit: Tippfehler

#4 Re: users: Germany » Autobahn Anschlußstelle o. Ausfahrt trennen nach Auffahrt und Abfahrt? » Yesterday 09:35:54

geri-oc wrote:
FvGordon wrote:

Da fehlten viele Abbiegebeschränkungen für die Wege von/zu den Feldern - habe die mal nachgetragen.

Meine Meinung: Die aber "tatsächlich" nicht so dort stehen. Warum etwas verkomplizieren und mit "unwirklichen" Beschreibungen zurechtbiegen, wenn eine "Einbahnstraße" das Problem "ganz einfach" lösen kann. Es ist nun einmal verkehrsrechtlich eine Fahrtrichtung vorgeschrieben - genau so wie eine Geschwindigkeit.

Die B 170 ist hier aber keine Straße mit baulich getrennten Richtungsfahrbahnen (Einbahnstraßen). Deshalb sehe ich die Abbiegebeschränkungen als einziges Mittel, das Überfahren der Mittellinie von den oder auf die Feldwege zu verindern.

Ich wüsste kein Tagging, das eine durchgezogene Mittellinie beschreibt und das die meisten Router bereits jetzt unterstützen, damit wir hier auch ohne Abbiegebeschränkungen auskommen.

Franz

#5 Re: users: Germany » Autobahn Anschlußstelle o. Ausfahrt trennen nach Auffahrt und Abfahrt? » 2014-10-18 18:42:45

Da fehlten viele Abbiegebeschränkungen für die Wege von/zu den Feldern - habe die mal nachgetragen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der Ort Dippoldiswalde von Osten auf der B 170 kommend zwei etwa 60 m auseinander liegende Ortseingangsschilder hat (hier und hier)- eins zuviel vermute ich.

Franz

#6 Re: users: Germany » man_made=mast vs. man_made=tower » 2014-10-12 22:43:23

free_as_a_bird wrote:

Habe hier grade den umgekehrten Fall gefunden: anhand der Wiki-Definition würde ich vorschlagen, den Sender Venusberg mit seinen 180m Höhe von
man_made=mast auf man_made=tower umzutaggen (http://www.openstreetmap.org/node/304409615)

Liebe Bonner, liebe Fachgemeinde, spricht hier was dagegen?

Ich komme zwar nicht aus der Gegend, aber, da dieser Sender Abspannseile hat, ist er ein Mast.

Als Unterschied zwischen Mast und Turm sehe ich, dass ein Mast ohne Abspannseile umkippen würde, während ein Turm auch ohne Abspannseile steht, da er gewöhnlich aus Beton gebaut ist und einen großen Fuß mit Fundament hat, der ein Umkippen verhindert. Gittermasten, die am Boden auf mehreren Füßen stehen (meist vier) liegen irgendwo dazwischen.

Franz

#7 Re: users: Germany » Relation 1683022 - bitte reverten » 2014-10-05 23:43:04

osm-maps wrote:

Ich fürchte ich habe eben die Wanderwegrelation http://www.openstreetmap.org/relation/1683022 (bei einer Konfliktbearbeitung) zerschossen.

Ich hoffe das Ding ist noch zu retten. Kann das bitte mal jemand reverten?

Hat inzwischen jemand reverted und ist wieder da.

Franz

#8 Re: users: Germany » Routing-Bug in Freiburg » 2014-10-03 22:56:22

chris66 wrote:

Habe die beiden Abbiegerelationen (3491503 und 3491505), die hier das Abbiegen verhindern, entfernt, denn Abbiegen ist hier erlaubt (Pfeile auf der Straße).

Franz

#9 Re: users: Germany » Editor iD verunstaltet Landflächenumrisse » 2014-10-03 14:25:19

Bei meinen Reparaturen mit dem OSM-Inspector (Geometrie) habe ich im letzten Monat in Europa keine iD-spezifischen Fehler mehr gefunden - bis auf einen Kreis in Nordspanien, der vor gut einer Woche entstanden ist (newbie) und den ich inzwischen reverted habe.
69b952-1412338656.png

Franz

#10 Re: users: Germany » neues JOSM Update » 2014-10-03 11:09:40

stephan75 wrote:

Was mir jetzt noch im josm-latest auffiel:

bei vorhandene bestimmten Relationen mit type=associatedStreets kommt beim Validator die Warnung:

Element für Rolle 'house' entspricht nicht 'addr:housenumber || addr:interpolation || addr:housename' - Problem bei Rollenprüfung (1)

Da steh ich aber etwas auf dem Schlauch ... was wird da GENAU angemeckert? ... und wie beheben?

Er vermisst eins der drei Merkmale (Hausnummer, Interpolation oder Hausname) am Gebäude bzw. an dem Objekt, das in dieser Zeile der Relation referenziert wird. Also: Hausnummer ergänzen.

Franz

#11 Re: users: Germany » S3DB. Horizontale streifen verschiedener Farbe füe ein Bauwerk » 2014-10-03 10:44:12

geri-oc wrote:

Hier ist m.E. genau das passiert, das jemand "unsinnige" Daten löscht, weil er keine Ahnung von 3D hat.

Habe das Dach des östlichen Gebäudes in 3D per Revert wiederhergestellt.

Franz

#12 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-10-03 09:16:31

Über eine Fehlermeldung aus den Fools habe ich das Haus wiedergefunden, dessen Eingang zu zwei Hausnummern mit unterschiedlichen PLZ führt.

Franz

#13 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-10-02 21:20:57

Habe die PLZ-Waisen fertig durchgearbeitet und die meisten korrigiert (boundary=administrative gesetzt bzw. das postal_code Tag entfernt) oder gelöscht. Dabei sind folgende Linien übriggeblieben:

w86575374 note="08439 Crimmitschau; replaced"

w86575393 obsolete_boundary=postal_code, type=multipolygon (PLZ 08138)

w51360434 admin_level=10 (ohne Relation), aber an den Endknoten schließen nur Linien mit Relationen mit AL8 an

w204365182 ... w204373401 mehrere geschlossene Ringe in einer russischen Kleinstadt

w265907645 geschlossener PLZ-Ring in Spanien

w279439137 und w302115054 geschlossene PLZ-Ringe in den USA

w266705611 Erweiterung des PLZ-Bereichs über die Gemeindegrenze hinaus in der Schweiz (die Gemeinegrenze enthält weder an der Linie noch in den Relationen eine PLZ-Angabe)

Franz

#14 Re: users: Germany » Wer könnte einige Problem-Polygone prüfen? » 2014-09-30 22:10:24

wambacher wrote:

Bei "Sperm" bin ich mir nicht so sicher, was wir damit machen sollen:

- so lassen?
- auftrennen in Ring und Anhängsel?

... oder bei kleinem Ring vielleicht highway=turning_loop?

Franz

#15 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-09-30 00:11:00

Inzwischen habe ich die ersten 10 PLZ-Waisen aus Post #1329 bearbeitet:
Mehrere Straßensegmente hatten noch das PLZ-Grenz-Attribut, aber die Grenze wurde inzwischen ein Stück verschoben.
In München habe ich aus der ehemaligen PLZ-Grenze eine AL10-Grenze gemacht (z.B. w69685350).

Franz

#16 Re: users: Germany » Kleine Fragen 2014 » 2014-09-28 21:13:07

geri-oc wrote:

Wie mappt man dieses Gebäude richtig?

So etwas habe ich auch schon in 3D erstellt: Hier auf OSM2World oder auch 2D.

Franz

#17 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-09-28 15:09:24

Wenn ich mir die ersten drei PLZ-Grenz-Waisen ansehe, wurde hier die vorher an die Straße geheftete PLZ-Grenze etwas verschoben (neu gezeichnet) und die Tags nicht von der Straße entfernt - das ist leicht zu beheben. Aber es gibt auch andere Fälle, bei denen nur ein Ende der PLZ-Grenze angeschlossen ist oder am anderen Ende keine Grenze weitergeht.

In Berlin warten noch 60 Zeilen PLZ-Fools auf mich - die mache ich erstmal.

Franz

#18 Re: users: Germany » Atlantis der Nordsee? » 2014-09-27 22:54:19

Wenn ich mir die Sahara auf dieser Karte ansehe, finde ich in rot ein (älteres) OSM-Logo von der Größe Spaniens und daneben ein Tier (vielleicht Seehund) mit Mütze vor einem Haus. Welcher Firma gehört dieses Logo?

Franz

#19 Re: users: Germany » Semikolon oder Komma bei mehreren Hausnummern? » 2014-09-27 22:37:06

pyram wrote:

Offiziell wird meines Wissens nach >nie< eine Adresse "1-3" vergeben (zumindest ist das in meiner Heimat laut Auskunft der Verwaltung so), sondern für verschiedene Gebäude- bzw. Grundstücksteile jeweils nur eine. Ebenfalls werden nie Adressen für identische Bereiche vergeben. Vor Ort wird das dann fälschlicherweise oder aus praktikablen Gründen von Grundstückseigentümern zusammengefasst (was den Mapper vor das Problem stellt, dass vor Ort die Adresse >falsch< gekennzeichnet ist). Weil man aber vor Ort häufig nicht sehen kann, auf welchen Bereich sich die Adresse bezieht, trage ich lieber den Ort (Punkt) ein, der in der Regel für einen Normalbesucher das tatsächliche Ziel ist.

Was mache ich aber, wenn ein größeres Gebäude den Platz für mehrere "geplante" Wohnhäuser belegt und am Eingangstor zum Parkplatz ein Schild mit der Aufschrift 68-78 hängt (siehe hier). Das Gebäude hat - wie man es auch von manchen Kaufhäusern kennt - mehrere Eingänge, die alle gleichberechtigt und über die ganze Gebäudefront verteilt sind. Sollen die alle entrance=main bekommen?

In manchen Firmenadressen findet man auch Hausnummern wie 10-18. Wenn wir nun nur eine Adresse bei der Suche angeben, funktioniert die Suche dann noch bei jeder (geraden) Zahl in diesem Bereich?

Franz

#20 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-09-27 21:55:01

In Berlin habe ich noch drei neue (, doppelte) AL9 Grenz-Segmente gefunden, die noch in keiner Relation eingetragen sind: w304695955, w304682017, w304682002

Diese Grenze oder auch diese sehen auch nicht gut aus. Vermutlich sind alle Wege (admin- und PLZ-Grenzen) in diesem Changeset Mitglied keiner Relation.

Franz

#21 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-09-27 16:39:51

wambacher wrote:

Berlin ist vorhin fertig geworden: 37 ---> 332 Irrläufer sad

@jan: wo war noch mal die defekte Ecke? Ich hatte noch keine Zeit, die mir anzusehen.

Bin schon am Abarbeiten der neuen Fools-Liste von Berlin. Dabei habe ich zwei neue PLZ-Grenz-Linien gefunden, die von der Beschreibung her (note:de) beide die genauere Stadteilgrenze zwischen den selben Knoten darstellen sollte (irgendwie ein Widerspruch). Die mehr selbstüberlappende habe ich entfernt (w304695932), die andere ist diese hier. Aber da gibt es schon eine (bisherige) PLZ-Grenze - eine ist nun überflüssig. (@Gehrke) Bitte mal prüfen.

Franz

#22 Re: users: Germany » Semikolon oder Komma bei mehreren Hausnummern? » 2014-09-27 14:44:10

rayquaza wrote:

Ich würde die Hausnummer genau so eintragen, wie es dransteht oder offiziell ist. Grund: Die meisten Anwendungen werden Hausnummern einfach als String interpretieren und vor der Anzeige nicht weiter verändern. Hat dann halt den Nachteil, dass bei "2-6" eine Suche nach "4" kein Ergebnis bringt. Dafür aber eine nach "2-6".

Würde hier an dem Gebäude/Knoten noch ein addr:interpolation=even helfen, dass auch die Hausnummer 4 hier gefunden wird? So habe ich es mehrfach (vermutlich ungewollt) in Deutschland gefunden, als ich die addr:interpolation an einzelnen Adressen (Gebäuden) entfernt hatte. Mit der Interpolation hat man noch die Aussage, dass hier nicht die Adressen 3 und 5 zu finden sind - oder eben doch bei addr:interpolation=all.

Bei meinen Reparaturen der PLZ-Einträge und -Grenzen hatte ich auch einen Eingang, der zu zwei Adressen führt, die aber unterschiedliche PLZ haben. Im Moment hat dort das Gebäude die eine Adresse und der Eingang die andere. (Wo das war, weiß ich aber nicht mehr - Hausnummern waren in etwa 26 und 28).

Franz

#23 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-09-26 08:40:26

wambacher wrote:

Morgen früh sehen wir die neuen Irrläufer für SH (läuft gerade) und RP.

SH ist schon fertig von mir bearbeitet, in RP ist kein neuer Fehler dazugekommen.

Im Vergleich zu den Zahlen am Anfang dieser Aufgabe vor einigen Monaten sieht die Zahl 61 für die noch fehlerhaften, schwierigen Fälle schon ganz gut aus.

Franz

#24 Re: users: Germany » Übler Navigationsbug auf B 31 - Bitte um Hilfe beim Beheben » 2014-09-24 17:44:57

Norbert wrote:
FvGordon wrote:
rab wrote:

Setz doch einfach ein oneway=yes auf die Tankstelleneinfahrt (Bug 3)

Done.

Franz

Hmm. Danke... Aber wäre hier nicht eine "turn restriction" die saubere Lösung?

Wenn es nun als Einbanhstraße deklariert ist, dann kann vermutlich zur Tankstelle nun nicht mehr über die kleine Straße am Steakhouse vorbei navigiert werden. :-/

Ich habe nicht den ganzen Weg von der B 31 über die Tankstelle bis zur B 31 als Einbahnstraße eingetragen, sondern nur die Teile zwischen der B 31 und der nächsten Verzweigung nahe der Tankstelle mit einer anderen Straße. Das von Dir genannte Routing ist so noch möglich.

Franz

#25 Re: users: Germany » Übler Navigationsbug auf B 31 - Bitte um Hilfe beim Beheben » 2014-09-23 19:32:37

rab wrote:

Setz doch einfach ein oneway=yes auf die Tankstelleneinfahrt (Bug 3)

Done.

Franz

Board footer

Powered by FluxBB 1.4.8
Hosting sponsored by Oxilion
Report abuse to osm at na1400 dot info