OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 Re: users: Germany » Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen; Wochenaufgabe in KW 47/48 » 2014-11-25 20:54:48

hurdygurdyman wrote:

Aber an way https://www.openstreetmap.org/way/143936735/history ist nichts mehr falsch. tongue

Doch! Der Strich zwischen left und right ist mir nicht senkrecht genug.

Ansonsten habe ich die A 13 bis zum südlichen Ende durchgesehen und einige kleine Korrekturen an den Lanes im Bereich der turn:lanes vorgenommen (3 statt 2 Spuren) und gelegentlich Turn-Restrictions ergänzt.

Es ist schon gut, wenn sich das nach den Eintragungen noch jemand zweites ansieht (review).

Franz

#2 Re: users: Germany » Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen; Wochenaufgabe in KW 47/48 » 2014-11-25 01:35:26

streckenkundler wrote:
streckenkundler wrote:

auch die A 13 ist anscheinend noch nicht komplett

erledigt...

Warum ist hier (Autobahn im Bereich der Verzögerungsspur) und hier (... Beschleunigungsspur) nur lanes=2 eingtragen? Die andere Fahrtrichtung hat da drei Spuren eingetragen.
Ebenso sind an der nächsten Ausfahrt nördlich von dieser hier und hier nur zwei Spuren eingetragen (trotz turn:lanes=||merge_to_left).
An Ausfahrt 3a der A13 habe ich schon die Spurenzahl korrigiert, wie auch an den Ausfahrten 4 bis 8 (meist fehlten auch Turn-Restrictions).

Franz

#3 Re: users: Germany » lanes/turn:lanes » 2014-11-23 00:43:23

Dimanche wrote:

Zwei kleine Fehler am  Way https://www.openstreetmap.org/way/267676295 habe ich behoben.

Mit dieser Änderung der turn:lanes bin ich nicht einverstanden. Im Bing-Hintergrund sehe ich von Norden kommend eine Linksabbiegerspur und eine gemeinsame Spur für geradeaus und rechts. Deshalb finde ich das Semikolon zwischen through und right aus Version 2 richtiger.

Franz

#4 Re: users: Germany » Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen; Wochenaufgabe in KW 47/48 » 2014-11-22 22:34:08

things-change wrote:

Was ist?:

landuse=railway
level=-2
turn=yes

Hier kann man umsteigen?

http://www.openstreetmap.org/way/297171502

rayquaza wrote:

Ursprünglich war das mal tunn=yes. "Tonne" oder "dünn" passt aber auch nicht so richtig lol
Vielleicht sollte es mal ein "tunnel" werden?

Das soll tunnel=yes heißen. Der selbe Mapper hat weitere unterirdische U-Bahn-Stationen gemapped z.B. diese hier - da steht auch tunnel=yes drin.

Franz

#5 Re: users: Germany » Seltsames Routing auf der A52 / AS Schiefbahn » 2014-11-22 17:21:21

Alfred_Gulz wrote:

Beim ersten Link (.../a84) gibt es eine Abbisgespur, auf die man sich bereits an der Abfahrt/dem AB-Kreuz vorher einordnen muss, um hier abzubiegen - also kein Fehler in den Daten.

Beim zweiten und dritten Link (.../A85 und .../a86) liegt der gleiche Fehler im OSRM, wie in Post #3 (OSRM kann über diesen Knoten nicht von Süden nach Norden fahren) - Daten in OSM ok.

Beim vierten Link (.../a87) hat OSRM Schwierigkeiten unter der Brücke der A52 - da entsteht sogar eine Insel, die nicht erreichbar ist - mit unseren Daten sieht alles ok aus.

Beim fünften und sechsten Link (.../a88 und .../a89) ist keine Fahrspur vorgesehen, um von Westen nach Norden abzufahren. Wenn ich den roten und grünen Marker verschiebe, kann ich erkennen, dass OSRM diesen Knoten nicht von Westen nach Osten und diesen Knoten nicht von Norden nach Süden überfahren kann. Unsere Daten sehen ok aus.

Das sollten sich die Programmierer von OSRM mal ansehen.

Franz

#6 Re: users: Germany » Seltsames Routing auf der A52 / AS Schiefbahn » 2014-11-22 14:59:04

chris66 wrote:

Hi,
ja, eine falsche TurnRestriktion ist mal wieder Schuld.

http://up.picr.de/20190607ix.png
https://www.openstreetmap.org/relation/2811675

Die habe ich gerade repariert (from- und to-Rollen waren vertauscht).

Bei den beiden [Update]-Fällen scheint in den Daten von OSRM ein Fehler am Knoten https://www.openstreetmap.org/node/280092120 vorzuliegen, da kann man nicht von Süden nach Noden weiterfahren. Unsere Datenbank sieht da ok aus.

Franz

#7 Re: users: Germany » Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen; Wochenaufgabe in KW 47/48 » 2014-11-22 11:35:39

rayquaza wrote:
things-change wrote:

Was soll in dem Zusammenhang eigentlich 'free_left' sein? Mit 115 Fällen immerhin das 5.-häufigste Value. Allerdings alle in der gleichen Stadt auf Neuseeland: http://overpass-turbo.eu/s/6aq
Vermutlich alle vom gleichen Erfasser bei dem räumlichen Zusammenhang. Was er sich dabei gedacht hat, bleibt sein Geheimnis...

Ich find's offensichtlich: "freier Linksabbieger", entsprechend unseren freien Rechtsabbiegern. Ich würde die einfach mit turn=right (bzw bei Linksverkehr eben turn=left) erfassen.

So wie ich das in Neuseeland erkenne, sind das alles eigene Abbiege_Fahrbahnen (*_link) - also das, was bei uns z.B. primary_link, secondary_link, ... ist. Eine eigene, baulich getrennte Fahrbahn zum dort Links-, bei uns Rechtsabbiegen. Hat nichts mit dem grünen (Blech-)Pfeil zu tun. Das free meint hier nur, dass man als Abbieger nicht an einer Ampel warten muss. Wir kennzeichnen sowas, indem dort nur ein highway=crossing statt einer Ampel in die Daten eintragen - da braucht es kein weiteres Tagging.

Franz

#8 Re: users: Germany » die Autotracer-Pest » 2014-11-20 23:38:12

Im Ruhrgebiet habe ich in den letzten Monaten auch schon viele (ca. 100 .. 200) selbst überlappende Gebäude  mit dem OSM-Inspector (Geometrie) gefunden und repariert, die wohl von diesem Tool erzeugt wurden.

Franz

#9 Re: users: Germany » Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen; Wochenaufgabe in KW 47/48 » 2014-11-20 23:19:05

hurdygurdyman wrote:

Vielleicht kann man so etwas mal für eine Fehleranalyse gebrauchen, z.B. wenn offensichtlich die Spurangabe von links nach rechts in Fahrtrichtung nicht stimmen kann
("turn:lanes=right|through;left"wäre z.B. so ein Fehler).

In Hamburg kenne ich eine Kreuzung, auf der sich die Linksabbieger rechts einordnen müssen (Bing zeigt hier gerade die Bauarbeiten an dieser Kreuzung). In der Presse und einem Fernsehbeitrag gab es große Aufregung über diese Kreuzung (im Video bei 1:17 sieht man die Fahrspuren gut).

Franz

#10 Re: users: Germany » Neue Aktion? - nicht passende Werte in ref-Tags aufräumen » 2014-11-20 22:51:47

surveyor54 wrote:

Vielleicht kennt sich jemand in Wiesbaden aus, da ist ein ganzer Straßenzug (eine Art Umgehungsstraße) mit ref=2. Ring getaggt.

In Hamburg sind die drei Ringe auch als ref mit den Texten Ring 1...Ring 3 eingetragen - da passt die Regel: Buchtabe(n), Leerzeichen, Zahl, die auch für die anderen refs als ok ausgewertet wurde.

Franz

#11 Re: users: Germany » Neue Aktion? - nicht passende Werte in ref-Tags aufräumen » 2014-11-18 22:39:18

Niedersachsen habe ich fertig.

Das Saarland hat auch jemand vollständig gemacht.

Hessen ist in der Wiki-Tabelle doppelt vorhanden (3.6 und 3.7)

Franz

#12 Re: users: Germany » Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen; Wochenaufgabe in KW 47/48 » 2014-11-17 22:10:10

hurdygurdyman wrote:

Die Angabe einer Spur auch auf mehreren Teilstücken eines gesplitteten ways, sagt ja eigentlich noch nicht, dass diese Spur nur für das Abbiegen an der nächsten Abbiegemöglichkeit vorgesehen ist.

So eine dreispurige Richtungsfahrbahn, auf der die beiden rechten Fahrstreifen gleich hinter einer Kreuzung zwei Rechtsabbiegepfeile südlich dieses Knotens auf die Straße aufgemalt haben und wo die nächsten Pfeile erst nach zwei Rechtsabbiegemöglichkeiten in 365 m folgen kenne ich aus Hamburg. Auf dieser Straße sollte niemand den Rechtsabbiegepfeil der mittleren Spur zum Abbiegen in eine dieser beiden Seitenstraßen deuten, denn auf der rechen Spur wird noch weiter geradeaus gefahren.

Franz

#13 Re: users: Germany » Lustige Sachen » 2014-11-17 18:33:56

Ich frage mich gerade, ob hier von Süd-Osten aus dem Moorwaldweg langsame Fahrzeuge wie Trecker und Mopeds links abbiegen dürfen - sie befahren dann nach der OSM-Karte zunächst den motorway_link, dessen impizite Beschränkungen ich im Wiki gerade nicht finde.

Franz

#14 Re: users: Germany » Neue Aktion? - nicht passende Werte in ref-Tags aufräumen » 2014-11-17 00:29:07

SH ist mit einigen Bemerkungen in der rechten Spalte auch fertig (teils dänische Ref, weil der dänische Teil der Straße ein wenig über die Grenze reicht).

Die Fahrspur zum Warten auf die Fähre ist eine, die parallel zu vielen Service ways verläuft, aber primary ist und weiter südlich ref=B 207 hat.

Franz

#15 Re: users: Germany » Neue Aktion? - nicht passende Werte in ref-Tags aufräumen » 2014-11-16 15:53:15

sennewald63 wrote:

Thüringen ist jetzt bis auf  way     76993238     tertiary     K 98A  sauber.
Ich bib mir nicht sicher ob zwischen 98 und A tatsächlich ein Leerzeichen gestzt werden muß roll .

Bundesstraßen haben das 'a' kleingeschrieben, ohne Leerzeichen hinter der Zahl (siehe hier).

Franz

#16 Re: users: Germany » Neue Aktion? - nicht passende Werte in ref-Tags aufräumen » 2014-11-16 15:46:36

Hallo,

heute Vormittag habe ich die beiden Zeilen im Hamburger Gebiet korrigiert und aus der Wiki-Seite entfernt, damit zu sehen ist, was schon fertig ist (hier gibt's ja keine 'done'-Spalte - wie ich das von den Abbiegebeschränkungen kannte).

Ich könnte noch Nachbar-Bundesländer von HH beginnen, aber erstmal sind die noch knapp 300 PLZ-Fools im Saarland dran (Grenze und PLZ-Einträge zwischen zwei benachbarten Stadteilen zu korrigieren).

Franz

#17 Re: users: Germany » Wege wurden falsch geändert, wie vorgehen. » 2014-11-16 01:09:43

Dimanche wrote:
Mauki wrote:

Es geht um den Weg: 38997078.

Dieser Weg wurde das erste und einzige Mal (Version 1) vor fünf Jahren angelegt. Könnte sich also eigentlich nichts verändert haben.

Aber der westliche Endknoten dieses Weges wurde Anfang dieses Jahres um 44,8 m nach SSW verschoben.

Franz

#18 Re: users: Germany » Fahrspuren mit Richtungspfeilen erfassen; Wochenaufgabe in KW 47/48 » 2014-11-10 20:39:53

sennewald63 wrote:

Ich hatte mal in 2013 einige Kreuzungen in Erfurt damit bearbeitet (zum Bsp. hier http://www.openstreetmap.org/#map=19/50.98509/11.03645 ) ...

In diesem Beispiel ist mir aufgefallen, dass sich nach dem eingetragenen Tagging von Norden kommend die Rechtsabbieger auf der Friedrich-Engels-Straße links einordnen sollen und die Linksabbieger rechts. Ist das so richtig mit der Reihenfolge der Bezeichnungen im key turn:lanes?

Laut Wiki sollen wir bei turn:lanes die Spuren in OSM-Wegesrichtung von links begonnen angeben (hier wäre das dann turn:lanes=left|left|through|through;right).

Auch die Liebknechtstraße von Süd-Osten kommend ist anders eingetragen (turn:lanes:backward=left|through;right), als auf dem Bing-Luftbild zu sehen (turn:lanes:backward=left;through|right).

Franz

#19 Re: users: Germany » Welcher Wert für highway=* für Wendestellen? » 2014-11-03 00:25:32

der-martin wrote:

Wenn man von Norden kommt und dort wendet, passiert man an der Kreuzung Wendestelle / östliche Fahrbahn ein Linksfahrgebot-Schild - welches recht überflüssig ist, da man durch Rechtsabbiegen zum Geisterfahrer würde, was ja nunmal eh verboten ist.

Das Verkehrszeichen ist hier nur ein Hinweis an die Autofahrer, da sonst keine anderen Zeichen auf die Einbahn-Richtung der Straße nach Norden hinweisen. In OSM reicht das oneway=yes an der Straße - da brauchts keine Turn-Restriction.

Woanders hatte ich vor längerer Zeit auf der Karte auch Wendestellen gesehen, die als Bogen gezeichnet waren (mit oneway=yes), weil man dort nur aus einer Richtung wenden durfte und nicht aus beiden wie hier.

Franz

#20 Re: users: Germany » turn:lanes (Spezialisten gesucht) » 2014-11-02 23:17:03

Die Beschleunigungs- & Verzögerungsstreifen, sowie weitere fehlende lanes=* und turn:lanes, wie auch placement=* habe ich an dieser Autobahn-Anschlussstelle ergänzt.

Dabei kam mir die Frage, warum man hier nur rechts abbiegen darf?

Franz

#21 Re: users: Germany » Welcher Wert für highway=* für Wendestellen? » 2014-11-02 23:11:31

Darf man denn an dieser "Wendestelle" von Norden, wie auch von Süden aus kommend wenden oder ist die im Link angegebene Straße als oneway einzutragen - auf Bing sehe ich da nur eine hellere Fläche.

Franz

#22 Re: users: Germany » Kleine Fragen 2014 » 2014-10-25 09:55:12

toc-rox wrote:

PS: Jetzt fehlt mir nur noch die Möglichkeit, die Linie direkt wieder als Polyfile abzuspeichern. Irgendwie bietet der Speichern-Unter-Dialog (unter OS X), trotz installierten Poly-Plugin (30738), hier keine entsprechende Option an. Vermutlich übersehe ich etwas.

Hallo Klaus,

zum Hochladen gibt es ja Auswahl hochladen - wird aber nicht zum Speichern angeboten.

Aber mit neuer Ebene, in die nur die markierten Elemente kopiert werden, geht es (dann nur die neue Ebene speichern).

Ich weiß jetzt nicht, ob Dein gewünschtes Polyfile ein anderes Format hat, als die XML-Ausgabe von JOSM.

Franz

#23 Re: users: Germany » Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM » 2014-10-25 09:42:52

wambacher wrote:

Nabend,

die heutigen Auswertungen der Irrläufer habe nicht viel Erfreuliches gebracht. Aufgrund der ziemlich schlechten Ergebnisse hier mal eine spezielle Aufstellung:

Nordrhein-Westfalen/Regierungsbezirk Arnsberg  5 --> 11
Nordrhein-Westfalen/Regierungsbezirk Düsseldorf 44 --> 126
Bremen 1 --> 112
und Saarland 3 --> 83

Eventuell findet ja jemand mal ein wenig Zeit sein "Revier" ein wenig zu bearbeiten.

Gruss
walter

Hallo Walter,

die habe ich alle gestern schon vor Deinem Posting bearbeitet.

Wir haben nur noch 24 "schwierige Fälle" in ganz Deutschland.

Franz

#24 Re: users: Germany » Kleine Fragen 2014 » 2014-10-24 22:30:46

toc-rox wrote:

JOSM - (...)

Ich möchte die Linie jetzt an einer Kante verschieben und müßte dazu einen Node selektieren. Dies klappt aber nicht, da der Node in dieser Zoomstufe "mikroskopisch" klein ist. Erhöhe ich den Zoom sodaß ich den Node sehe, erkenne ich aber nicht mehr wohin ich den Node ziehen möchte.

Gruß Klaus

Die Linie und einen Knoten markieren, herauszoomen und dann mit gedrückter Shift-Taste mit den Pfeilen der Tastatur das ganze Gebilde pixelweise verschieben.

Franz

#25 Re: users: Germany » U-Turn Restriction wird nicht beachtet » 2014-10-19 22:22:47

guenz wrote:
FvGordon wrote:
couchmapper wrote:

Die Map of Turn Restrictions meldet in der Ecke noch 2 Probleme.

Schaut mal rein: http://map.comlu.com/?zoom=18&lat=48.76 … erlays=FTT

Habe ich beide korrigiert - hatten jeweils die falsche To-Rolle (siehe auch mein voriges Posting).

Franz

OK, danke, die Map meldet jetzt keine Probs mehr, aber verstehen tu ichs nicht, finde ich unlogisch deine Änderung, vielleicht kannst du's mir ja erklären.

Nehmen wir zur Erklärung die in beide Fahrtrichtungen geteilte Lange Straße nördlich des Michaelstunnels: Von Norden kommend stand vor meiner Korrektur an der Stelle, wo die beiden Fahrtrichtungen zu einer Straße für den Tunnel zusammenlaufen ein only_straight_on mit der Lange Straße von Norden kommend in der From-Rolle und wieder der Lange Straße - diesmal nach Norden gehend - in der To-Rolle. Dem Router ist egal, ob dort ein only_straight_on oder ein (wenn es das gäbe) only_u_turn stünde. Er wertet nur das erste Wort aus (only) und sieht sich die Wege in den From- und To-Rollen an. Und die sagten, dass man von Norden kommend (From) nur wieder nach Norden (To) weiterfahren soll - und nicht in den Tunnel kommt. Es ist dem Router egal, welche Worte hinter dem only kommen - er sieht sich nur die Rollen an.

Deshalb habe ich die To-Rolle ausgetauscht und statt der Straße nach Norden den Weg zum Tunnel eingetragen.

Die Map of Turn Restrictions sieht sich mehr als nur das erste Wort der Restriction an und prüft, ob der Winkel zwischen From- und To-Weg am Via-Knoten zu dem ganzen Text in der Angabe der Restriction passen könnte. Hier erwartete diese Karte bei einem only_straight_on einen kleinen Winkel zwischen den From- und To-Rollen und nicht einen großen in der Nähe von 180 Grad - deshalb kam die Warnung an dieser Stelle.

Franz

Board footer

Powered by FluxBB 1.4.8
Hosting sponsored by Oxilion
Report abuse to osm at na1400 dot info